Menu Close

EA (Electronic Arts) Logo

Electronic Arts Logo

EA ist der abgekürzte Name für Electronic Arts Corporation, die Videospiele entwickelt und vertreibt. Es wurde 1982 vom amerikanischen Unternehmer William Murray Hawkins III mit dem Spitznamen Trip Hawkins gegründet.

Bedeutung und Geschichte

Electronic Arts Logo Geschichte

Die Corporate Identity des Unternehmens hat sich im Laufe seiner Geschichte verändert. Designer haben den Namen Electronic Arts unterschiedlich bezeichnet, indem sie ihn entweder in abstrakten Symbolen verschlüsselten oder Standardschriftarten zum Schreiben verwendeten.

1982 – 2000

Electronic Arts Logo 1982-2000

Das ursprüngliche Logo wurde mit Beiträgen des Grafikdesigners Barry Deutsch von Steinhilber Deutsch & Gard erstellt. Die Komposition enthielt eine graue Inschrift „ELECTRONIC ARTS“ und drei geometrische Formen: einen Tetraeder, eine Kugel und einen Würfel, bestehend aus blauen Streifen. Wenn mit Polyedern alles klar war – sie bezeichneten die Buchstaben „E“ und „A“ -, warf der Ursprung des Balls viele Fragen auf.

Nach einer Version ist dies das mittlere „O“ vom Wort „elektrOnic“. Dann kann das Bild als „EOA“ interpretiert werden. Nach anderen Annahmen symbolisiert der Ball einen Jojo-Ball, da solche Schmuckstücke mit dem aufgedruckten Logo häufig in den Büros von Electronic Arts gefunden wurden. Außerdem wird das Jojo beim Laden von Spielen auf dem Bildschirm angezeigt. Nach einer anderen inoffiziellen Interpretation stellte das runde Element einen Globus dar und zeigte die globalen Verbindungen des Unternehmens an.

Die Betrüger glauben, dass der Ball zufällig entstanden ist. Ihrer Meinung nach ist dies ein Fehler in einem Computerprogramm, das dem Würfel und dem Tetraeder automatisch eine zusätzliche geometrische Form hinzufügte. Aber diese Kombination ist sehr beliebt und erkennbar geworden. Der Markenname stand zunächst nur auf Werbeartikeln. Später begannen Bing Gordon und Nancy Fong, es auf Spielverpackungen zu kleben.

1993 – 1997

Electronic Arts Logo 1993-1997

Die Neugestaltung der Corporate Identity hat zu einem völlig neuen Logo geführt. Die Designer stellten die Inschrift „ELECTRONIC ARTS“ dar, indem sie die Buchstaben „E“, „O“ und „A“ in ein Quadrat, einen Kreis und ein Dreieck änderten, so dass alle Fragen nach der Herkunft des Balls von selbst verschwanden. Die Schriftart hat sich merklich geändert: Sie sieht aus wie eine Schablone mit kurzen unterbrochenen Zeilen. Auch die Farbpalette änderte sich: Die Künstler verwendeten kontrastreichere Farbkombinationen, ersetzten Hellblau durch Hellblau und Grau durch Schwarz und fügten Rot und Grün hinzu.

1997 – 2003

Electronic Arts Logo 1997-2003

1997 wurde eine vereinfachte Version des Logos eingeführt – diesmal ohne farbenfrohe geometrische Formen und Schablonentyp. Die Entwickler entschieden sich für einen einfachen Schriftzug „ELECTRONIC ARTS“, für den sie sich für eine klassische Serifenschrift entschieden.

2000 – heute

Electronic Arts Logo 2000-heute

Das im Jahr 2000 geschaffene Emblem basiert auf der EA Sports Division. Zum ersten Mal ist kein vollständiger Firmenname darauf, da er in abstrakten grafischen Elementen verschlüsselt ist. Anscheinend ist dies ein Monogramm von „E“ und „A“, die nebeneinander angeordnet und miteinander verbunden sind. Sie werden in einer individuellen stilisierten Schriftart angezeigt. Im Jahr 2006 wurde das Logo in der Mitte eines großen Kreises platziert.

2006 – heute

Electronic Arts Logo 2006-heute

Im Jahr 2006 erschien ein neues und gleichzeitig altes Logo in der Presse. Jetzt ist die EA-Markierung in einem schwarzen Kreis eingeschlossen, und die Inschrift selbst ist weiß.

2020 – heute

Electronic Arts Logo 2020-heute

In diesem Jahr wird eine weitere Variante des Emblems vorgestellt. Der Unterschied besteht jedoch nur in der Farbe, der Ort des schwarzen Hintergrunds verwendet leuchtendes Rot.

Emblem

EA Emblem

Das EA-Symbol ist eine ungewöhnliche Kombination von Buchstaben, die in einem Markennamen erscheinen. Designer experimentierten lange Zeit mit der Form der Elemente, so dass die Abkürzung schwer zu lesen war. Kreisränder halten das Logo kurz. Die animierte Version des Charakters wird auf den Begrüßungsbildschirmen angezeigt und ändert sich entsprechend der Handlung des Spiels.

Schrift und Farben

EA Zeichen

Die Buchstaben „E“ und „A“ wurden von Electronic Arts in Auftrag gegeben. Kursives „E“ besteht aus zwei parallelen horizontalen Linien und einem spitzen Winkel, der durch zwei Strahlen gebildet wird. „A“ verbindet sich mit der Unterseite der Ecke und sieht aus wie eine Erweiterung von „E“. Anschließend erstellten Benutzer von Behance und 538Lyons einen ähnlichen Schrifttyp, der als EA-Logo bezeichnet wurde.

Das Emblem ist in einer klassischen monochromen Palette hergestellt. Die Kombination von Weiß und Schwarz gilt als vielseitige Option und sieht auf jedem Hintergrund gut aus. Dies ist das genaue Gegenteil der ersten Embleme, bei denen kontrastierende Farben verwendet wurden: Blau, Rot und Grün.