Menu Close

Neues Emblem der Piedmont Art Walk Foundation

Piedmont Art Walk Logo

Eine interessante Veranstaltung findet seit 2020 jährlich in der Stadt Piemont statt. In einer kleinen Stadt im Nordosten von Auckland präsentieren verschiedene Künstler ihre Ausstellungen. Quellgärten, Erholungsgebiete, Spazierwege verwandeln sich in Plattformen, auf denen sich Kunstgegenstände befinden, seien es Gemälde oder Tonprodukte. Der lokale Fonds zur Förderung der Künste – Piedmont Arts Fund – ist keine kommerzielle Organisation, aber sehr hell. Es unterstützt auch Programme zur Entwicklung der Künste nach dem K-12-Schema (ein Lehrplan vom Kindergarten bis zur 12. Klasse). Bietet die notwendigen Handbücher, Techniken, Lehrmaterialien und Mittel, um den Horizont der Kinder durch die Einführung eines Themas wie Kunst zu erweitern. Dank dieses Fonds konnten rund 17,5 Tausend Dollar gesammelt werden, um das Programm zu unterstützen.

Piedmont Art Walk Neues Logo

Obwohl die Veranstaltung in letzter Zeit zu einer Tradition geworden ist, wurde es notwendig, das Logo aufzuhellen und dem Image der Veranstaltung selbst mehr Offenheit zu verleihen. Tatsache ist, dass Serifenschriften, Buchstaben in unterschiedlichen Größen, Leerzeichen und leere Stellen in der allerersten Version des Logos langweilig, wenn nicht gar miserabel aussehen. Trotz der Tatsache, dass dieses Festival ein Fest der Kunst ist, eine Aufführung, um die Menschen für das Schöne und Greifbare zu begeistern! Im Gegenteil, Rot lenkt eher ab als aufmerksamkeitsstark.

Hier ein ganz anderer Eindruck mit dem neuen Logo. Intrige, Mysterium – wohin gehen diese Beine, die die Buchstaben a-r-t darstellen? Dies ist eine wandernde Kunst, die unter den Menschen wandelt, ihre Emotionen vermittelt, die Städter vereint!

Piedmont Art Walk Emblem

Schönes Kreatives vom kalifornischen Designstudio Mucho. Die Schriftart ist einfach – A2 Gothic von A2-TYPE’s.

Das Logo ist mit Bedeutung, mit Bewusstsein für die Nutzungssituation gemacht. Dies ist ein lokales Bild, nicht weitergegeben, nicht geerbt, das authentische Piemont-Symbol. Wenn man tiefer gräbt, wird der zweite untere Teil des Bildes sichtbar. Der Name der Stadt selbst wird mit der Region in Italien dupliziert, die wiederum oft als Stiefel dargestellt wird. Außerdem ist „pied mont“ ein Vorgebirge (aus dem Italienischen) und aus dem Französischen „pied“ ein Bein. Das heißt, das Thema Gehen, Heben, Beine ist im neuen Logo sehr gut sichtbar.

Piedmont Art Walk Vorher und Nachher Logo (Geschichte)

Aus einer guten Idee wurde ein echtes emotionales Bild – sie zeigten sowohl das Wiedererwachen des Interesses an Kunst und Inspiration, als auch die Suche nach einem eigenen kreativen Weg oder Anerkennung, sowie die Verbindung zur Partnerstadt und zum Veranstaltungsort der Veranstaltung. Das Logo wurde „Art Walk“ genannt, was sehr logisch und symbolisch ist.