Menu Close

Mailchimp Logo

Mailchimp Logo

Mailchimp kann nicht als E-Mail im klassischen Sinne bezeichnet werden. Es handelt sich vielmehr um einen E-Mail-Marketing-Service, der zufällig als Nebenprojekt entstanden ist. Es wurde 2001 gegründet, als Armstrong Dan Kurzius und Ben Chestnut Mark beschlossen, ihren Kunden mit Werbe-E-Mails zu helfen. Anfangs wurden alle Funktionen bezahlt, aber 2009 wurde den Benutzern ein kostenloser Serviceplan zur Verfügung gestellt. Es zog sofort die Aufmerksamkeit von Bloggern und kleinen Unternehmen auf sich, die nicht einmal über ein Mindestbudget verfügen.

Bedeutung und Geschichte

Mailchimp Logo Geschichte

Täglich werden mehr als eine Milliarde E-Mails über die Mailchimp-Plattform gesendet. Es hilft Millionen von Menschen auf der ganzen Welt, indem es eine breite Palette von Marketing-Automatisierungsfunktionen bietet. Ganz unbemerkt hat sich das Internet-Startup zu einem globalen E-Mail-Anbieter entwickelt. Darüber hinaus entwickelte sich die Corporate Identity zusammen mit der Marke, da Dan und Ben versuchten, eine ganzheitliche visuelle Identität zu schaffen, und sich nie auf einen Rahmen beschränkten.

Die Mailchimp-Identität ist der Inbegriff von Kreativität. Es kombiniert ungewöhnliche Autorenschriften, bewegende Illustrationen und spielerische Stimmung. Daher sind alle Marken des Dienstes, die seit 2001 verwendet werden, eingängig, hell und attraktiv.

2001 – 2013

MailChimp Logo 2001-2013

Zu einer Zeit wurde der Name Mailchimp mit zwei Großbuchstaben geschrieben: “M” und “C”. In dieser Form wurde es auf dem primären Logo dargestellt. Die Designer nahmen eine Schrift als Grundlage, die handschriftliche Handschrift imitiert. Der Hauptnachteil war die Unleserlichkeit der Buchstaben bei der Größenänderung.

2013 – 2018

MailChimp Logo 2013-2018

Irgendwann hatten die Besitzer es satt, dass die Inschrift sehr nachlässig aussieht, und sie wandten sich an Jessica Hische, um Hilfe zu erhalten. Als freiberufliche Designerin, die vor kurzem die Kunstschule abgeschlossen hat, hat sie zum ersten Mal einen so verantwortungsvollen Job. Sie stand vor einer schwierigen Aufgabe: die alte Schrift beizubehalten, aber besser lesbar zu machen.

Zu diesem Zweck hat Jessica die Wörter “Mail” und “Chimp” getrennt, die Dicke der Linien verringert, die schmalen Bereiche an den Fugen verbreitert und die Buchstaben leicht ausgerichtet. Die Änderungen waren minimal, aber sie ermöglichten die Verwendung des Logos in jedem Maßstab.

Gleichzeitig erhielt die Mailchimp-Plattform ein Emblem mit dem Kopf des Comic-Affen Freddie. Dieser lustige und freundliche Schimpanse ist das legendäre Maskottchen des Unternehmens, das dem Namen entspricht. Die Künstler machten das Abzeichen farbig und ungleichmäßig in der Textur: Dank grafischer Techniken sieht das Fell dick aus, die Haut sieht glatt aus und der blaue Streifen auf der Kappe sieht glänzend aus.

2018 – heute

Mailchimp Logo 2018-heute

Das aktuelle Logo entstand, als der E-Mail-Marketing-Service beschloss, seine Entwicklungsstrategie in einem neuen Branding widerzuspiegeln. Die Designer mussten das Maskottchen und den Namen Mailchimp kombinieren, damit sie schließlich eins wurden. Freddies Wortmarke und Maskottchen hatten früher Kompatibilitätsprobleme, daher wurde der Schimpansenkopf immer separat verwendet und nicht direkt mit der Internetplattform verbunden.

Zunächst haben die Entwickler die Schriftart geändert und alle Buchstaben in Kleinbuchstaben geschrieben. Es machte keinen Sinn mehr, den Namen in zwei Wörter aufzuteilen, da der Dienst nicht mehr nur mit E-Mails zu tun hatte und damit begann, ein vollständiges Paket von Marketingdiensten für kleine Unternehmen bereitzustellen. Der Kopf des Affen sah ebenfalls anders aus: Die Designer machten ihn schwarz und weiß, reduzierten ihn und platzierten ihn links von der Inschrift. COLLINS und R / GA waren an der Entwicklung des neuen Markenstils beteiligt.

Freddie ist nicht nur ein Schimpanse. Dies ist ein Briefträgeraffe, wie die charakteristische Kappe eines Zeitungshändlers zeigt. Direkt über dem Visier befindet sich ein goldfarbenes “M”, das auf Mailchimp hinweist. In diesem Zusammenhang wird der E-Mail-Marketing-Service als Briefzustelldienst dargestellt, und der Affe ist sein freundlicher und fröhlicher Kurier.

Das Freddie-Symbol ist seit 2013 das Hauptzeichen des Unternehmens. Die aktuelle Version unterscheidet sich jedoch deutlich von der vorherigen. Im Jahr 2018 vereinfachten die Designer die Zeichnung, indem sie einige Details änderten. Jetzt zwinkert der Affe glücklich, weil sie immer gut gelaunt ist.

Logo Schriftart und Farben

Mailchimp Emblem

Das Unternehmen versucht, in allem originell zu sein, und verwendet seine Signaturschrift namens Cooper Light. Es scheint schlampig, aber in Wirklichkeit ist jeder Buchstabe bis ins kleinste Detail durchdacht: Die Entwickler haben die Linien unterschiedlich dick und gleichzeitig perfekt symmetrisch gemacht. Die Besitzer von Mailchimp schließen nicht aus, dass eine ähnliche Schriftart auf alten Schallplatten zu finden ist.

Mailchimp Zeichen

Interessant ist auch die Farbauswahl: Das alte Freddie-Abzeichen enthielt mehrere Braun-, Beige- und Blautöne. Das Visier der Kappe war schwarz und der Buchstabe “M” war gelb. Die letztere Farbe ist übrigens der Banane sehr ähnlich, aber Mailchimp nennt sie Cavendish Yellow (# FFE01B). Die aktuelle Version ist nicht so bunt: Die Designer haben sie schwarz-weiß gemacht. Wenn Sie das Logo auf einem dunklen Hintergrund platzieren, sollte sich außerdem eine weiße Linie um den Kopf des Schimpansen befinden.