Menu Close

Publix Logo

Publix Logo

Publix ist eine Marke von Publix Super Markets, Inc. aus den USA, einer regionalen Lebensmittelkette. Es befindet sich in Privatbesitz und befindet sich vollständig im Besitz von Mitgliedern der Familie Jenkins sowie Mitarbeitern des Unternehmens. Supermärkte sind in der gesamten südöstlichen Zone des Landes tätig, einschließlich Florida, Georgia, Alabama, Virginia, North Carolina, Tennessee, South Carolina. Die größte Anzahl von Einzelhandelsgeschäften (831) konzentriert sich auf den Bundesstaat Florida. Die Zentrale befindet sich in der Stadt Lakeland. Der Gründer der Organisation ist George W. Jenkins, der sie 1930 registrierte. Heute rangiert es in Bezug auf die Arbeitsbedingungen auf Platz 12 der 100 besten amerikanischen Unternehmen. Dies sind die Daten des Fortune-Magazins für das 2019-Jahr. Und Forbes rangierte es auf Platz 7 der Liste der größten privaten Unternehmen Amerikas.

Bedeutung und Geschichte

Publix Logo Geschichte

Eröffnet wurde die Ladenkette von einem versierten Verkäufer: Zuvor war Jenkins vier Jahre lang Manager und Verkäufer bei Piggly Wiggly. In Winter Haven, Florida, eröffnete er in einem 3.000 Quadratmeter großen Gebäude sein erstes Einzelhandelsgeschäft. Fünf Jahre später eröffnete er einen zweiten Laden, den Economy Food Store.

Trotz der im Land wütenden Weltwirtschaftskrise war das Handelsnetz profitabel, sodass der Besitzer 1940 den ersten Supermarkt eröffnete. Es war mit der neuesten Technologie ausgestattet: Klimaanlage, Musik, Gefrierschränke, Kühlvitrinen, automatische Türen, Blumen- und Donut-Verkaufsabteilungen. Nach dem Zweiten Weltkrieg kaufte der Geschäftsmann George W. Jenkins konkurrierende All American Lebensmittelgeschäfte und ersetzte sie durch Publix Super Markets.

1957 führte der Unternehmer in jeder Filiale eine Bäckerei mit Komplettservice ein. Sie haben Donut-Abteilungen ersetzt. Neben Backwaren stellt das Handelsnetzwerk auch eigene Delikatessen, Molkereiprodukte und andere Lebensmittel her. Es verfügt derzeit über 1.239 Verkaufsstellen im Inland.

Bei der Eröffnung des ersten Stores wählte Jenkins dafür den Namen Publix. Früher war es Teil des Namens der ruinierten Luxuskinos Publix Theatres Corporation. Der Gründer sagte, dass ihm nur der Klang des Wortes gefiel, aber die Kinos schlossen sowieso, und sie brauchten es nicht mehr. Daher lieh er es sich aus und bildete die Grundlage des Emblems. Im Allgemeinen gibt es vier Modifikationen des Logos.

1930 – 1972

Publix Logo 1930-1972

Die erste Version des Schildes zierte bis 1972 die Fassaden von Geschäften. Es war einfach und bestand aus einem Namen in langer und fetter Schrift mit einer gepunkteten Linie entlang des Umrisses. Den zentralen Platz nahm das Wort „Publix“ ein und darunter befand sich eine kleine Inschrift „Markt“. Es war fast nicht wahrnehmbar und lenkte die Aufmerksamkeit auf den oberen Teil. Alle Elemente waren in einem weißen Kreis, platziert in einem schwarzen Quadrat.

1972 – heute

Publix Logo 1972-heute

Diese Zeit ist berühmt dafür, dass sie den Beginn der ikonischen Version des Logos markierte – Farbe, mit abgerundeten Buchstaben und konzeptionell nah an der Unternehmensstrategie. Er war es, der die Ära der Hauptstadt “P” eröffnete. Das Schild war nicht nur Teil des Namens der Supermärkte – es bezeichnete eine Straße mit Parkplatz. Daher kann es als Willkommenssymbol interpretiert werden, das alle Passanten und Passanten einlädt, sich im Laden einzupacken.

