Menu Close

Gmail Logo

Gmail Logo

Google Mail ist anderen E-Mail-Diensten in Bezug auf Beliebtheit und eine Reihe nützlicher Funktionen voraus. Wie andere Produkte von Google entwickelt es sich ständig weiter: Wenn den Nutzern im Jahr 2004 1 GB zum Speichern von Briefen angeboten wurde, wurde dieses Volumen jetzt auf 15 GB erhöht. Alles begann mit einem kleinen Startup, das 2001 von Paul Buchheit gegründet wurde.

Bedeutung und Geschichte

Gmail Logo Geschichte

Die Erstellung des berühmten Google Mail-Logos dauerte nur eine Nacht, da der Dienst am nächsten Tag gestartet werden sollte. Dennis Hwang handelte schnell und entschlossen: Er hatte bereits Erfahrung mit der Entwicklung von Google-Doodles, sodass er wusste, welchem ​​Stil er folgen sollte. Neun Jahre später vereinfachten Designer das grafische Zeichen, indem sie ein einzelnes „M“ in Form eines Versandumschlags hinterließen.

2004

Gmail Logo 2004

Im Jahr 2004 wurde mit dem Closed Beta-Test des neuen Postdienstes begonnen. In dieser Zeit wurde mehrere Tage lang ein Emblem mit drei Inschriften verwendet, anhand dessen grundlegende Informationen über den Dienst ermittelt werden konnten. In der Mitte stand das Wort “GMAIL” mit den gleichen mehrfarbigen Buchstaben wie im Google-Logo. Besonders hervorzuheben ist das rote „M“, stilisiert als Papierumschlag.

Die Wörter “von Google” befanden sich in der unteren linken Ecke und die Produktversion “BETA” befand sich rechts. Dennis Hwang wollte den Namen der E-Mail hervorheben, deshalb machte er die Hintergrundetiketten grau und unbemerkt.

2004 – 2010

Gmail Logo 2004-2010

Nach dem Update ist das Wort “BETA” verschwunden. Die mehrfarbigen Buchstaben haben jetzt einen Farbverlauf von hell (oben) nach dunkel (unten). Die ursprüngliche Idee des Umschlags ist erhalten geblieben, weil sie perfekt zum Konzept des Postdienstes passte.

2010 – 2013

Gmail Logo 2010-2013

Im Jahr 2010 hat der Dienst die Startseite überarbeitet und ein kleines Logo neu gestaltet, um dem Stil des kürzlich aktualisierten Google-Logos zu entsprechen. Die Änderungen waren jedoch nicht global: Die Entwickler entfernten nur die Schatten, reduzierten den Farbverlauf und verschoben die Inschrift “von Google” nach rechts.

2013 – 2020

Gmail Logo 2013-2020

Google Mail hat einen Weg der Vereinfachung eingeschlagen und das Wichtigste hinterlassen: das große rote “M” in Form eines Umschlags. Die Designer betrachteten das bekannte Symbol als autark und entfernten den Rest der Buchstaben. Diese Option wurde zuerst in einer mobilen Anwendung verwendet und erst dann auf Google- und Google Mail-Websites angezeigt.

Die Google Mail-Grafik hat die Form eines Rechtecks ​​mit abgerundeten Ecken. Es sieht aus wie ein echter Postumschlag. Darüber hinaus zeigt das Logo die Rückseite des Umschlags, da die Mittellinien “M” entlang der Kante der Schließklappe verlaufen. Die Ähnlichkeit wird durch die grauen Schatten betont, die durch den Schnittpunkt geometrischer Formen unter dem “M” entstehen.

Bevor das Emblem so minimal war und das Wort “Google Mail” enthielt, wurden zwei verschiedene Schriftarten kombiniert. Für “G” verwendete Dennis Hwang den Serif Catull, der am besten für das Google-Logo bekannt ist. Für “a”, “i” und “l” wählte der Designer Myriad Pro sans serif, weil ihm die Darstellung des Kleinbuchstabens “a” im Catull-Zeichensatz nicht gefiel. “M” ist keine dieser Schriftarten: Es wurde von Grund auf speziell für Google Mail erstellt.

Ein weiterer Zufall mit dem Markennamen Google ist das Farbschema, da das Wort zum Abwechseln mehrfarbiger Buchstaben verwendet wird. Jetzt ist die Palette nicht mehr so ​​hell, obwohl sie auch vielfältig ist. Es verfügt über vier Grautöne und zwei Rottöne: Silbersand, Gainsboro, Platin, Hellgrau, Chinesisches Braun und Jaspis. Diese Kombination wurde von den Entwicklern benötigt, um einen dreidimensionalen Effekt zu erzielen.

2020 – heute

Gmail Logo 2020-heute

Das aktuelle Google Mail-Logo ist eine harmonische Kombination aus kurzen Streifen in fünf Farben, darunter Blau, Kastanienbraun, Rot, Gelb und Grün. Die Form des Emblems bleibt unverändert und sieht aus wie der Buchstabe “M”, der den Konturen eines Standard-Briefumschlags folgt. Aber die Designer haben den Buchstaben selbst entfernt: Sie haben nur die Linien entlang der Farbe verstärkt. Darüber hinaus sind die Streifen nicht nur bunter, sondern auch breiter geworden.

Logo Schriftart und Farben

Gmail Emblem

Wenn Sie die Entwicklung des Google Mail-Logos von Anfang an verfolgen, werden Sie einen Trend zur Vereinfachung feststellen. In den frühen Versionen der Grafiken gab es nur wenige – die Inschrift mit dem Namen des elektronischen Dienstes setzte sich durch. Im Gegenteil, die Priorität sind gezeichnete Elemente. Genauer gesagt ist er allein und sieht aus wie ein großer Buchstabe “M”. Ein Symbol hat eine doppelte Bedeutung, da es Text und Grafiken kombiniert. Das erste ist die Bezeichnung der Post als solche aus dem Wort “Post”. Das zweite ist ein Bild des Umrisses eines Standardumschlags.

Die vollständige Beschriftung ist nur auf dem ersten Logo vorhanden – in den neuesten Versionen nicht. Ein einzelnes Symbol fungiert als grafisches Symbol. Für ihn wurde ein individueller Stil entwickelt: “M” besteht eigentlich aus drei geometrischen Fragmenten. Das Farbspektrum hat sich stark erweitert. Jetzt enthält es neben Rot auch Blau, Grün, Gelb und Kastanienbraun, die früher farbige Buchstaben waren.