Menu Close

Aus Handi wurde Bump’n und das Logo aktualisiert

Bump'n Logo

Die ursprüngliche Firma, die Sexspielzeug für Menschen mit Behinderungen herstellte, hieß Handi und hatte ein einfaches blau-violettes Logo. Der interessanteste Akzent war der Buchstabe H – der Strich zeigte eine Welle und der Buchstabe A hatte unten eine schöne Kurve.

Nichts im Namen und Logo deutete auf die Besonderheiten des Produkts oder der Zielgruppe hin.

Bump'n Neues Logo

Nach einiger Zeit entschloss sich das Unternehmen zu einem groß angelegten Rebranding, inklusive neuer Namensgebung und Entwicklung eines Logos mit Corporate Identity.

Das Konzept basierte nur auf dem Wort, das Biegung, Stoß, Ausbuchtung bedeutet. Ausreichend informativ und anschaulich. Die Zielgruppe spielerisch wissen zu lassen, dass der Hersteller viel Interessantes zur Unterhaltung bereithält, wurde durch die besondere Schreibweise des neuen Namens – Bump’n – möglich.

Das Wort bedeutet den Vorgang des leichten Schlagens, Stoßens oder Schüttelns. Der Name ist eindeutig faszinierend und lädt ein, die Produktpalette genauer zu erkunden.

Bump'n Emblem

Viele Fragen wurden mit Hilfe des Logos gelöst. Zuerst wurde das Apostroph durch ein Ausrufezeichen ersetzt. Dies kann mehrere Aspekte in der Kommunikation bedeuten: Aufmerksamkeit, die Menschen mit Behinderungen geschenkt wird; Fokus auf Produktqualität und -vielfalt; Betonung der Tatsache, dass Zubehör und Spielzeug einen bestimmten Verwendungszweck haben.

Zweitens bleibt die Idee der Glätte und Weichheit der Linien in der Schrift erhalten, sowie die Farben werden mit Geschmack gewählt. Es ist ein tiefes Blau und ein zartes Lila. In Varianten der Corporate Identity kommen Schwarz-, Lila-, Weiß- und Orangetöne zum Einsatz, wobei ein Farbverlauf ins Flieder übergeht.

Welches Logo am besten aussieht, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen. Sowohl das Alte als auch das Neue sind autark, logisch aufgebaut und organisch.

Bump'n and Handi Vorher und Nachher Logo (Geschichte)

Tatsache ist, dass die Namensgebung zu einer Veränderung des visuellen Erscheinungsbildes führte, weshalb solche grafischen Änderungen vorgenommen wurden.

Die Eindrücke der Logos sind gut, so dass argumentiert werden kann, dass beide keine kognitive Dissonanz verursacht haben.

Mit dem Aufkommen des neuen Namens werden viele Markenprodukte entwickelt. Ein solcher Schritt wird einer sich entwickelnden Marke nur in die Hände spielen, denn das Prinzip der Neuheit besagt, dass Menschen Veränderungen von außen bereitwillig akzeptieren, wenn es um die Dinge geht, von denen sie umgeben sind. Dieses Update hat sich zu einem interessanten Marketingansatz entwickelt, um die Zielgruppe zu gewinnen und zu erweitern. Angesichts des öffentlichen Interesses an verschiedenen Unterhaltungsarten und aufgrund der Tendenz, in einer Pandemie Zeit zu Hause, in Gesellschaft der Lieben zu verbringen, kann ein wenig positives und spielerisches Verhältnis nicht schaden. Die Marke steht nicht nur für eine bestimmte Art von Produkt, sondern hilft auch, Stress für Menschen abzubauen, die sich aufgrund ihrer Eigenschaften unter bestimmten Bedingungen kein Vergnügen leisten können.

Die Nische, die Bump’n besetzt, ist ziemlich spezifisch, aber auch vielversprechend. Daher wird das neue Design nur das Interesse an den Produkten des Unternehmens wecken und es denen ermöglichen, die keine großen Möglichkeiten haben, sich frei und unbeschwert zu fühlen.