Menu Close

Vertrauen und Stabilität unter der neuen Marke Worldline

Worldline Logo

Worldline, ein französischer multinationaler Finanzzahlungs- und Transaktionsanbieter, hat seine neue Identität enthüllt. Nachdem es 1970 unter dem Namen Sligos seine Tätigkeit aufgenommen hat, übernimmt es bereits 1973 Sliga (von Crédit Lyonnais) und Cegos und erhöht seine Kapazität erheblich. Die weitere Expansion erfolgt bis 2013, wenn Atos Worldline 2004 auf dieser Grundlage gegründet wurde und Worldline die Autonomie bei der Führung des eigenen Geschäfts ermöglicht. 2019 wird zum Jahr der völligen Eigenständigkeit des Unternehmens, das in seiner Zusammensetzung bis zum Beginn des Sommers 2020 weiterhin eine neue Unternehmensgruppe bildet.

Worldline Neues Logo

Alle aktuellen Veranstaltungen waren darauf ausgerichtet, die Funktionalität zu erweitern und dem Verbraucher die besten Möglichkeiten in seinem Tätigkeitsbereich zu bieten. Auch das von den führenden Konsolidierern der Payment-Branche geschaffene Worldline-System und eine verbesserte Koordination – das Hauptziel der aktualisierten Worldline erforderte eine radikale Änderung des Designs des eigenen Stils. Ein wichtiger Punkt beim Rebranding des Unternehmens war die Reflexion der Bildung der Globalität der Marke, die im Prozess der langjährigen aktiven Integration von Unternehmen in verschiedene Richtungen stattfand.

Worldline Emblem

Der neue Stil sorgte für die Schaffung einer einzigartigen Architektur, unter der alle Marken der Gruppe harmonisch vereint sind. Der Stil basierte auf dem aktualisierten Logo, das den gemeinsamen Namen Worldline als Hommage an die Geschichte dieser Formation beibehielt. Der Text ist klein geschrieben, ohne Leerzeichen, was Einheit und Stabilität kennzeichnet. Die getrennte Wahrnehmung der beiden Wörter, die den Namen Bildung ausmachen, wurde grafisch bereitgestellt. Die erste Welt ist in einem dickeren Typ Integral CF Regular geschrieben. Der zweite ist subtil. Hier wurde eine Schriftart wie Eurostile Next Light verwendet. In einer einzigen Türkisfarbe sieht der Markenname ganz nett und attraktiv aus. Gleichzeitig weist dieser Farbton den Betrachter auf eine Farbe hin, die die Geldmenge symbolisch charakterisiert.

Worldline Vorher und Nachher Logo (Geschichte)

Verstärkt die visuelle Wirkung und die Attraktivitätsbildung mit einem Zeichen, das dem Text folgt und das Know-how, Talent und die Kreativität der Marke demonstriert, die von jedem Mitglied ihrer Gruppe geerbt wurde. Es ist ein horizontaler Halbkreis in der gleichen Farbe wie die Schriften. Es besteht in Form von nach rechts und links gebogenen Bogensegmenten, ausgehend von einer einzigen Basis. Jedes Segment mit seiner gebogenen Oberseite bildet einen Teil eines Kreisbogens. Sie werden in Übereinstimmung mit den Dicken der beiden Namensteile hergestellt. Gleichzeitig bilden zwei zentrale Segmente optisch den ersten Buchstaben des Markennamens – “V”. Dieses Schild mit einem gemeinsamen Symbol ist eine originelle Demonstration der erfolgreichen Globalisierung der Marke.