Menu Close

Neuer Name und neue Marke – Clubhouse wird Shortcut

Shortcut Logo


Der renommierte Software-Dienstleister Clubhouse hat seinen Nutzern eine Namensänderung bekannt gegeben. Der neue Name wurde bereits bekannt gegeben. In naher Zukunft wird ein komplettes Rebranding durchgeführt, nach dessen Abschluss das Unternehmen Shortcut wird. Die Notwendigkeit einer so drastischen Änderung wurde durch die Aktionen eines anderen Unternehmens mit ähnlichem Namen – Clubhouse Audio, einer Chat-Anwendung – ausgelöst. Aber bis zu einer gewissen Zeit verursachte diese Situation keine besonderen Schwierigkeiten und Konfliktsituationen.

Shortcut Neues Logo

Das änderte sich, als Clubhouse Audio in diesem Frühjahr einen neuen Domainnamen, Clubhouse.com, erwerben konnte, was ihm die Führung in Suchmaschinen verschaffte, wenn Benutzer den Hauptmarkennamen Clubhouse eintippten. Dadurch stand das ursprüngliche Unternehmen mit dem Domainnamen Clubhouse.io ganz unten in den Suchergebnissen, was sich negativ auf das für das Geschäft so wichtige Image auswirkte. Das Problem, das bei der Lösungsfindung auftrat, führte zu einer kompletten Markenerneuerung. Der Kampf um die Markenbekanntheit erfordert natürlich viel Aufwand, Zeit und Investitionen. Aber in dieser Situation gab es keinen anderen Ausweg.

Shortcut Emblem

Die Besitzer von Clubhouse.io fanden jedoch offenbar eine weniger schmerzhafte Lösung für das Problem – es gibt einen unbestätigten Vorschlag, dass das Unternehmen einen vielversprechenden neuen Domainnamen erwerben konnte – Shortcut.com, was der Grund für die vollständige Umbenennung war . Das Management geht davon aus, dass es in Kombination mit dem bestehenden Stammkundenstamm, intensivem Marketing, großen Finanzinvestitionen und einem vielversprechenden Domainnamen das Ereignis weniger schmerzhaft überstehen und die verlorene Position schnell wiedererlangen kann.

Shortcut Vorher und Nachher Logo (Geschichte)

Der neue Name wird nicht an die Entwicklungsgeschichte der Marke gebunden sein. Aber seine Bedeutung wird die Ziele und Methoden zur Lösung der Probleme, die sich das Unternehmen selbst stellt, genauer und vollständiger vermitteln können. Die Suche und der Vorschlag des kürzesten Weges, des rationellsten Wegs zum Ziel, ist genau das, was das Unternehmen seinen Kunden bietet. Das Design des neuen Logos wiederholt nicht das vorherige. Von der “alten” Schriftart bleibt nur die Farbe der Schriftart, die als Hintergrund verwendet wird. Und der Neue wird weiß. Dadurch wird die Schriftart nicht geändert. Vor dem Firmennamen erscheint ein stilisiertes „S“, blau umrandet. Die Kombination mit einem als Hintergrund aufgetragenen Farbton ist für das Auge etwas schmerzhaft. Aber höchstwahrscheinlich war dies das Ziel der Designer, die Aufmerksamkeit der Internetnutzer zu erregen.

Momentan wird ein Versuch, auf einen neuen Domainnamen zu wechseln, noch durch Umleitung auf die alte Adresse abgeschlossen. Es bleibt nur abzuwarten, wie effektiv sich ein so gewagter Plan erwies.