Menu Close

Facebook Logo

Facebook Logo

Facebook ist eine globale Online-Community und ein gleichnamiges Unternehmen. Der Zeitpunkt ihres Auftretens ist Februar 2004. Die Gründer sind Mark Zuckerberg, Eduardo Saverin, Dustin Moskowitz und Chris Hughes. Ort – Menlo Park, Kalifornien (USA).

Bedeutung und Geschichte

Facebook Logo Geschichte

Das Facebook-Logo war und ist das unverwechselbare Symbol. Dies ist der Name des sozialen Netzwerks, geschrieben in weißen Buchstaben auf einem blauen rechteckigen Hintergrund oder in schwarz auf weiß. Zusätzlich gibt es eine grafische Bezeichnung in Form eines einzelnen „f“. Während des gesamten Bestehens wurde das Emblem geringfügig verändert, blieb erkennbar und hebt sich deutlich von den anderen ab.

2003

FaceMash Logo 2003-2004

Im Jahr vor dem endgültigen Erscheinen einer einzigartigen Plattform, die keine analogen Maßstäbe aufwies, wurde sie „FACEMASH“ genannt. Diese Ressource war der Anstoß für die Erstellung des ersten Logos. Das Wort ist in weißer Schrift in Großbuchstaben geschrieben. Platziert in einem länglichen roten Rechteck.

2004

Dann fanden drastische Änderungen statt und eine Plattform namens „thefacebook“ erschien in einer einzigen Schreibweise. Es wurde die Basis des Logos. Die Phrase wird in blauen Kleinbuchstaben geschrieben. In eckigen Klammern genommen. Befindet sich auf einem dunkelblauen rechteckigen Hintergrund.

2005

Facebook Logo 2005-2015

Das Jahr 2005 ist entscheidend für das soziale Netzwerk, das seine Visualisierung beeinflusst hat. Nach dem Kauf der entsprechenden Domain haben die Eigentümer das Emblem neu gestaltet: erleichtert und perfektioniert. Infolgedessen wurde der Artikel „the“ entfernt, damit der Name leicht gelesen werden konnte. Die Schrift wurde vergrößert und weiß gemacht, sodass mir das Wort sofort ins Auge fiel. Das heißt, „Facebook“ skaliert und füllt fast den gesamten Raum auf dem blauen Feld. Seitdem hat das Branding eine klassische rechteckige Form.

2007

Facebook Icon Geschichte

In dieser Zeit erwarb Microsoft Anteile am Netzwerk, was sich in seinem Geschäftsformat widerspiegelte. Sie wandte sich dem Status eines Unternehmens zu und erhielt ein kurzes, aber eingängiges Zeichen. Für die Rolle des Logos für offizielle Dokumente wurde ein einfaches grafisches Element vorgeschlagen – der erste Buchstabe des Namens. Es wird in der gleichen Form wie im Logo verwendet: Kleinbuchstaben, weiß, auf einem blauen geometrisch genauen Hintergrund – nur bereits auf einem Quadrat.

2015

Facebook Logo 2015-....

2015 wurde das neue Logo endgültig genehmigt. Darin verwendeten sie nach wie vor nur ein Wort – „Facebook“. Darüber hinaus nahmen sie kleine Änderungen vor, die auf den ersten Blick sogar nicht wahrnehmbar waren. Bei genauerem Hinsehen können Sie jedoch feststellen, dass „a“ völlig anders geworden ist: ohne oberes Segment und mit einer erhöhten Intra-Letter-Clearance. Der Buchstabe „b“ hat sich ebenfalls geändert. Darüber hinaus variierte die Farbpalette: Parallel zur Originalversion wurde Schwarz-Weiß in den Alltag eingeführt. Die Größe der hervorstehenden Elemente „f“, „b“, „k“ wurde jedoch beibehalten.

2019

Facebook Logo 2019-....

Im Jahr 2019 veröffentlichte das Unternehmen ein spezielles Logo für mobile Bildschirme.

Emblem

Die letzte Aktualisierung des Logos wurde erzwungen und bezog sich auf den Übergang von Internetnutzern zu persönlichen Geräten. Um das Branding an die kleineren Bildschirme von Smartphones, Tablets und anderen modernen Geräten anzupassen, haben die Entwickler bestimmte Anpassungen vorgenommen. Das neue Design behielt die Markenidentität bei, wurde jedoch rationalisiert, sodass das Logo beim Vergrößern von Seiten keine Pixelbildung aufwies. Die Entwickler versuchten, es für Displays aller Größen zu optimieren.

Am schwierigsten war die Arbeit mit der alten Ikone – ein Erkennungszeichen in Form eines einzelnen „f“. Der Kleinbuchstabe befand sich fast in der Mitte des blauen Quadrats mit abgerundeten Ecken. Aber dann wurde sie nach rechts und unten verschoben. Somit fällt der untere Teil des Buchstabens „f“ jetzt mit dem Rand des Rahmens zusammen, weshalb sich die weiße Farbe natürlich vom Symbol zum umgebenden Raum ändert. Dies trägt zu einer versteckten Symbolik bei. 2013 wurde das grafische Emblem erneut aktualisiert: Die einschränkende Linie wurde entfernt und das „f“ selbst wurde noch weiter nach rechts verschoben. Sie fügte auch einen leichten 3D-Effekt hinzu.

Die für den Textteil des Logos verwendete Schriftart ist nach wie vor die beliebteste der Welt und eine der Unterarten des Klavika-Headsets. Bekannt wurde auch die Unternehmenspalette – ein blauer Hintergrund und weiße Buchstaben. Darüber hinaus wurden die Farben nicht zufällig ausgewählt, da Mark Zuckerberg an Deuteranopie leidet und zu 100% nur Blautöne unterscheidet.

Related Posts