Menu Close

Tschernobyl ist jetzt eine Marke

Chernobyl Logo

Eine der schrecklichsten Tragödien in der Geschichte der Menschheit war die von Menschen verursachte Katastrophe von 1986. Die Explosion eines Atomreaktors im Kernkraftwerk Tschernobyl forderte das Leben von Tausenden von Menschen, die ihre offizielle Pflicht erfüllten, die Bevölkerung retteten, ihre Familien in Gefahr brachten, aber anderen halfen, eine unglaubliche Dosis an Strahlung einnahmen und körperlich unerträglich litten.

35 Jahre sind seitdem vergangen und die Spuren dieser Tragödie sind noch immer nicht aus dem Gedächtnis der Zeitzeugen gelöscht. Diejenigen, die jung waren, die Gefahrenzone rechtzeitig verlassen haben, können dies immer noch nicht erkennen und gelten als Wunder. Im Laufe der Zeit begann nicht nur das wissenschaftliche Interesse, sondern auch die gewöhnliche menschliche Neugierde Menschen verschiedener Nationalitäten aus verschiedenen Ländern zu überkommen, so dass es jetzt verschiedene touristische Möglichkeiten gibt, diesen Ort mit einem Führer als Teil einer Gruppe von Abenteurern und Abenteuerliebhabern zu besuchen. Seit 2011 kommen immer wieder Adrenalin-hungrige Enthusiasten hierher, um die 43.000 Quadratmeter große Tschernobyl-Zone zu umgehen. km. Die Strahlendosis ist nicht mehr signifikant, aber es ist strengstens verboten, an diesen Orten zu leben. Ein kurzfristiger Aufenthalt kann mit einem einstündigen Flug in einem Flugzeug verglichen werden, so dass nichts Schreckliches, außer verlassenen Orten, den Liebhaber des Wanderns durch verlassene Orte nicht mehr erwartet.

Chernobyl Neues Logo

Die Geisterstadt hat sich zu einem neuen Treffpunkt für Touristen und einer Touristenattraktion in der Ukraine entwickelt. Leider schon jetzt nicht als blühende und bunte Ecke des ukrainischen Landes, sondern als verbrannte Erde, als Ödland, als leeres Nest, das mit seiner geheimnisvollen Leere und Einsamkeit verführt. Während der Zeit der Covid-Pandemie war jede Bewegung in diesem Gebiet verboten, und jetzt versucht die ukrainische Regierung angesichts der Lockerung der Quarantäne erneut, die Aufmerksamkeit der Gesellschaft auf sich zu ziehen und das frühere Interesse an der Tschernobyl-Region zurückzugeben. So entstand die Idee des Logos.

Es ist interessant, dass heute das Tourismusministerium der Ukraine erklärt, dass die Sperrzone eine Entwicklungsregion ist. Einige Stätten sollen in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen werden.

Die Kreativagentur, die das Logo der Marke entwickelt hat, ist die Designagentur Banda. Was fällt Ihnen ungewöhnlich ein für einen Ort, an dem es nur noch Verwüstung gibt?

Chernobyl Emblem

Und die Designer haben eine tiefgründige Idee entwickelt, die die Bitterkeit der Erinnerung und die Hoffnung auf eine bessere Zukunft berührend widerspiegelt.

Es ist unmöglich zu sagen, ob sie sich bei der Entwicklung der Identität bewusst für einen ökologischen Ansatz entschieden haben oder ob sie einfach vom Ort selbst inspiriert wurden, das Logo wurde zum Inbegriff der Intensität des Strahlungsflecks, der darüber immer weniger hell wird die Jahre. Für das Logo wurden 78 Variationen erfunden, die Jahr für Jahr verblassen.

Das Logo sieht aus wie ein schwarzes Oktaeder, dessen Ecken gezackt werden und eine schwarze Kugel im Inneren der Figur bilden, wie ein schwarzes Loch. Je nach Änderung der ökologischen Situation in der Region wird sich das Logo ändern, jede der 78 Optionen wird vorgestellt. Das allerletzte Symbol sieht aus wie ein kleiner schwarzer Punkt, von dem dünne schwarze Strahlen in verschiedene Richtungen tendieren. Dies ist ein Symbol des Vergessens, das Traurigkeit und Offenheit für eine neue Ära hinterlässt.