Menu Close

Dragon Ball Logo

Dragon Ball Logo

Das Multimedia-Franchise Dragon Ball ist nach der gleichnamigen japanischen Manga-Serie benannt, die zwischen 1984 und 1995 veröffentlicht wurde. Die illustrierte Geschichte wurde zur Grundlage für zwei Anime-Serien. Und schon um sie herum hat sich ein Medien-Franchise gebildet, das durch Computerspiele, Kinofilme, Sammlerfiguren und andere beliebte Produkte repräsentiert wird. Darüber hinaus hat Dragon Ball Künstler dazu inspiriert, nicht originale Mangas zu kreieren: Bleach, Naruto und One Piece.

Bedeutung und Geschichte

Dragon Ball Logo Geschichte

Jede Dragon Ball-Adaption und jedes Videospiel hat ein eigenes Logo, und die Entwickler haben es geschafft, sie einzigartig zu machen. Allen Bildern gemeinsam ist das auffällige Design. Das Design ist verspielt, weil es eine leichte und entspannte Atmosphäre von Unterhaltungsinhalten ausdrückt.

1986 – 1989

Dragon Ball Logo 1986-1989

Als eines der ersten Videospiel-Logos, das auf der Geschichte des ursprünglichen Mangas basiert, enthält es eine zweizeilige Inschrift “DRAGON BALL”. Die Buchstaben überlappen sich und werfen schwarze Schatten. Das blaue Wort “DRAGON” befindet sich oben. Unten links ausgerichtet befindet sich der zweite Teil des Titels. Die Designer machten es rot und fügten sieben gelbe Kreise mit Hieroglyphen hinzu.

1996 – 1998

Dragon Ball Logo 1996-1998

Unter den vielen Logos, die mit dem japanischen Medien-Franchise verbunden sind, befindet sich das Bild eines chinesischen Drachen. In dieser Version wickelt sich die Mondschlange um die orangefarbene Inschrift “DRAGON BALL” und beißt “O” mit einem roten Stern in der Mitte.

1996 – heute

Dragon Ball Logo 1996-heute

Eines der beliebtesten Embleme gehört zu den Videospielen Dragon Ball Z. In dieser Version wird der Titel der Serie auf einem weißen Hintergrund dargestellt. Die ersten beiden Wörter werden zusammen geschrieben und mithilfe einer Farbpalette getrennt: Die gelbe Hälfte befindet sich links und die rote Hälfte befindet sich rechts. Die Höhe der Buchstaben ist ebenfalls ungleichmäßig.

2012 – heute

Dragon Ball Logo 2012-heute

2012 erschien ein weiteres Dragon Ball Z-Logo. Es unterscheidet sich vom vorherigen nicht nur durch einen schwarzen Hintergrund, sondern auch durch zehn gelbe Kreise mit Hieroglyphen, die unter der Inschrift aufgereiht sind.

Dragon Ball-Spiele, -Filme und andere Medienprodukte sind an ihren markanten Emblemen zu erkennen. Die meisten Designer verfolgten einen spielerischen Stil, um ein potenzielles Publikum anzulocken. Und es gelang ihnen angesichts der enormen Beliebtheit des Multimedia-Franchise nicht nur in ihrer Heimat, in Japan, sondern auf der ganzen Welt.

Logo Schriftart und Farben

Dragon Ball Zeichen

In der Regel haben Designer des Dragon Ball-Logos benutzerdefinierte Schriften mit scharfen oder rechten Winkeln ausgewählt. Die Buchstaben in vielen Inschriften sprangen und variierten in der Höhe. Dieses Design fügte den Bildern, die die Atmosphäre der fiktiven Welt verkörpern und der sich aktiv entwickelnden Handlung entsprechen, Dynamik hinzu.

Dragon Ball Emblem

Die Farben sind immer hell und farbenfroh: Sie können verschiedene Rot-, Gelb- und Orangetöne haben. Ganz am Anfang (auf dem Emblem von 1986) war das Wort “DRAGON” hellblau. Schwarz wird für Umrisse oder Hintergründe verwendet, und Weiß wird nur für Hintergründe verwendet. Die neuesten Versionen haben einen Farbverlauf. Es lässt die Buchstaben dreidimensional aussehen und erzeugt den Effekt der Tiefe.