Menu Close

Faze Logo

Faze Logo

Faze ist ein eSport-Team in zwei Städten – New York und Los Angeles (USA). Es wurde im Frühjahr 2010 gegründet und besteht aus Spielern aus aller Welt. Die Gruppe ist an vielen Mehrrollenschlachten verschiedener Genres beteiligt, darunter Call of Duty, Counter-Strike und Overwatch. Außerdem heißt es vollständig FaZe Clan.

Die Geschichte

Die Karriere des Teams begann im Jahr 2010, als drei Spieler ihr Debüt auf YouTube feierten. Dies waren Eric Rivera (Spitzname CLipZ), Jeff Emann (Hauskatze, der seinen Spitznamen in Timid änderte) und Ben Christensen (bekannt als Resistance). Zu dieser Zeit haben sie sich zusammengetan, um Trick Shots on Call of Duty auf dem universellen Internetkanal zu veröffentlichen. Als Ergebnis erschien ein bekanntes Emblem, das aus mehreren kleinen Elementen bestand, die ein großes Zeichen bilden.

Symbol

Der Autor des ursprünglichen Esport-Logos ist ein freiberuflicher Grafikdesigner, der im Internet unter dem Spitznamen Ferox bekannt ist. Seine Arbeit erwies sich als sehr erfolgreich, da sie einerseits den Eindruck eines zufälligen Satzes von Streifen unterschiedlicher Länge erweckt, andererseits ein stabiles Bild bildet, das perfekt in das Konzept des Teams passt.

Das Grundelement des Abziehbilds ist das „F“, das eindeutig mit dem Buchstaben „C“ kombiniert ist. Symbole werden nicht wie üblich in Form eines Monogramms verbunden, sondern in Form einer strengen geometrischen Figur, wobei „F“ und „C“ eine benachbarte Seite haben.

Wenn das ursprüngliche Logo auf weißem Hintergrund rot war, wird das moderne Logo leicht in ein helles Spektrum verschoben und mit einigen Details ergänzt. Nach der Neugestaltung wurde die Farbpalette 2016 farbenfroh. Jetzt hat die Kultfigur Schattierungen von Dunkelblau, Gelb und Schwarz, die wie eine Grenze gehen.

Schriftart und Farbe

Da das FaZe-Logo ein grafisches Zeichen ist, hat es keine eigene Schriftart. Dies ist nur ein Bild von Buchstaben. Ihre Besonderheiten bestehen in rechten Winkeln, abgeschrägten Streifenkanten und einer strengen geometrischen Textur. Das Wort sieht klar, direkt und genau aus, als ob es betont: Die Besitzer eines solchen Logos gehen keine Kompromisse ein.

Außerdem wird das Logo manchmal von einer Inschrift begleitet. Das alte Etikett, rot und weiß hervorgehoben, hat eine benutzerdefinierte Schriftart, in der jeder Buchstabe von Grund auf neu gestaltet wird. Das Farbschema ist variabel, da das grafische Zeichen in den Farben der Länder der Teammitglieder gemalt werden kann.

Related Posts