Menu Close

Turner Duckworth kreiert eine neue visuelle Identität für Icelandic Provisions

Icelandic Provisions Logo

Die isländische Marke Icelandic Provisions für isländische Milchjoghurts begeistert ihre Kunden seit 6 Jahren. In Amerika gilt dies allgemein als exotisch, denn die spezielle Technologie der Joghurtkonservierung, das Zubereitungsverfahren, ist seit 1000 Jahren ein durchgehend authentisches Highlight Islands. Zusammen mit der Partnermarke MS Iceland Dairies, dem ältesten und größten Molkereikonzern seit 1929, besitzt Icelandic Provisions exklusive Rechte und ein Rezept, das unter Verschluss gehalten wird. Interessanterweise findet die Produktion eines interessanten Milchprodukts auf landwirtschaftlichen Betrieben statt, die sich im Besitz von Einzelpersonen bzw. Familien befinden, und dies alles dank des künstlichen Anbaus von Milchpflanzen unter Zusatz von Hormonen. Zu den Joghurtsorten zählen die traditionelle Rezeptur, extra cremige, fruchtige und nussige Sorten und vieles mehr.

Icelandic Provisions Neues Logo

Dieses Jahr kam eine neue Verpackung mit einem neuen Logo, das von Turner Duckworth entworfen wurde.

Die Hauptaufgabe bestand darin, den isländischen Charakter der Produkte zu zeigen. Dies geschah durch die Darstellung eines typischen skandinavischen Bootes: Das Bild wird von dem Wort “Island” gehalten und an Bord ist das Wikingerboot in weißen Buchstaben “Provisionen” dargestellt.

Icelandic Provisions Emblem

Früher war das Logo einfacher, obwohl auch die Idee des Bootes sichtbar war. Der Buchstabe I hatte eine schräge Linie, wie ein Punkt, nur von quadratischer Form. Die Grafik selbst endete mit dem Buchstaben „C“ mit einer Serife. Und die Aufschrift selbst mit dem Markennamen war in verschiedenen Schriftarten, das Markenzeichen war angebracht.

Icelandic Provisions Vor und Nach Logo (Geschichte)

Das aktuelle Logo ist schön, fließend und veranschaulicht den nationalen Charakter Islands und die Originalität der auf dem amerikanischen Markt präsentierten Produkte.