Menu Close

Crunchyroll Logo

Crunchyroll Logo

Crunchyroll ist ein amerikanischer Distributor von Anime, Musik, japanischen TV-Serien, Manga und anderen ostasiatischen Unterhaltungsinhalten. Der Dienst wird seit 2006 gestreamt. Zunächst wurde er als Hosting-Dienst betrieben, mit dem Raubkopien von Videos heruntergeladen werden konnten. Nach einem kleinen Skandal begann die Website, die Urheberrechte der Eigentümer von Medienprodukten zu schützen. Das Unternehmen erhielt daraufhin eine Lizenz zur Erstellung von Anime-basierten Spielen und startete mehrere eigene Fernsehshows. Dank dieser globalen Expansion ist es ein echtes Paradies für Anime-Leute geworden.

Bedeutung und Geschichte

Crunchyroll Logo Geschichte

Als sich Crunchyroll entwickelte, wechselte es den Besitzer. Im Jahr 2013 wurde der Distributor eine Tochtermarke von Otter Media und fünf Jahre später stand er der AT & T Corporation vollständig zur Verfügung. Ende 2020 erklärte sich AT & T bereit, den Streaming-Service an Sony zu verkaufen. Ständige strukturelle Veränderungen hinderten ihn jedoch nicht daran, zu wachsen und Gleichgesinnte zu finden.

Es ist jetzt ein globales Ökosystem, das den Nachrichten aus der Welt der japanischen Animation folgt, Manga sammelt und Zugang zu exklusiven Spielen bietet. Sie hat Millionen von Anime-Fans um sich vereint. Und es ist nicht nur der thematische Inhalt – die Atmosphäre, die die Projektmanager geschaffen haben, spielte eine große Rolle. Sogar der Name des Dienstes spricht für sich: Der Ausdruck “knuspriges Brötchen” ist mit der Kultur Japans verbunden, weil er eine Art Sushi bezeichnet. Dementsprechend ist ein Logo seine grafische Visualisierung.

2006 – 2012

Crunchyroll Logo 2006-2012

Als die Marke Crunchyroll zum ersten Mal auftauchte, verwendete sie ein abstraktes Emblem mit einem orangefarbenen Kreis in einer schwarzen Schale. Zwischen den beiden Teilen befand sich eine dünne weiße Schicht. Die Zeichnung ähnelte einem japanischen Gericht – Sushi-Rollen. Der innere Kreis stellte die Füllung dar, der mittlere weiße Ring den Reis und die äußere dunkle Linie das Noriblatt.

Das Wort “Crunchyroll” rechts war in Kleinbuchstaben geschrieben. Die gezackte Schrift ließ den Titel mit Textmarker oder schwarzer Tinte handgeschrieben erscheinen.

2012 – heute

Crunchyroll Logo 2012-heute

2012 haben die Designer ein wenig “an Fehlern gearbeitet” und die Form des Bildes korrigiert. So wurden die geometrischen Formen klarer, sie erhielten scharfe Ecken. Das Bild besteht jetzt aus zwei umgekehrten orangefarbenen Halbmonden. Im Hauptlogo ist der Text grau und unten. Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit, bei der sich die orangefarbene “Crunchyroll” -Inschrift auf altmodische Weise rechts befindet.

Das aktuelle Emblem des Streaming-Dienstes ähnelt dem von Sushi, einschließlich der Titelfigur aus der kanadischen Zeichentrickserie Yam Roll. Es kann davon ausgegangen werden, dass dies das Gericht namens Yam Roll ist. Dann kennzeichnet der orangefarbene Kreis im Inneren Süßkartoffeln, und die weiße Zwischenschicht symbolisiert Reis.

Einige glauben jedoch, dass Crunchyrolls Branding wie ein großes Auge mit einer Pupille aussieht. Und das ist etwas Wahres, weil er Shoujo-Manga Eye wirklich ähnelt. Wenn beide Versionen zutreffen, kombiniert das Logo zwei japanische Pop-Klischees: Sushi-Rollen und ein Auge im Anime-Stil. Es entspricht auch der Flagge der Präfektur Okinawa, wenn es umgedreht wird.

Logo Schriftart und Farben

Crunchyroll Emblem

Die Crunchyroll-Wortmarke basiert auf der Schriftart Maven Bold, die vom amerikanischen Typografen Joe Price erstellt wurde. Es kombiniert die charakteristischen Merkmale mehrerer Schriftarten. Das Fehlen von Serifen, glatten Kurven und ungewöhnlichen Schriftzügen macht die Schrift in jedem Kontext lesbar.

Crunchyroll Zeichen

Das Farbschema des Logos ist eintönig. Hauptsächlich wird der Kürbis-Orangeton verwendet, der der Farbe der Füllung der Brötchen entspricht. Das Wort kann dunkelgrau sein, wenn es unten steht, oder orange, wenn es nach rechts verschoben wird.