Menu Close

Run for the Hills führt die Submarke Miscellany ein

Miscellany Logo

Das Londoner Möbeldesign- und Branding-Studio Run for the Hills stellte seinen Kunden und Gästen seinen neuen Online-Designservice vor. Miscellany – diesen Namen erhielt die Submarke, die ihre visuelle Identität erhielt, deren grafisches Design heute auf der Website zu finden ist. Mit der Hilfe von Miscellany plant das Studio, den Vertrieb seines Produkts zu verbessern. Die Verwendung in Verbindung mit der von Designern verwendeten Zoom-Anwendung spart erheblich Zeit für die Bereitstellung von Feedback an ihre Kunden. Dadurch entstehen Bedingungen, die es ermöglichen, den Preis der Dienstleistungen zu senken.

Miscellany Neues Logo

Die Entwicklung der Corporate Identity für die Anwendung wurde von den Designern des Unternehmens selbst unter der direkten Aufsicht des Gründers und Direktors des Unternehmens – Chris Trotman – durchgeführt. Der Wunsch, modernen Trends zu folgen und gleichzeitig die einheitliche Brit Cool-Atmosphäre von Run for the Hills beizubehalten, hat die Schaffung eines einzigartigen Stils sichergestellt. Verschiedenes hat eine ausgeprägte Persönlichkeit erlangt, die es uns erlaubt, es als separate Komponente zu betrachten. Gleichzeitig blieb eine wirklich definierbare visuelle Gemeinschaft mit ihrem Schöpfer erhalten. Das Designteam des Unternehmens entwickelte das Logo, das Erscheinungsbild von Grund auf (mit dem Webflow-Tool, das vom erfahrenen visuellen Entwickler Daniel Drabik von Buck Rabbit verwendet wurde) und die Website-Funktionalität, Typografie und Soundeffekte, angewendete Illustrationen und Animationen.

Der Name der Submarke wurde nicht gewählt, um nur Aufmerksamkeit zu erregen. Es enthüllt die Geheimnisse magischer Raumkompositionen der Designer des Unternehmens. Aus völlig unterschiedlichen Elementen schaffen die Designer einen einzigen und harmonisch gestalteten Raum, der auf unerwartete und stilvolle Weise alles zu einer einzigen Komposition kombiniert. Gleichzeitig werden die einzigartigen Merkmale des für die Raumdekoration gewählten Designstils beachtet.

Miscellany Emblem

Für das Firmenlogo wurde ein minimalistisch-eleganter Stil mit Anspruch an Raffinesse gewählt. Die Prägnanz der visuellen Widerspiegelung des Logos wird durch die ausschließliche Verwendung des Markennamens gewährleistet, der in einer vom Unternehmen entwickelten eleganten Handschrift ausgeführt wird. Seine Raffinesse und Anmut findet ein positives Echo bei der Ausführung von Schriften in Modemagazinen oder auf den Produkten führender Kosmetikmarken. Die Leichtigkeit und Leichtigkeit jedes Buchstabens des erstellten Textes sorgen für seine Einzigartigkeit im Umfeld geometrisch perfekter digitaler Sans-Serif-Schriften, die massiv im Bereich der visuellen Werbung und des Brandings eingesetzt werden. Die Erhaltung seiner visuellen Eigenschaften in verschiedenen Dimensionen der Verwendung des Logos macht die Wahrnehmung und das Lesen des Textes einfach und klar, unterstreicht die Individualität der Marke positiv.