Menu Close

Docker Logo

Docker Logo

Docker ist ein Open-Source-Softwarepaket zur Automatisierung von Anwendungsbereitstellungsprozessen in einer isolierten Umgebung, die als Container bezeichnet wird. Jeder von ihnen enthält seine eigene Software, Konfigurationsdateien und Bibliotheken, die über spezielle Kanäle miteinander interagieren. Dieser Service hat mehrere Ebenen – sowohl Premium als auch kostenlos. Darüber hinaus können Sie mit dem Dienstprogramm die Anwendung zusammen mit allen Tools in einen Container packen und auf ein beliebiges Linux-System verschieben. Das Startup wurde von Solomon Hykes erstellt. Zusammen mit Sebastien Pahl gründete er die Firma Docker. Der Hauptsitz befindet sich in Palo Alto, Kalifornien. Das Programm wurde 2013 gestartet.

Bedeutung und Geschichte

Docker Logo Geschichte

Obwohl das Veröffentlichungsdatum des Antrags offiziell als 2013 angesehen wird, wurde seine Grundlage viel früher gelegt. Im Jahr 2008 begann Solomon Hykes in Frankreich, individuell eine öffentliche PaaS-Plattform mit Unterstützung für mehrere Programmiersprachen zu erstellen. Darüber hinaus startete das Startup innerhalb der Firma dotCloud, die dem Autor gehörte.

Hykes arbeitete mit Hykes an dem ersten Projekt der Mitarbeiter seiner Firma, Andrea Luzzardi und François-Xavier Bourlet. Die Umbenennung der progressiven Plattform in Docker erfolgte in der zweiten Jahreshälfte 2013 aufgrund des Übergangs zur neuesten Technologie. Der alte Name der PaaS-Site selbst wurde jedoch beibehalten. Auf jeden Meilenstein folgte eine Neugestaltung des Logos, um die Essenz progressiver Implementierungen genau wiederzugeben. Insgesamt wurden drei Logos verwendet.

2013 – 2015

Docker Logo 2013-2015

Entwickler des Debütsymbols ist das freiberufliche Studio 99designs. Sie stellte dem Unternehmen 84 Prototypen des Logos zur Verfügung, von denen Docker eine Zeichnung von Ricky Asamanis aus Indonesien bevorzugte. Es zeigt einen riesigen Blauwal mit flachem Rücken, in dem die Container in drei Reihen gestapelt sind. Der untere Teil des Tieres ist in spontanes Wasser getaucht, das in Form von gleichmäßigen gezackten Wellen von dunkler Farbe hergestellt wird. Keith lächelt gutmütig und wedelt mit dem Schwanz, was die Freundlichkeit der Software bestätigt. Unten ist der Textteil. Für sie wurde eine runde Schriftart gewählt, die der Form eines Wals am ähnlichsten ist.

2015 – 2017

Docker Logo 2015-2017

In dieser Version bleiben alle Elemente des vorherigen Logos erhalten. Die Änderungen betrafen nur ihre Gruppierung. Die Designer haben das Wort “Docker” nach rechts hinter das Symbol eines mit Containern beladenen Wals verschoben. Die Farbe wurde auch alt – blau von mehreren Variationen gelassen.

2017 – heute

Docker Logo 2017-heute

Das aktuelle Logo ist eine schematische Überarbeitung der Debütversion. Die Autoren gaben die Detaillierung der Container und des Wals auf und konzentrierten sich auf die Silhouetten. Dies geschieht, um die Ernsthaftigkeit der Anwendung anzuzeigen, die im Laufe der Zeit viel besser und bequemer geworden ist. Die Elemente sehen jetzt eher wie geometrische Formen aus. “Kisten” bestehen aus Würfeln, die durch weiße Linien getrennt sind, und der Wal ist nur an seiner Körperform zu erkennen. Einige Buchstaben wurden ebenfalls korrigiert: Für “c” werden die Enden verlängert, für “k” wird die Position des rechten Beins neu angeordnet, “r” wird durch einen oberen Strich ergänzt und für “e” wird die Mittellinie horizontal ausgerichtet .

Logo Schriftart und Farben

Docker Emblem

Die Programm- und Website-Identität hat sich parallel entwickelt. Die Ressource berücksichtigte aber auch die Farbenpracht und Perspektive, so dass der allgemeine Stil des Logos und des Seitendesigns erhalten blieb. Während das Anwendungsetikett flach war: Es änderte sich aufgrund der technischen Verbesserung der Software und wechselte von einem freundlichen zu einem professionellen Stil. Daher herrschen jetzt schematische Umrisse, klare Linien und Bilder ohne unnötige Details vor. Gleichzeitig werden verschiedene Optionen verwendet – sowohl bei horizontaler als auch bei vertikaler Position der Inschrift.

In den ersten beiden Perioden wurde ein Emblem verwendet, das aus Text in einer modifizierten Animo Medium-Schriftart bestand. Es hat abgerundete Enden und die Mittelstange „e“ ist diagonal angehoben. Das moderne Logo verwendet Comfortaa Bold von Johan Aakerlund.

Docker Zeichen

Die Schattierungen der Palette wechselten von verblasst zu hell. Wenn in den ersten Versionen des Logos das Blau von drei Pastellspektren (# 008bb8, # 039bc6 und # 24b8eb) vorherrschte, gibt es jetzt nur einen hellen Farbton # 0091e2. Darüber hinaus verwendet das Unternehmen viele Kombinationen von Blau und Weiß: Versionen des Blauwals auf weißem Hintergrund und Weiß auf Blau sind gleichermaßen gefragt.