Menu Close

Staples Logo

Staples Logo

Staples ist eine Einzelhandelskette, die Büroartikel und alles, was damit zusammenhängt, verkauft. Es verkauft auf verschiedene Weise, einschließlich B2B, und bietet lokale Kopier- und Druckdienste an. Es wurde von drei Unternehmern organisiert, die 1986 in Brighton (USA) ein Unternehmen gründeten. Das sind Thomas G. Stemberg, Leo Kahn und Myra Hart. Die Marke hat jetzt ihren Hauptsitz in Framingham, Massachusetts, und verfügt über 1.063 Einzelhandelsgeschäfte und 40 Lagerhäuser in den Vereinigten Staaten, Kanada, Großbritannien und einigen anderen Ländern.

Bedeutung und Geschichte

Staples Logo Geschichte

Die Idee, einen Schreibwarenladen zu eröffnen, kam 1985 von Thomas G. Stemberg, als er an einem anderen Projekt arbeitete. Dann brauchte er dringend ein Farbband für den Drucker, konnte es aber nirgendwo finden, da alle Verkaufsstellen anlässlich des Wochenendes wegen Unabhängigkeitstag geschlossen waren. Seine Verzweiflung wurde zur Plattform für das Konzept der Fachmärkte.

Im Bostoner Brighton wurde ein Pilotgeschäft eingerichtet, wo Staples mit finanzieller Unterstützung von Private-Equity-Firmen den Betrieb aufnahm. 1991 gründete sie eine Tochtergesellschaft von Business Depot in Kanada, woraufhin sie begann, unter diesem Namen Geschäfte zu eröffnen. Aber nach 10 Jahren benannte sie sie in Staples um. Der erste ausländische Supermarkt entstand in Vaughan, Ontario. Die Eröffnung von Verkaufsstellen in Europa begann in der britischen Stadt Swansea. Die Entwicklung des Netzwerks ging so schnell voran, dass Staples nach zehn Jahren Betrieb die Umsatzschwelle von drei Milliarden Dollar überschritt und in die Fortune-500-Liste aufgenommen wurde.

Während der gesamten Betriebszeit verkaufte das amerikanische Unternehmen nicht nur aktiv Büroartikel und alles, was damit zusammenhängt, sondern expandierte auch kontinuierlich und erwarb Konkurrenzfirmen. Seit 2014 hat sie die Mitarbeiterzahl immer wieder reduziert, als sie den Übergang zum E-Commerce eingeleitet hat. Dadurch konnte sie die Kosten optimieren. Darüber hinaus verfügt die Ladenkette mittlerweile über mehrere Marken. Im Jahr 2021 verkaufte es fast alle seine europäischen Tochtergesellschaften und konzentrierte sich auf kommerzielle Dienstleistungen für drei Länder – die Vereinigten Staaten, Kanada und das Vereinigte Königreich. Jeder ernsthafte Schritt ihrer Tätigkeit wurde von einem Logowechsel begleitet, von dem sie drei hat.

1986 – 1994

Staples Logo 1986-1994

Das Debüt-Emblem war eine Kombination aus Text- und Grafikelementen. Das visuelle Identitätsschild diente als Schild am Eingang des Ladens, bestand also hauptsächlich aus dem Namen. Um ihn zu schlagen, verwandelten die Entwickler das “L” in eine Büroklammer. Es war vertikal und an einem Ende gebogen. Der untere Teil des Buchstabens stellte eine ungebogene Klammer dar. Üblicherweise werden solche Büroklammern zum Fixieren von Papieren und Notizbüchern verwendet.

Das Wort “Staples” wurde in Großbuchstaben mit glatten länglichen Zeichen ausgeführt, von denen die Hälfte verbunden war (“S”, “T”, “A”, “P”). Wobei “L”, “E” und “S” sich nicht berührten. Es war eine fette Sans-Serif mit einer einzelnen Serife als Klammer.

1994 – 2019

Staples Logo 1994-2019

Für die nächsten Jahre wurde ein rotes Emblem mit Fettdruck verwendet. Darüber hinaus haben die Designer alle Buchstaben getrennt und auf einen Mindestabstand gebracht.

2019 – heute

Staples Logo 2019-heute

Nach dem Übergang der Marke auf eine neue kommerzielle Ebene genehmigte die Geschäftsführung ein anderes Logo. Die Entwickler entfernten die Ähnlichkeit von “L” mit einer Büroklammer und übertrugen die Schrift in Kleinbuchstaben, wobei nur der erste Buchstabe im Titel in Großbuchstaben blieb. Aber sie behielten die Büroklammer immer noch, um ihr nur ein anderes Aussehen zu verleihen. Jetzt ist es vorne und hat eine umgekehrte Form, die optisch einem Tisch ähnelt. Dies geschah bewusst, da die Geschäfte auf den massiven Verkauf von Büromöbeln und Büroausstattung umgestellt haben.

Logo Schriftart und Farben

Staples Emblem

Die Unternehmenssymbole von Staples sind optisch ähnlich, da jede neue Version des Logos auf der vorherigen basiert, sodass die Änderungen nicht auffällig sind. Grundsätzlich haben die Designer den Stil des Textes angepasst, der trotz der Korrekturen immer abgehackt blieb.

Der Markenauftritt wird von der Familienschrift Helvetica dominiert. Das Emblem und die Beschilderung verwenden die Schriftart Helvetica Neue Bold, und der Slogan, der oft das Logo ergänzt, stammt von Helvetica Roman. Ihr Entwickler ist Designer Max Miedinger.

Staples Zeichen

Die Palette zeichnet sich durch Zurückhaltung aus, da die Marke Schreibwaren für Büro-, Bildungs- und andere Zwecke verkauft, die ernsthafte Aufmerksamkeit erfordern. Daher wird das Emblem von der klassischen schwarz-roten Farbgebung dominiert.