Menu Close

Bright ist der neue Kreative, der in seinen Klauen festhält

Bright Logo

Im Jahr 2021 erschien eine neue Plattform, Bright, die im Wesentlichen ein Video-Chat-Dienst für Content-Ersteller ist, die ihre Talente durch Live-Streams von Videositzungen monetarisieren möchten. Diese Art von Geschäft ist bei jungen Leuten sehr verbreitet.

Das Thema Blogs, Live-Auftritte, Vorträge, Stand-ups und andere Unterhaltungs- und Bildungs-Online-Events ist in gewisser Weise viral geworden. Und hier geht es nicht um die aktuellen Bedingungen der Pandemie, aufgrund derer viele Menschen gezwungen sind, aus der Ferne zu arbeiten, sich zu entspannen und über einen Fernsehbildschirm oder ein intelligentes Gerät zu entwickeln.

Videositzungen wie diese werden aufgrund ihrer großen Reichweite, ihrer einfachen Organisation und ihres Live-Publikums zur Verfügung gestellt. Daher wird die Popularität des Genres nur unter begrenzten Zeit- und Raumbedingungen zunehmen.

Bright Neues Logo

Bright wurde im Mai 2021 auf den Markt gebracht. Das Erstaunlichste ist die Wirkung, die der Service auf Fans der Musikindustrie hatte. Der ganze Trick besteht darin, dass so erfahrene Musikgurus wie zum Beispiel Rolling Stone auf der Plattform auftauchten. Sofort wurde die Plattform von einer Welle treuer Fans “abgerissen”, der Stream begann sich immer mehr zu füllen, was die Bewertung der Marke beeinflusste. Ein gelungener Werbezug, dank der herausragenden Künstler dafür.

Im Allgemeinen ist Bright das Flaggschiff der Unterhaltungsindustrie. Mit massiver und kontrollierter Technologie, intelligenter Positionierung und einem Gespür für das Publikum wurden sie schnell zu Branchenführern.

Bright Emblem

Die extravagante Marke wandte sich an eine ebenso moderne und lebendige kreative Rebranding-Agentur, Lobster Phone mit Sitz in San Francisco.

Im Ergebnis wurde die Arbeit hervorragend ausgeführt. Wie war das Logo bis zu diesem Zeitpunkt? Ein gelbes Rechteck, umgeben von einem schwarzen Umriss, mit einer normalen typografischen Schriftart im Inneren. Entpersonalisiert, langweilig, langweilig.

Mit der leichten Hand der Macher der Agentur ist der neue Rahmen für die Marke bereits fertig. Das sind Klammern, wie Krallen, in die ein stilisierter schwarzer Schriftzug in Großbuchstaben eingespannt ist. Es ist so komprimiert, dass es den Anschein hat, als könnten die Buchstaben nicht ausgeatmet werden.

Bright Vorher und Nachher Logo (Geschichte)

Es gibt auch ein Markensymbol. Und alles ist bio, schwarz und saftig.

Es ist schon erstaunlich, wie es ist, ein einfaches Logo mit einem ganz einfachen Markennamen so leise und leuchtend zugleich zu machen … Das Logo will untersucht werden, sogar diese Krallen der Klammern zu spüren, sie sehen so cool aus. Applaus erwartet definitiv nicht nur die Plattformnutzer, sondern auch die Autoren des neuen Designs der Bright-Plattform.