Als Symbol wird der erste Buchstabe des Namens des Handelsnetzwerks verwendet. Es ist weiß lackiert, um einen besseren Kontrast zu den grünen Elementen zu schaffen. Das obere Lumen (Ring) hat eine durchgehende dunkelgrüne Füllung und ein hellgrüner quadratischer Hintergrund befindet sich um das Schild herum. In der unteren rechten Ecke steht das Wort “Publix”. Es besteht aus Kleinbuchstaben mit Ausnahme des ersten. Außerdem sieht “P” aus wie ein umgekehrtes “b” – sowohl in Form als auch in Größe. Der Punkt über dem “i” wurde viel größer als üblich gemacht, um dem Kreis im Lumen der Grafik im Buchstaben zu entsprechen.

1976 – heute

Publix Logo 1976-heute

Das persönliche Markenzeichen ist eine Aufschrift mit einer breiteren Anordnung der Buchstaben als in der ersten Version. Die Designer entfernten den Rest der Details und beließen die verbale Bezeichnung des Handelsnetzes, die nicht nur für das Emblem, sondern auch für die Schilder bestimmt war. Das Logo sieht fast identisch mit der vorherigen Version aus – mit den gleichen abgerundeten Symbolen ohne Ecken, glatten Linien, den gleichen “P” und “b”. Auch die Farbe bleibt erhalten. Der einzige Unterschied besteht im Vorhandensein von Freiraum zwischen den Buchstaben und im reduzierten Punkt über dem “i”, den die Entwickler auf seinen normalen Wert zurückgeführt haben.

2012 – heute

Publix Logo 2012-heute

Das letzte Identitätsupdate fand 2012 statt, als das Handelsunternehmen auf ein grafisches Symbol umstellte, manchmal begleitet von einer Firmenaufschrift. Das Symbol hat eine runde Form und enthält den Buchstaben “P”, der die Originalversion des Logos widerspiegelt. Die Designer haben das Bein verkürzt, aber die Ähnlichkeit mit der Ringstraße beibehalten. Der Buchstabe ist weiß, die Lücke und der Hintergrund sind grün.

Logo Schriftart und Farben

Publix Emblem

Das Symbol der visuellen Identität von Publix basiert seit jeher auf seinem Namen. Es wurde vielfältig eingesetzt, blieb aber immer rund, weich, mit fließenden Übergängen und glatten Linien. Darüber hinaus haben die Entwickler den Textstil auf das Symbol übertragen, das auch ein Element aus dem Namen der Supermarktkette verwendet – den Buchstaben “P”.

Passend zum gewählten Konzept entschieden sich die Designer für eine Schrift, die an Opificio Bold und Sinn Bold erinnert. Obwohl sie nicht identisch mit dem sind, was auf dem Logo abgebildet ist, sind sie dennoch ziemlich nah, insbesondere die Buchstaben “u” und “b”. Die Unterschiede betreffen hauptsächlich “P”, das mehr Rundungen hat und sich durch eine freundliche Optik auszeichnet. Die zweite Schriftart wurde von Alec Julien entworfen und zuerst von Haiku Monkey veröffentlicht.

Publix Zeichen

Die Schlüsselidentitätspalette ist eine Kombination aus weißen und grünen hellen und dunklen Farbtönen. Diese Wahl ist kein Zufall, da die Marke nicht nur mit dem Verkauf von Produkten, sondern auch mit deren Herstellung beschäftigt ist. Besonderer Wert wird auf Mehlbackwaren und Milchprodukte gelegt, die meist weiß sind. Grün in der Palette bedeutet Natürlichkeit, denn es ist die Farbe der Natur, ein Symbol für Sicherheit und Umweltfreundlichkeit der Produkte. Er ist auch mit Apotheken verbunden, die in Publix-Supermärkten tätig sind.