Menu Close

Neues Logo der Stadt Freiburg

Freiburg Tourismus Logo

Auf der allgemeinen Welle des Aufblühens der visuellen Kreativität hat sich die Stadt Freiburg mit einem neuen Logo eingedeckt. Und warum nicht, wenn das kalte Wetter jetzt kommt, gibt es nichts, was die Herzen der Visuals erwärmt, außer der Schönheit der grafischen Bilder der geliebten Stadt?

Die neue Tourismusmarke der Stadt wurde kürzlich in Freiburg eingeführt und löste eine Welle negativer Kommentare über die Kosten des neuen Besucherzentrums aus.

Tatsache ist, dass die Summe von 200.000 Euro für ein futuristisches kreisförmiges Logo in Rot mit einer zweizeiligen Inschrift, das heute von der wichtigsten Tourismus-Site der Region verwendet wird, nicht nur bei Normalbürgern, sondern auch bei Außenstehenden Zweifel aufkommen lässt.

Freiburg Tourismus Neues Logo

Die mit dem Rebranding verbundene Leitidee ist der Fokus, Reiseleistungen an einem schönen Ort anzubieten – Freiburg. Und mit dem Vorschlag eines neuen Logos soll die Position des Tourismuszentrums bestätigt werden.

Daten der Wirtschaftsförderung der Stadt weisen darauf hin, dass das neue Logo auf ein „ruhiges Stadtleben“, „ambitionierte Menschen“, eine „natürliche Balance“ zwischen Urbanität und Freiburger Natur hinweist.

Die Analyse der Identität der Stadt ermöglichte die Wahl eines Konzepts für die Umsetzung des Logos. Ich wollte den Wirtschaftsfaktor, den Wohlstand der Region, nachhaltiges Wachstum und Entwicklungsorientierung zeigen, aber auch die Schönheit der Stadt selbst, Ästhetik und Selbstvertrauen.

Freiburg Tourismus Emblem

Was ist so interessant an dem Logo? Runde Linien, in der Mitte zweigeteilte Inschrift – FREI und BURG.

Es scheint, als würde sich das Leben in der Stadt entweder in Wellen oder im Kreis abspielen.

Symbolisch, futuristisch, mit leuchtend rotem Akzent. Zukünftig kann man beurteilen, ob ein solches neues Image Touristen anzieht oder ob es besser wäre, etwas ausdrucksvoller zu machen.