Menu Close

Ecurie Bertelli und sein neues Logo in der heutigen Aston Martin-Geschichte

Ecurie Bertelli Logo

Weltberühmte Sportwagen der Marke Aston Martin ziehen immer noch die Aufmerksamkeit von Sammlern und wahren Liebhabern der Automobilgeschichte auf sich. Dieses Interesse führte vor über 45 Jahren zur Gründung von Nick Mason, dem Schlagzeuger von Pink Floyd und begeisterten Oldtimer-Enthusiasten, Morntane Engineering in Buckinghamshire, um exklusive Modelle aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg wieder aufzubauen und herzustellen. Nick suchte Hilfe bei einem bekannten Spezialisten für Vorkriegs-Astons, insbesondere 1-1,5-Liter-Bertelli-Autos, Derrick Edwards, um seinen ersten Aston Martin International zu restaurieren. Als Ergebnis unternahm Edwards große Anstrengungen, um Morntane Engineering zu schaffen.

Ecurie Bertelli Neues Logo

1976 erschien auf Basis des Unternehmens eine neue – Ecurie Bertelli, benannt nach dem führenden Motorenkonstrukteur – dem Italiener August Bertelli, dessen Triebwerke im Vorkriegs-Aston Martin zum Einsatz kamen. Ihre Aufgabe war es, den gesamten Oldtimer der Aston-Autoflotte aus der Vorkriegszeit, die sich in den Händen echter Sammler befindet, zu restaurieren und funktionstüchtig zu erhalten.

Im Jahr 2002 wurde der ursprüngliche A3 von Ecurie Bertelli werksüberholt zum Verkauf an den Aston Martin Heritage Trust zur Präsentation bei der 100-jährigen Jubiläumsveranstaltung, als das Modell die Produktionsstätte in Abingdon Road verließ.

Ecurie Bertelli Emblem

Am 23. Juni 2021 kündigte Ecurie Bertelli den nächsten Meilenstein in der Firmengeschichte an – die Schaffung eines neuen Erscheinungsbildes und Designs für das Unternehmen. Logo, Corporate Identity, neues Gesamtdesign – alles zielt darauf ab, eine effektive Kombination aus Engineering, traditionellen Technologien der Vergangenheit und moderner Ausrüstung, den neuesten Errungenschaften im Bereich der Automobilindustrie, zu demonstrieren.

Die Umbenennung ist längst überfällig. Und es heute zu führen, entspricht voll und ganz der Bedeutung eines so einzigartigen Geschäfts – dem unübertroffenen Service des Aston Martin aus der Vorkriegszeit. Bei der Entwicklung des Logos wurde der Notwendigkeit Rechnung getragen, alle Bereiche der Unternehmensaktivitäten zu demonstrieren – von der Suche über den Erwerb, den Verkauf bis hin zur Wartung, Restaurierung und ggf.

Ecurie Bertelli Vorher und Nachher Logo (Geschichte)

Die Entwicklung wurde dem Ignition Collective aus Oxfordshire anvertraut, dem es gelungen ist, die Historizität der Corporate Identity und moderne Trends im Design des neuen Logos erfolgreich zu vereinen und gleichzeitig die Philosophie dieses Unternehmens beizubehalten. Heute ist Ecurie Bertelli eine Gelegenheit, die Freude zu erleben, die ein Sammler durch den Besitz eines einzigartigen Oldtimers mit einer langen Geschichte haben kann.