Menu Close

Konglomerat The Reed Group umfirmiert

The Reed Group Logo

In 1960, a conglomerate of 11 companies began operating under the name The Reed Group, postulating that the purpose of their work was to make life better through the work process. The company is named after founder Alec Reed and includes:

  • Developments to improve conditions.
  • Optimizing processes.
  • Increasing the efficiency of activities within the “work area”.

The leading experts of this brand are top-class economists from various fields.

The Reed Group Neues Logo

Eine Innovation, die 1995 eingeführt wurde, die erste Recruiting-Site, reed.co.uk, bot ihre Dienste allen Regionen des Vereinigten Königreichs an. Dies sorgte für großes Aufsehen in der Arbeitswelt und bis heute gilt das Unternehmen im Rebranding als einer der verlässlichen Partner der Wirtschaft. In Großbritannien besteht der Eindruck, dass reed.co.uk für viele Führungskräfte auf dem Arbeitsmarkt zu einer Karriereleiter geworden ist.

Wie es sich für Kenner der britischen Tradition des modernen Designs gehört, die eine eigene Meinung zum Einsatz visueller Grafiken in der Wirtschaft haben, stellten Vertreter der Londoner Agentur Dragon Rouge (London, UK) daher das Vorhandensein von Grundwerten und Markenmission fest Ihr Ziel war es, die Geschichte der Identitätsentwicklung des Unternehmens im Logo widerzuspiegeln.

The Reed Group Emblem

Der Wendepunkt bei der Entwicklung des Logos war daher die Beschäftigung mit der Job-Nische selbst und speziell mit dem Leistungsspektrum des Reed-Teams. Dies sind sowohl Headhunter als auch Experten in den Bereichen Personal, Outsourcing, Überprüfung, Überwachung, Entwicklung der persönlichen Unterstützung, Programme zur sozialpsychologischen Anpassung, Pflege und Umsetzung im Mitarbeiterbereich. Es ist notwendig, drei Akteure im Geschäftsprozess zu berücksichtigen – den Kunden, den Partner, ein Mitglied des ausführenden Teams (oder Verhandlungsführer).

Es gab viele wichtige Erkenntnisse, versichern die Designer, bei denen viele wertvolle Informationen extrahiert wurden, um ein visuelles Bild zu erstellen. Das Kreativteam verbrachte viel Zeit damit, den Markt zu analysieren und die Wettbewerbsvorteile der Marke herauszustellen.

The Reed Group Vorher und Nachher Logo (Geschichte)

Schließlich wurde die Leitidee des Unternehmens abgeleitet – „Was kommt als nächstes? Was kommt als nächstes? ” Dies ist zugleich Provokation und Antwort auf die Frage, wie der Workflow im Unternehmen generiert wird. So entstanden drei Ankerpunkte – drei Charaktere, drei wichtige Elemente.

Das sind Neugier, Dynamik, Optimismus – die drei Säulen, auf denen das Unternehmen aufbaut. Sie waren die entscheidenden Figuren im neuen Logo.
Bis heute hatte die Marke ein blaues Logo mit roten Punkten unter dem Buchstaben.
Die Schrift scheint interessant zu sein, oben und an den äußersten Ecken ist sie spitz, als ob sie sagen würde „Wir beißen Konkurrenten“ und unter den roten Punkten steht „Wir bringen Ihr Geschäft auf Räder, Sie kommen schnell und einfach zum Ergebnis !”.

Aber dieses Logo war zu kontrastreich. Vor allem die Farbpalette spiegelte nicht wirklich das Wesen des Unternehmens wider. Was sie mit roten Punkten betonen wollten – die Bedeutung des Firmengründers, r – als Reaktion auf eine sich ändernde Zeit oder etwas anderes, ist unbekannt. Vielleicht ist dies allgemein eine Visualisierung einer Lokomotive, die alle Ressourcen der Aktivität mit sich zieht.

Doch nun unterstreicht das Logo die Solidität und Entschlossenheit des Unternehmens. Zuerst wurde die Schriftart von Raisonne verwendet. Jetzt ist die Schrift dicker und homogener geworden, ohne Engstellen, geometrisiert und eben. Die Unterstreichung mit „Ellipse“ der letzten Buchstaben – e und d – weist auf die Konzentration auf das Endergebnis, die Vollständigkeit der Prozesse und die Konzentration auf die Zukunft, das Wachstum und den Beginn eines neuen Weges hin.