Menu Close

RuneScape Logo

RuneScape Logo

RuneScape ist ein bekanntes browserbasiertes MMORPG, das aufgrund seiner Beliebtheit und häufigen Software-Updates zweimal bei Guinness World Records vorgestellt wurde. Der Beta-Test begann im Jahr 2001. Im selben Jahr wurde Entwickler und Publisher Jagex Ltd. veröffentlichte die erste Version einer Java-Anwendung namens RuneScape Classic. Im Jahr 2004 erschien RuneScape 2 mit verbesserten 3D-Grafiken und neuer Software.

Bedeutung und Geschichte

RuneScape Logo Geschichte

Die Essenz des Spiels besteht darin, deinen Charakter zu entwickeln, Aufgaben zu erledigen und dafür Belohnungen zu erhalten. Quests mit sechs Schwierigkeitsstufen stehen Benutzern zur Verfügung: Die einfachsten sind für Anfänger und die schwierigsten nur im Pay-To-Play-Modus. Gleichzeitig hat RuneScape zwei Versionen: Bezahlt und Demo. Sie haben eine gemeinsame virtuelle Welt und unterscheiden sich nur in den Möglichkeiten, die sich den Spielern eröffnen.

Sie haben auch ein Emblem. Es hat sich zusammen mit dem Spiel weiterentwickelt, sodass Sie den Übergang vom klassischen Old-School-Design zur modernen Computergrafik sehen können.

1998 – 2001

DeviousMUD Logo 1998-2001

Das Devious Multi-User Dungeon gilt als Vorgänger von RuneScape. Dieses Videospiel erschien 1998 und war nicht sehr beliebt: Nicht mehr als zwanzig Leute haben es geschafft, es auszuprobieren. Nur ein paar Screenshots und ein Logo mit einem Kurznamen (“DeviousMUD”) und ein Entwickler (“By Andrew Gower”) sind ihr in Erinnerung geblieben. Die erste Zeile war rot und die zweite orange.

2001 – 2008

RuneScape Logo 2001-2008

Im Jahr 2001 veröffentlichte Jagex eine Pilotversion von RuneScape. Das Online-Spielelogo bestand aus neun grauen Runen verschiedener Formen. Ihre Anzahl entsprach der Anzahl der Buchstaben aus dem Namen des MMORPG, da sich alle diese Symbole auf den Steinen befanden – vom ersten “R” bis zum letzten “E”. Die Runen waren in zwei kurzen Ketten ausgelegt, die durch ein Schwert mit einem großen goldenen Griff getrennt waren.

2008 – 2011

RuneScape Logo 2008-2011

Nach dem nächsten Update erhielt das Spiel ein Emblem mit einer vergrößerten Inschrift. Die Runen sind jetzt braun und aufgereiht, und das Schwert zeigt nach unten und genau auf halber Strecke zwischen “RUNE” und “SCAPE”.

2011 – 2013

RuneScape Logo 2011-2013

Im Jahr 2011 startete Jagex eine neue offizielle Website für RuneScape und änderte das MMORPG-Logo. In dieser Version verschwanden die Runen und die Inschrift sah aus, als wäre jeder Buchstabe aus Eisen geschmiedet. Um den Effekt zu verstärken, verwendeten die Designer einen Farbverlauf und Schatten. Das Schwert bleibt an seiner ursprünglichen Stelle und das “S” wird leicht nach links bewegt und ähnelt einer Scheide.

2013 – heute

RuneScape Logo 2013-heute

Im Jahr 2013 nahm Lee Maplesden, der seit 10 Jahren an der RuneScape-Identität arbeitet, eine weitere Neugestaltung vor. Er behielt den Stil der mittelalterlichen Fiktion bei, machte aber die Inschrift glatter und sauberer und fügte gleichzeitig einige interessante Elemente hinzu. Das Schwert ist jetzt mit dem vertikalen Strich des Buchstabens “R” verbunden, und durch das “S” befindet sich ein langer Feuerstreifen in Form eines Drachenschwanzes. Diese Linie sieht aus wie ein unvollendetes Unendlichkeitszeichen und weist auf die Langlebigkeit des legendären MMORPG hin.

Darüber hinaus entwickelte Lee Maplesden das Konzept für eine animierte Version des Logos. Darin bewegt sich der Schwanz und lodert mit orangefarbener Flamme, und das Schwert fällt von oben und bleibt am Anfang der Inschrift stehen.

Logo Schriftart und Farben

RuneScape Zeichen

Alle RuneScape-Embleme – alt und neu – haben eines gemeinsam: das Schwert. Dies ist ein wichtiger Teil des Spiels, der erforderlich ist, um in einer fiktiven Welt zu überleben. Zuvor waren scharfe Waffen vom Wort getrennt, selbst wenn sie mit dem “S” kombiniert wurden. In der aktuellen Version ist es in den Buchstaben “R” eingebettet und wird als unersetzlicher Teil des Textes wahrgenommen.

Der Logo-Schriftzug wurde von Lee Maplesden, ehemaliger Art Director von Jagex, entwickelt. Er machte den Schriftzug sauberer, indem er die Serifen verkürzte und überschüssige hervorstehende Linien entfernte. Der Designer verwendete keine Standardschriftarten: Jeder Buchstabe wurde mit Liebe zum Detail erstellt, sodass der Name des Spiels wie ein Kunstwerk aussieht.

RuneScape Emblem

Die Kombination mehrerer Weiß-, Grau- und Silbertöne lässt das Wort aus Metall erscheinen. Deutliche Schatten und Lichter erzeugen einen 3D-Effekt. Der einzige Lichtblick (oder eher ein Streifen) ist der gelb-orangefarbene Schwanz des Drachen.