Menu Close

Linkedin Logo

Linkedin Logo

Linkedin ist ein amerikanisches soziales Netzwerk und eine Plattform für Geschäftskontakte. Gebildet von einer Gruppe von Personen: Reid Hoffman, Konstantin Guericke, Jean-Luc Vailant, Allen Blue und Eric Ly. Besteht seit 2002. Das Hotel liegt in Mountain View, Kalifornien.

Bedeutung und Geschichte

Linkedin Logo Geschichte

Offiziell begann die Karriere dieses Unternehmens und seines Logos Ende 2002, aber in Wirklichkeit begann der Dienst im Frühjahr 2003 zu arbeiten. Im ersten Halbjahr 2011 beantragte er einen Börsengang und erhielt bis zum Sommer die Registrierung an der New Yorker Börse. Im Januar 2017 wurde es Eigentum von Microsoft, das es kaufte. Alle Schlüsselperioden in der Entwicklung der Affiliate-Plattform spiegeln sich in der Symbolik wider.

Das firmeneigene Emblem erschien sofort zum Zeitpunkt der Eröffnung und ist modern. Im Laufe der Jahre seines Bestehens hat es sich zweimal verändert, aber nur geringfügig, und ist unverändert geblieben wie am Anfang. Es besteht aus dem Wort „Linked“ und der Präposition „In“. Zwischen ihnen gibt es einen kaum wahrnehmbaren Raum, der die Elemente verschmolzen erscheinen lässt.

2003-2011

Linkedin Logo 2003–2011

Die Debütversion wurde in einem Arbeitsstil erstellt – geschäftlich, praktisch, ohne Schnickschnack, was sofort zu einer ernsthaften Stimmung führt. Die erste Bildhälfte ist das Wort „Verknüpft“, das in verschiedenen Varianten der Schrift Source Sans: Light und Semi-Bold erstellt wurde. Kleinbuchstaben (außer dem ersten), schwarz, serifenlos. Die Beine „k“ und „d“ fallen in der Höhe mit einem Punkt über „i“ und mit einem Großbuchstaben „L“ zusammen.

Das in-Element ist am Ende. Es befindet sich in einem separaten blauen Quadrat mit abgerundeten Ecken. Im Gegensatz zu den anderen hat es eine weiße Farbe, die sich deutlich von einem Kobalthintergrund abhebt. Es wird als separates Emblem verwendet, wenn es auf engstem Raum platziert werden muss.

2011-2019

Linkedin Logo 2011–2019

Nach acht Jahren des Bestehens des Logos beschlossen die Eigentümer, eine kleine Neugestaltung durchzuführen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Website eine IPO-Registrierung an der New Yorker Börse erhalten hat. Um das Schild besser lesbar zu machen, haben die Designer die Buchstaben leicht erweitert – fast ein paar Millimeter, damit die Unterschiede nicht sofort ins Auge fallen. Außerdem arbeiteten sie mit „e“ und gaben ihm Persönlichkeit: Der untere Teil wurde oben gemacht und das Bein gebogen.

2019-heute

Linkedin Logo 2019–....

Zwei Jahre nach der Unterordnung unter Microsoft erhielt das Unternehmen ein aktualisiertes Logo. Die Änderungen berührten die Unternehmenspalette, weshalb das Zeichen monochrom und gleichzeitig kontrastreich wirkt. Tatsache ist, dass die Designer die Hauptfarbe auf den ersten Teil des Wortes übertragen haben, sodass sie jetzt blau auf weißem Hintergrund ist. Das zweite Segment hingegen ist in weißer Schrift auf blau gehalten. Auf diese Weise betonten die neuen Eigentümer die Individualität des Dienstes.

Emblem

Alle drei Varianten verwenden die Schriftart Source Sans mit den Varianten Light und Semi-Bold, was auf die Stabilität der professionellen Website hinweist. Jeder von ihnen wird situativ angewendet und hängt von der Position des Logos ab.

Das Grundelement der visuellen Identifikation von Symbolik ist Farbe. Es basiert auf einem Blauton namens LinkedIn Blue. Es wird angenommen, dass diese Wahl vom Trend bestimmt wurde, da Facebook zu dieser Zeit begann, in einer ähnlichen Palette zu arbeiten. Die nächste Version des Ursprungs bezieht sich auf einen der Gründer der LinkedIn-Plattform: Er war ein PayPal-Top-Manager und entschied sich daher für dieselbe Logo-Farbe wie das Geldsystem.

Related Posts