Menu Close

Lead Racewears neue Logo-Ästhetik für BMX-Ausrüstung

Lead Racewear Logo

Erfahrene BMX-Fahrer bevorzugen bequeme, praktische und ästhetische Ausrüstung von Lead Racewear, das eine neue Kollektion von Rennhosen mit einem neuen Logo eingeführt hat. Eine neue Generation solcher Geräte – Ultra-Hosen werden in den unterschiedlichsten Farben und allen Größen präsentiert. Sie zeichnen sich durch hohe Festigkeit, Verwendung von Polyestergewebe, gute Feuchtigkeitsbeständigkeit, eingebaute multidirektionale Stretcheinsätze, zwei Hüftversteller, geringes Gewicht, einen Reißverschluss und einen Knopf, eine Tasche, keine Wechselwirkung mit Öl und brennbaren Substanzen aus , einfache Reinigung.

Lead Racewear Neues Logo

Das neue Emblem verleiht der Top-Jogginghose einen markanten, markanten Look. Die Marke entwickelt ständig originelle Designentwicklungen und demonstriert ihren Anspruch für die zukünftige Entwicklung in diesem Bereich der Sport-BMX-Ausrüstung für Motocross-Fahrer und Mountainbikes. Die neue Kollektion hat ihre moderne Vision dank der Designkompetenz von Adrian Ridley erhalten. Der Auftrag war einfach und schwierig zugleich. Es war notwendig, ein neues Erscheinungsbild zu entwickeln, das den historischen Geist der Marke bewahrt, aber moderne Dynamik einbringt, die alle Merkmale der Vorlieben des modernen Verbrauchers widerspiegelt. All dies wurde im visuellen Erscheinungsbild der neuen Kollektion dank eines tiefen “Eintauchens” in die Welt des BMX und der Untersuchung der Besonderheiten der sozialpsychologischen Nuancen von Individuen und sozialen Gruppen dieser Welt sehr effektiv ausgedrückt. Dadurch war es möglich, die Prioritäten der modernen Mentalität der BMX-Teilnehmer, die lautet – “Lead, don’t follow” – sehr treffend zu vermitteln.

Lead Racewear Emblem

Das Logo selbst hat das Grundkonzept seines Vorgängers beibehalten. Aber es wird in einer aktualisierten modernen Version gemacht. Das Zeichen, bestehend aus zwei gegenüberliegenden Dreiecken, erlangte Klarheit und Winkelschärfe, was seine visuelle Wahrnehmung klarer und direkter machte. Die Textkomposition erhält durch die gleichen scharfen Ecken und die Verwendung von kursiven Serifen ein neues visuelles Erlebnis. Beide Wörter werden in Kleinbuchstaben dargestellt, rechtsschief, um Vorwärtsbewegung und Geschwindigkeit darzustellen. Das zweite Wort ist linksbündig. Die ganze Komposition hat Klarheit und Anspruch gewonnen und zeigt den Wunsch nach Sieg und Schönheit. Gleichzeitig wurden die Grundvoraussetzungen – Praktikabilität, Sportlichkeit und Ästhetik – erfüllt.

Lead Racewear Vorher und Nachher Logo (Geschichte)