PSG Logo

PSG Logo 2013

PSG Logo (Heute)
1920×1080 HD png

Das früheste Logo von Paris Saint Germain wurde 1970 eingeführt, als der Verein gegründet wurde und blieb zwei Spielzeiten lang sein wichtigstes Symbol. Das Emblem wurde um eine stilisierte Darstellung eines Fußballs herum aufgebaut, die in Blau mit weißen Nähten gegeben wurde. Es gab auch ein rotes Gefäß, das als Symbol für Paris verwendet wurde. Das gleiche Logo wurde vom Pariser FC übernommen, da es sich damals um einen Verein handelte.

PSG Logo Geschichte und Bedeutung

Nach der Abspaltung vom FC Paris führte Paris Saint Germain ein eigenes, völlig neues Wappen ein, das später den Spitznamen Eiffelturm erhielt. Der Eiffelturm ist hier rot mit einem weißen Umriss, während der Hintergrund dunkelblau ist. Wenn Sie genauer hinschauen, werden Sie eine weiße Wiege unter dem Eiffelturm bemerken. Ein ziemlich ungewöhnliches Element für einen Fußballverein, nicht wahr? Der Grund, warum die Wiege auf dem PSG-Logo erscheint, ist, dass sie die Geburt von König Ludwig XIV. in Saint-Germain symbolisiert. Es gab auch ein weiteres Symbol von Saint-Germain-en-Laye – eine Fleur de Lys.

Die Person, die vorschlug, den Eiffelturm zum Hauptbestandteil des Logos zu machen, war Daniel Hechter, der damals Präsident der PSG war. Zumindest behauptet das Robert Vicot, der Ex-Manager des Clubs. Was die Wiege betriTh, war es ein Zeichner namens Mr. Vallot, der die Idee vorschlug, sie auf dem Logo zu platzieren.

Symbol

Das Logo wurde 1982 subtil modifiziert, was eine neue Blautönung mit sich brachte. Doch acht Jahre später brachte der Club das bisherige Emblem zurück, mit einem dunkleren Blauton.

Im Jahr 1994 wurde ein weiteres PSG-Symbol eingeführt. Sie hatte praktisch nichts mit ihren Vorgängern gemeinsam. Der Autor des Wappens (oder zumindest der Urheber der Idee) war der ehemalige Pariser SG-Aktionär Canal+. Das neue Emblem enthielt die fettgedruckten weißen Buchstaben „P“, „S“ und „G“ innerhalb blauer und roter Rechtecke (blau für das „P“ und „G“, rot für das „S“).

Das neue Wappen löste bei den treuen Fans des Vereins heftige Kritik aus. Aufgrund des Drucks kehrte PSG 1996 auf das ikonische Eiffelturm-Kr?stchen zur?ck. Diese Tatsache bedeutete jedoch nicht, dass sie die Idee zur Aktualisierung aufgaben. So wurde das Rundel-Emblem diesmal von dem Text „Paris Saint-Germain“ mit der darunter liegenden Jahreszahl 1970 eingekreist. Die Beschriftung wurde in dunkelblau auf weißem Hintergrund gegeben.

Die Modifikation von 2002 führte zu einer aktualisierten Farbpalette: das Blau wurde dunkler, während das Rot heller wurde. Der Schriftzug war nun weiß auf dem dunkelblauen Hintergrund.

Im Jahr 2010 wurde ein Jubiläumswappen eingeführt. Es war fast eine Replik des PSG-Logos von 2002, aber jetzt gab es einen goldenen Ring um das Logo mit dem Text „40 ans“ (40 Jahre) und dem Datum 2010. Das Jubiläumslogo wurde nur für eine Saison verwendet, daher kehrte der Verein 2011 zur vorherigen Version zurück, die ohne den Goldring.

Emblem

Die wohl umstrittenste Aktualisierung nach dem Logo von 1994 fand 2013 statt.

Der Hauptunterschied ist, dass das Wort „Paris“ nun das PSG-Emblem dominiert. Diese Idee gehörte dem Club-Aktionär Oryx Qatar Sports Investments – sie wollten mehr Aufmerksamkeit auf die globale Attraktivität der französischen Hauptstadt lenken. Der Schriftzug „Saint-Germain“, der sich nun nicht mehr in den oberen Raum zwängen ließ, wurde unter das Emblem verschoben, wo er den Platz einnahm, den er bis zum Datum 1970 einnahm. Außerdem verschwand das Wiegenwappen, wodurch die Fleur de Lys deutlicher sichtbar wurde.

Wenn du nach dem PSG-Logo 512×512 suchst, das in der Dream League Fußball-App verwendet werden kann, bist du hier richtig.

Einigen Quellen zufolge verwendet der Club eine benutzerdefinierte Schriftart, die von einem internationalen typografischen Studio Babel Font entwickelt wurde. Unter den ähnlich aussehenden Typen können Bill Corporate oder Sweet Sans genannt werden.

Die Auswahl der Farben ist seit der Gründung des Clubs 1970 im Wesentlichen gleich geblieben. Blau und Rot haben das Logo schon immer dominiert, mit Weiß als Sekundärfarbe. Der Blauton ist jedoch nicht gleich geblieben, er variierte von der sauberen, hellen Farbe des ursprünglichen Logos bis zum dunklen, fast schwarzen Farbton der folgenden Version. Das aktuelle PSG-Logo weist eine eher neutrale und für den Lidschatten angenehme Farbe auf, die weder zu hell noch zu dunkel ist. Zusätzlich zu Blau, Rot und Weiß gibt es auch noch Gold.