Menu Close

Duolingo Logo

Duolingo Logo

Duolingo ist einer der beliebtesten Sprachdienste und der beste Online-Lernassistent. Der Dienst besteht aus einer gleichnamigen Website, einer mobilen Anwendung und einer Reihe von Sprachprüfungen (Prüfung). Es funktioniert auf einem Freemium-System und bietet ein kostenloses Basispaket und ein zusätzliches kostenpflichtiges Paket. Die Liste umfasst 38 Sprachen der Welt, in denen fast 100 Kurse zusammengestellt wurden. Die Gründer des Projekts sind Luis von Ahn und Severin Hacker. Der Hauptsitz befindet sich in Pittsburgh, Pennsylvania (USA).

Bedeutung und Geschichte

Duolingo Logo Geschichte

Dieser Service wurde 2009 von einem Professor und seinem Studenten an der Carnegie Mellon University eingerichtet. Dann schloss sich eine Gruppe dem Projekt an, die es anschließend unterstützte und entwickelte. Unter ihnen befanden sich Spezialisten aus verschiedenen Tätigkeitsbereichen, so dass die Sprachkurse gleichermaßen gut an den Internetraum und an mobile Geräte angepasst waren. Diese Nachdenklichkeit trug zur schnellen Erkennung des Firmenlogos und der Nachfrage nach seinen Produkten bei.

Luis von Ahn kommt aus Guatemala. Es war schwierig für ihn, sich an das neue sprachliche Umfeld anzupassen, deshalb dachte er über die ähnliche Situation vieler anderer Menschen nach. Reflexionen haben sich zu einem einzigartigen Projekt für das Studium von Fremdsprachen entwickelt. Zu der Arbeit gesellte sich ein Student Severin Hacker aus Zug (Schweiz). Er glaubt wie sein Führer, dass freie Bildung die Welt verändern wird. Hacker ist jetzt der CTO des Unternehmens.

Der Pilotstart des Projekts fand 2010 statt. Im November 2011 wurde den Benutzern eine Testversion angeboten. In den Anfangsjahren wurde ein temporäres Emblem verwendet, das nur aus dem Namen bestand, um das Produkt zu identifizieren. Später erschienen mit dem ursprünglichen Talisman andere Optionen – eine Eule, ein Symbol für Intelligenz, Weisheit und Wissen.

2010

Duolingo Logo 2010

Beim Start der Closed Beta-Version verwendeten die Autoren den Namen des Projekts und schlugen ihn mit mehreren grafischen Tricks. Zunächst werden die semantischen Teile des zusammengesetzten Wortes durch Farbe in zwei Fragmente unterteilt: “Duo” – Schwarz, “Jargon” – Grau. Zweitens gibt es unter den ersten drei Buchstaben einen Bogen in Form eines einladenden Lächelns, weil “d” und “o” wie Augen und “u” wie eine Nase aussehen. Das Ergebnis ist ein gutmütiges Emoticon. Gleichzeitig erschien auf dieser Basis ein Prototyp des Talismans.

2011 – 2012

Duolingo Logo 2011-2012

Nach dem Testen erhielt der Sprachdienst eine offizielle Verteilung und ein korrigiertes Logo. Die Designer wählten dieselbe Kleinbuchstabenschrift mit abgerundeten Buchstaben und änderten ihre Palette. Sie vereinheitlichten die Farbe zugunsten von Grün. In dieser Form wurde die Inschrift bis 2019 verwendet.

Das Maskottchen hat sich ebenfalls verändert: Die Eule wurde ebenfalls grün. Darüber hinaus senkten die Logo-Designer den rechten Flügel, der in einer Einladungsgeste dargestellt wurde. Daher erstarrte der Vogel nur vor Erwartung.

2012 – 2013

Duolingo Logo 2012-2013

Ein Jahr später modernisierten die Designer die Ikone und stellten die Eule auf natürlichere Weise dar. Sie entfernten die Buchstaben “d”, “u” und “o”, die den Schnabel und die Augen des Vogels ersetzten, zogen einen Schwanz dafür, verlängerten seine Flügel und fügten ein Gefieder über dem Auge hinzu. Und die Farbe der Autoren des Logos wurde mit einem Farbverlaufsübergang von hellgrün (in der Mitte) zu dunkelgrün (entlang der Ränder) hergestellt.

2013 – 2019

Duolingo Logo 2013-2019

Die Duolingo-Administration hat beschlossen, das Logo so zu gestalten, dass es freundlich aussieht. Zu diesem Zweck verwendeten die Entwickler einen Animationsstil, der die Eule in einen umgänglicheren Charakter verwandelte. Sie wird mit weit ausgebreiteten Flügeln dargestellt, als ob sie bereit wäre, jeden aufzunehmen, der sich dem Studium der Fremdsprachen anschließen möchte. Emotionen und Dynamik drücken sich im Funkeln der Augen, den erhobenen “Ohren” und in weit auseinander liegenden Beinen aus, wie ein Vogel, der sich vorwärts bewegt. Übrigens wurden die klassischen Vierzehenpfoten durch Spitzpfoten ersetzt – in Form von zwei gelben Flecken unterschiedlicher Größe, je nach Lage des ersten und zweiten Plans. Die Farbe in der mittleren Zone des Logos ist hellgrün, an den Rändern dunkelgrün.

2019 – heute

Duolingo Logo 2019-heute

Im Jahr 2019 gab es einen vollständigen Übergang zu einem anderen Logo, das sich grundlegend von den vorherigen unterscheidet. Der Name der Site, des Kurses und der Anwendung wird in stromlinienförmigen Symbolen ausgeführt, bei denen es keine einzige perfekt gerade Linie oder scharfe Ecke gibt. Sogar die Seiten von breitem “i” und “l” sind nicht so gerade wie gewöhnlich. Die hervorstehenden Elemente des Wortes “Duolingo” haben schräge Schnitte, und das “g” ist wie eine Eule geformt, auf deren Kopf eine einzelne Feder ragt. Die Designer stellten die Seitenbeine wieder auf die Buchstaben “u” und “n”.

Das Bild des Vogels hat sich ebenfalls verändert – es begann verschiedene Emotionen zu vermitteln, einschließlich Verwirrung, Freude und Freude. Der Vogel wird entweder mit abgesenkten Flügeln oder mit erhobenen Flügeln mit offenem oder geschlossenem Schnabel dargestellt. Darüber hinaus vereinfachten die Entwickler das Symbol: Die Flusen um die Augen wurden größer, und drei Miniaturhalbkreise mit einem hellen Farbton erschienen auf dem Bauch. Der Gradientenübergang ist verschwunden.

Logo Schriftart und Farben

Duolingo Emblem

Die Designer legten großen Wert auf einen hellen Grünton, der sowohl für die Inschrift als auch für die Eule verwendet wurde. Ihr Bild ist auch zentral, weil dieser Vogel Weisheit verkörpert.

Duolingo Zeichen

Das Logo wird von einer grotesken, abgerundeten Schrift zweier Arten dominiert. Frühere Versionen verwendeten eine Schriftart, die an Torus Bold oder Auro Bold erinnert, die aktuelle – Feather Bold. Dies ist eine kundenspezifische Entwicklung für Duolingo – patentiert, nicht von anderen Marken lizenziert. Helles Grün wurde wegen seiner tiefen Symbolik für Wachstum und Entwicklung ausgewählt. Darüber hinaus werden in den Emblemen verschiedener Jahre unterschiedliche Farbtöne verwendet.