Menu Close

Mitchell Hawks Junior Hockey Team erhält neues Emblem

Mitchell Hawks Logo

Eine neue Eishockeysaison naht, auf die sich Teams aus Profis und Junioren, Fans und Fans vorbereiten. Jeder ist bestrebt, ihn vollständig vorbereitet zu betreten, nicht nur physisch. So kündigte der Mitchell Hawks Junior Hockey Club am 21. Juli 2021 die Schaffung eines neuen Team-Emblems an, mit dem er in der PJHL-Meisterschaft der kommenden Saison antreten wird.

Das Team informierte seine Fans und Fans bereits am 20. Juli über ihre Änderungen und veröffentlichte einige Tweets auf ihrer Seite. Das bekannte Bild eines indischen Kriegers, das dem Emblem der Chicago Blackhawks ähnelt, wurde durch das Bild eines Falkenvogels ersetzt, der dem Namen des Teams entspricht. Diese Entscheidung wurde auf Druck der indigenen Völker Amerikas getroffen, die gewaltsam gegen die Verwendung ihres historischen und spirituellen Erbes, ihrer Gesichter und ihrer nationalen Kleidung zu Werbezwecken protestierten, insbesondere auf den Logos von Sportmannschaften. Heute ist die Ablehnung von Elementen in Symbolen, die für indigene Vertreter anstößig sind, überall in allen Bereichen zu beobachten – Wirtschaft, Sport, Werbung in Amerika und Kanada. In Ontario beschleunigte sich der Prozess nach der Prüfung des Themas durch die Menschenrechtskommission erheblich. Sie entdeckte echte Verstöße und schickte entsprechende Entscheidungen über die Notwendigkeit, ihre Embleme zu ändern, an eine Reihe von Sportmannschaften und -verbänden. Unter ihnen sind Washington NFL, Edmonton CFL, Cleveland der Major League Baseball.

Das Design des neuen Logos wurde Tom Fanson, einem führenden Markendesigner, anvertraut. In Absprache mit Teammitgliedern, Mitarbeitern, Fans und Fans wurde beschlossen, das traditionelle Farbschema des Logos mit Rot, Weiß, Grün und Gelbtönen beizubehalten. Das Bild des Falken wiederholte sehr genau den Kopf des Indianers, bis hin zu den Elementen der Kriegsbemalung, die in Form von roten Strichen auf dem Schnabel, unter den Augen und über den Augenbrauen des Vogels angebracht waren. Gleichzeitig duplizieren die Anordnung von Federn auf dem Kopf und sogar eine stilisierte Haarspange die Kampfkopfbedeckung aus dem Bild auf dem alten Emblem. Der Teamname steht unter dem Bild, wobei die kleinere Schrift des ersten Wortes in Schwarz und das zweite in fetter, leicht geschwungener Schrift in Weiß geschrieben ist, wobei jeder Buchstabe in kontrastierendem Schwarz umrandet ist, wodurch die Schrift besonders auffällig gegenüber den roter Hintergrund des Logos.