Menu Close

Walmart Logo

Walmart Logo

Walmart ist die größte US-Einzelhandelskette, die auf internationaler Ebene expandiert hat und in vielen Ländern der Welt im Einzelhandel tätig ist. Es hat 11.443 Geschäfte in 26 Ländern, in denen sie unter verschiedenen Namen firmieren: Grupo Big, Flipkart, Walmart, Seiyu Group, Asda, Walmart de México y Centroamérica usw. Heute ist es eine erweiterte Organisation, die Hypermärkte, Lebensmittelgeschäfte und Kaufhäuser besitzt. Gründungsort ist die Stadt Rogers (Arkansas), der Hauptsitz befindet sich im gleichnamigen Bundesstaat Bentonville. Der Gründer des Handelsnetzwerks ist Sam Walton, der es 1962 eröffnet und 1969 offiziell registriert hat.

Bedeutung und Geschichte

Walmart Logo Geschichte

1945 erwarb der Geschäftsmann Sam Walton, ein ehemaliger Mitarbeiter von JC Penney, einen Ben Franklin-Laden von Butler Brothers und richtete seine eigene kostengünstige Verkaufsstelle ein. Seine Strategie war es, den niedrigen Preis durch schnelle Umsätze zu kompensieren. Trotz der Misserfolge, die die Arbeit des Ladens zum ersten Mal begleiteten, gab der Eigentümer nicht auf, obwohl die Miete und der Kauf von Räumlichkeiten für Filialen unglaublich viel Geld kosteten. Ähnlich verhielt es sich bei den Warenlieferanten, da er aufgrund der geringen Differenz zwischen Einkaufs- und realisierbarem Wert Verluste erlitt.

Trotzdem erzielte die Filiale im ersten Betriebsjahr Einnahmen in Höhe von 105 Tausend US-Dollar. In den Folgejahren stieg der Gewinn. Aber dann lief der Pachtvertrag des Ladens aus und der Besitzer des Handelsgeschäfts war gezwungen, ihn woanders zu eröffnen. Entstanden ist der legendäre Walton’s Five and Dime Store in Bentonville, der heute das gleichnamige Museum ist und die Geschichte der Marke erzählt.

Im Sommer 1962 eröffnete der Gründer der Kette sein erstes Geschäft in Rogers und nannte es Walmart Discount City. Die Idee für das Corporate Design hatte Sam Walton von Ann & Hope. Nachdem sich das Handelsunternehmen an einem neuen Standort niedergelassen hatte, begann es sich zu entwickeln und zu expandieren und steigerte den Gewinn in fünf Jahren auf 9 Millionen US-Dollar. 1968 eröffnete das Unternehmen seine ersten Büros außerhalb von Arkansas. 1969 registrierte sie sich offiziell als Wal-Mart, Inc. Im nächsten Jahr änderte der Laden seinen Namen in Wal-Mart Stores. Er hat auch aktiv Zeichen (Logos) aktualisiert, von denen er etwa zehn besitzt.

1950 – 1962

Walton's Five and Dime Logo 1950-1962

Der allererste Laden, der in einem gemieteten Gebäude eröffnet wurde, hieß Walton’s Five and Dime, dessen erster Teil zu seinem Emblem wurde. Das Schild zeigte das Wort “Walton’s” in einfachen Blockbuchstaben, serifenlos. Die Schnittspuren waren im Titel dünn und weit auseinander.

1962 – 1964

Walmart Logo 1962-1964

Nachdem der Mietvertrag der vorherigen Räumlichkeiten endete, war Walton gezwungen, neue Geschäfte zu eröffnen, die es Walmart nannte. Auf Schildern wurde dieses Wort in verschiedenen Stilen und Schriftarten geschrieben, aber die gebräuchlichste Version war damals die Version mit blauen Buchstaben aus der Kategorie Sans Serif. Dies sind einfache groteske Zeichen in länglicher Form, die sich auf weißem Hintergrund befinden.

1965 – 1967

Wal-Mart Discount City Logo 1965-1967

Wegen seiner runden Form mit einem langgestreckten Rechteck wurde das Emblem dieser Jahre unter den Leuten “Medaillon” genannt. Es hatte informativen Charakter und diente eher als Werbung denn als Marke. Es gab viele Textinformationen dazu. In der Mitte, auf einem horizontalen Rechteck, stand “Wal-Mart” (in Großbuchstaben) und “Discount City” (in Kleinbuchstaben). Darüber hinaus gab es noch ein paar andere Worte: “Alles für weniger” und “Zufriedenheit garantiert”, in gegenüberliegenden Teilen platziert. Der Kreis und das ihn kreuzende Rechteck wurden mit zwei Streifen – weiß und schwarz – umrandet.

