Menu Close

Hootsuite Logo

Hootsuite Logo

Content Manager verwenden Hootsuite, um soziale Medien zu verwalten. Mit diesem Tool können Sie Aufzeichnungen führen, nach Kunden suchen, mit deren Anforderungen arbeiten und Veröffentlichungen planen. Ryan Holmes, der Schöpfer der Plattform, brachte alle Funktionen zusammen, die seine Agentur Invoke Media benötigte. Um Geschäfte zu machen und sich nicht von Twitter ablenken zu lassen, haben der kanadische Programmierer und seine Kollegen 2008 das BrightKit-System entwickelt. Sie verfügte über eine Reihe integrierter Analysefunktionen und half bei der Kuratierung interessanter Inhalte. Ein Jahr später wurde Hootsuite auf dieser Basis entwickelt.

Bedeutung und Geschichte

Hootsuite Logo Geschichte

Der Name für den Dienst wurde von den Benutzern selbst ausgewählt. Ryan Holmes motivierte sie mit einem Geldpreis und versprach 500 Dollar für den Gewinn des Wettbewerbs. Die beste Version wurde seiner Meinung nach aus dem französischen Ausdruck “tout de suite” gebildet, was “gerade jetzt” bedeutet. Die Person, die dies vorgeschlagen hat, hat das Eulensymbol im BrightKit-Dashboard als Inspiration verwendet. Er bemerkte die Verbindung zwischen den Wörtern “Owly” und “Hootsuite” und erhielt den Hauptpreis für seinen Einfallsreichtum.

Die Umbenennung erfolgte im Jahr 2009. Gleichzeitig unterstützte die Plattform andere soziale Netzwerke und begann, als unabhängiges Unternehmen zu agieren. Sie verließ Invoke Media und wurde unter dem Namen Hootsuite Media, Inc. eingetragen. Von diesem Moment an begann ihr unabhängiger Weg im Bereich der Online-Markenführung. Das Servicelogo wurde unter dem Einfluss externer Faktoren geändert. Es spiegelte den Wunsch des Unternehmens wider, Konkurrenten zu überholen, selbst wenn es darum ging, eine visuelle Identität zu schaffen.

2008 – 2014

Hootsuite Logo 2008-2014

Das erste Logo wurde 2008 nicht verwendet, da es zu diesem Zeitpunkt weder Hootsuite noch Hootsuite gab. Es wurde ein Jahr später, unmittelbar nach der Umbenennung des Programms, in Betrieb genommen. Obwohl wir zugeben müssen, dass die Eule während der Zeit von BrightKit aufgetaucht ist: Ein lustiges Emblem schmückte einst das Twitter-Dashboard.

Dieser Vogel war und ist das Hauptmaskottchen der Plattform. Bis 2014 wurde sie im Cartoon-Stil dargestellt: mit großen dunkelgrauen Ohren, einem hellgrauen Flügel und einem orangefarbenen Schnabel, ähnlich der Nase eines Schneemanns. Der Körper einer Eule war wie ein Tropfen geformt. Aus Gründen der Glaubwürdigkeit fügten die Künstler einen schwarzen Schatten hinzu, der einen dreidimensionalen Effekt erzeugte.

Der “Hootsuite” -Schriftzug sah ebenfalls dreidimensional aus, jedoch aus einem anderen Grund. Die Designer verwendeten einen linearen Farbverlauf für das Design. Der Name wurde in zwei Teile geteilt: orange “hoot” und grau “suite”.

2014 – heute

Hootsuite Logo 2014-heute

Vertreter der Vigilantes-Agentur, Vermarkter, Designer, Schriftsteller, Dee Anna McPherson (VP of Marketing) und Ryan Holmes haben sich zusammengetan, um einen neuen Look für die Plattform zu kreieren. Sie behielten das Owly-Maskottchen bei, überarbeiteten es jedoch erheblich und machten es minimalistisch und monochrom. Die Eule besteht jetzt aus den einfachsten geometrischen Formen, meistens Kreisen und Dreiecken. Es hat keinen Flügel und sein Schnabel ist mit den Augen verbunden.

Das Wort “Hootsuite” hat sich ebenfalls geändert. Zuerst wählten die Entwickler eine andere Schriftart, runder als die erste. Zweitens wandelten sie das “H” in Großbuchstaben um und malten beide Teile des schwarzen Schriftzuges neu.

Logo Schriftart und Farben

Hootsuite Emblem

Das Social Media Management System hat ein erkennbares Symbol und Maskottchen – eine Eule. Es ist das Hauptelement des Logos und spiegelt die Freundlichkeit und Einfachheit der Marke wider. Im Laufe der Jahre hat es sich nur einmal und dann “kosmetisch” geändert. Die Designer haben den Stil ein wenig aktualisiert, nach dem Vorbild von Twitter, das seinem Larry the Bird ein modernes Aussehen verlieh.

Auf dem ersten Logo wurde der Name des Programms in Kleinbuchstaben geschrieben. Die Schrift erinnerte sehr an Supra Condensed Medium, das 2013 vom Typographen Gert Wiescher erstellt wurde. Da jedoch viele Details unterschiedlich waren, können wir hier über einen einzelnen Typ sprechen, der auf Bestellung entworfen wurde.

Für die zweite Wortmarke wurde eine Schriftart ähnlich Graublau Sans Bold verwendet. Die ursprüngliche Groteske erschien 2012 und wurde von der FDI Type Foundry veröffentlicht. Ein weiteres Analogon ist Mute Bold von Indian Type Foundry. Das Hootsuite-Designteam hat einige der Glyphen geändert: Insbesondere haben sie die linke Hälfte des horizontalen Strichs vom “t” entfernt und den oberen Rand des Buchstabens abgerundet.

Hootsuite Zeichen

Früher war die Palette vielfältiger als heute. Es enthielt eine hellbraune Farbe sowie mehrere Orange- und Grautöne. Das aktuelle Logo ist schwarz und weiß: sowohl die Inschrift als auch die Eule. Dies wurde nach der Neugestaltung im Jahr 2014 so.