Menu Close

Serandipianer: Rebranding inmitten einer Pandemie

Serandipians Logo

Traveller Made, ein Netzwerk von Luxusreisedesignern, begeistert seine Kunden seit 8 Jahren mit luxuriösen Dienstleistungen. Und jetzt ist der Moment gekommen, in dem das Unternehmen beschloss, im Zeitalter des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandels sein Leben bei Null zu beginnen.

Im Zusammenhang mit der weltweiten Krise, die vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie entstand, wurde deutlich, dass viele Unternehmen zurückgehen würden. Branchen wie Reisen und Transport wurden von Grenzbeschränkungen und -schließungen hart getroffen.

Serandipians Neues Logo

Als klar wurde, dass nur starke Transformationen das Geschäft über Wasser halten würden, beschloss die berühmte Marke Traveller Made, eine neue Identität zu schaffen.

Wie der Gründer und Präsident von Quentin Desurmont es ausdrückte, war die Pandemie der richtige Ausgangspunkt für ein Rebranding, die beste Zeit, um eine neue Markenidentität zu schaffen.

Trotz der allgemeinen Panik, die die Pandemie in der Geschäftswelt auslöste, gab Traveller Made nicht auf, sondern beschloss, auch in einer schwierigen Situation bis zum Ende für den Kunden zu kämpfen.

Serandipians Emblem

Drei Jahre ist die Idee des Rebrandings geschlüpft, und endlich wird die neue Identität der Öffentlichkeit präsentiert. Viele Initiativen und Projekte sind entstanden, um Reisen und Unterhaltung zu vereinfachen.

Traveller Made hat kürzlich eine Gruppe von 30 VIP-Reisedesignern aus den USA, Südafrika, Russland, Ecuador und dem Libanon auf den griechischen Inseln zu ihrer ersten persönlichen Veranstaltung seit Dezember 2019 zusammengebracht.

Als eine gewaltige Welle von Veränderungen die ganze Welt erfasste und die Pandemie ihre hartnäckigen „Pfoten“ lockerte, begann die Reisebranche mit neuen Farben zu spielen, sodass eine völlig neue Legende fest in das Rebranding des Unternehmens eingetreten ist, um Kunden zu gewinnen.

Es wird gesagt, dass Sir Horace Walpole im 18. Jahrhundert eine Idee hatte, die aus einer englischen Variation des persischen Märchens Die drei Prinzen von Serendip stammte. Sie machten angeblich Entdeckungen, mit denen sie nicht gerechnet hatten. Daher wird die Verbindung mit den Begriffen Entdeckung, Neuheit, Überraschung und Einsicht in das Konzept des neuen Markennamens Serandipians eingearbeitet.

Serandipians Vorher und Nachher Logo (Geschichte)

Die Botschaft, die an die Öffentlichkeit gesendet wird, ist Offenheit für neue Errungenschaften, Reisen und Abenteuer ein Leben lang. Deshalb organisiert das Unternehmen inspirierende Events rund ums Reisen.

Ein luxuriöser und komplexer Name muss unbedingt mit grafischen Elementen kombiniert werden, die in die Legende eingewebt sind.

Ein durchdachtes Logokonzept – eine ausgeklügelte Schriftgestaltung mit einem leichten, man könnte sagen, luftigen Bild einer exotischen Frucht (ähnlich einer Feige), die mit ihrer schwarzen Kontur Aufrichtigkeit und angenehm freudige Erwartungen an das bevorstehende Ereignis andeutet.

Die Frucht ist sauber in der Mitte der Schriftinschrift dargestellt. Das gesamte Logo ist schwarz, aber diese Formalität und Strenge schmälert nicht die Bewunderung für das visuelle Erscheinungsbild. Hier und da platzierte Punkte weisen auf zukünftige Abenteuer hin, neue Wendungen, die im Leben jedes Kunden warten.