1967 – 1968

Wal-Mart Discount City Logo 1967-1968

In diesem Jahr führte der Laden zum ersten Mal ein benutzerdefiniertes Branding ein, da das vorherige eine von Ann & Hope ausspionierte Wiederholung war. Es war primitiv und bestand aus einem Namen, von dem sich jeder Buchstabe in einem separaten Rechteck befand. Es stimmt, in dieser Version war mehr Weiß, während es beim vorherigen Logo umgekehrt war. Alle Zeichen im Wort “Wal-Mart” mit Ausnahme des Bindestrichs wurden in vertikalen geometrischen Formen platziert. Seine Designer haben es schwarz und breit gemacht.

1968 – 1970

Wal-Mart Discount City Logo 1968-1970

Die Logodesigner haben die vorherige Version beibehalten und nur optimiert. Sie ersetzten die hohen Buchstaben durch niedrige und verwandelten die Rechtecke dementsprechend in Quadrate. Der Bindestrich bekam auch einen separaten Rahmen.

1970 – 1975

Wal-Mart Discount City Logo 1970-1975

Die Designer verwendeten tatsächlich das Emblem von 1967-1968, indem sie das Verhältnis von Schwarz und Weiß änderten. Helle Buchstaben auf dunklem Hintergrund, umgeben von rechteckigen Rahmen, wirkten beeindruckend und einprägsam.

1975 – 1977

Wal-Mart Discount City Logo 1975-1977

Die Einzelhandelskette hat das Logo radikal geändert und sich für eine Schriftart im westlichen Stil entschieden. Jeder Buchstabe hatte breite Serifen, die an geschweifte Rechtecke erinnern. Und an den Beinen befanden sich stachelartige Vorsprünge. Sie waren winzig. Der Bindestrich wurde wellenförmig diagonal platziert.

1977 – 1981

Wal-Mart Discount City Logo 1977-1981

Es gab nur drei Unterschiede zwischen dem bisherigen und dem neuen Logo:

  1. Eine klarere Form von geschweiften Serifen.
  2. Dunkelgrau statt schwarz.
  3. Der verdickte Bindestrich.

1981 – 1992

Wal-Mart Logo 1981-1992

Das Walmart-Logo ist jetzt braun. Die Designer änderten auch die Schriftart und verwendeten glatte, serifenlose druckbare Zeichen. Es gab immer noch einen Bindestrich zwischen Wal und Mart, aber diesmal stand er direkt neben den Buchstaben.

1992 – 2008

Wal-Mart Logo 1992-2008

1992 ersetzten die Entwickler den Bindestrich durch einen fünfzackigen Stern und nutzten den braunen Raum für Blau. Die Inschrift war wie zuvor in Großbuchstaben. Darüber hinaus ist diese Version des Handelsnetzwerk-Emblems immer noch auf Marken-Lkw zu finden.

2008 – heute

Walmart Logo 2008-heute

Das gelbe Funkeln und die blaue Farbe des Logos wurden 2007 genehmigt – zusammen mit dem Slogan. Obwohl die Neugestaltung ein Jahr zuvor erfolgte, wurden die neuen Attribute erst 2008 offiziell genehmigt. Die Autoren haben das Trennzeichen aus dem Ladennamen entfernt und rechts hinter dem Wort „Walmart“ sechs kreisrunde Striche platziert. Jetzt gibt es nur noch einen Großbuchstaben im Namen – “W”.

Logo Schriftart und Farben

Walmart Emblem

Das Branding des internationalen Handelsnetzwerks hat sich stark verändert. Das einzige, was sie behielt, war Zurückhaltung. Es gibt keine hellen Farben und eine Fülle von Details. Sowohl auf dem Schild als auch auf dem Logo war immer nur der Name vorhanden. Erst war es schwarz-weiß, dann wurde es bunt. Die fantasievollen Symbole werden durch die einfachsten und verständlichsten Buchstaben ersetzt.

Diese Marke hat verschiedene Schriftarten in ihrem Logo verwendet. Außerdem schenkte sie ihnen große Aufmerksamkeit, denn das Logo diente als Eingangsschild. Frühe Versionen wurden von einer an Couplet CF Bold von Connary Fagen Type Design erinnernden Schrift dominiert. Dann wurde eine weitere eingeführt – mit individuell gestalteten Symbolen im altenglischen Stil. Das moderne Logo verwendet die Schriftart Myriad Pro-Bold von Carol Twombly und Robert Slimbach für Adobe Systems. Es ist eine einfache, fette Sans-Serif mit leicht angepasstem W, a und t.

Walmart Zeichen

Das Markensortiment besteht nun aus Blau (Schriftzug) und Gelb (Sonnensymbol). Früher war es schwarz-weiß sowie rot, dunkelgrau, lila und braun.