Tinder Logo

Tinder Logo 2017

Tinder Logo (Heute)
1920×1080 HD png

Die Tatsache, dass Tinder seine Wortmarke durch ein Icon ersetzt hat, hat eine wichtige Botschaft vermittelt. Die Dating-App versuchte, es klar zu machen: Die Leute erkennen es sofort und brauchen dafür nicht einmal den Text. Mit anderen Worten, das Tinder Logo hat den Nike Swoosh Status erreicht.

Tinder Logo Geschichte und Bedeutung

Der Zunder wurde in den Hatch Labs inkubiert. Es nahm 2012 seine Arbeit auf und wurde bei den Anwendern schnell erfolgreich. Nur zwei Jahre später gab es bereits rund eine Milliarde Nutzerregistrierungen pro Tag.

Das ursprüngliche Tinder Logo war ein textbasiertes Logo. Hier wurde das Wort „Tinder“ in einer eleganten, zeitgenössischen Schrift mit runden Kurven gegeben. Das Herzstück des Logos war wohl das Flammensymbol, das den Punkt über dem „i“ ersetzte.

Im Sommer 2017 wurde die Anwendung von ihrem Textlogo befreit und durch ein minimalistisches Icon ersetzt. Tatsächlich war das Symbol selbst den App-Benutzern bereits bekannt: Es war das Flammensymbol, das anstelle des Punktes über dem Buchstaben „i“ auf dem alten Logo verwendet wurde.

Nun hat das Flammensymbol eine Gradiententextur erhalten. Während das alte Emblem flach und orange war, hat das neue eine gewisse Dimension und verblasst von orange zu rosa. Auch die Form der Flamme wurde leicht verändert. Die Ikone ist etwas runder geworden, während ihre Spitzen schärfer geworden sind.

Es gibt auch eine andere, umgekehrte Version des Emblems. Hier ist die Flamme weiß, während der Hintergrund eine Gradiententextur aus orange- und rosa Farbtönen aufweist.

Die Logo-Änderung erfolgte ebenfalls kurz nach dem Update der App selbst. Im Rahmen der Überarbeitung der App wurde ein übersichtlicheres Design sowie eine vereinfachte Navigation und eine neue Art der Darstellung von Fotos eingeführt.

Emblem

Die Bedeutung hinter dem Flammensymbol scheint ziemlich durchsichtig zu sein: Bei Zunder geht es um die Flamme im Inneren eines menschlichen Körpers. Außerdem ist „heiß“ das Wort, das wir jemanden nennen, der gut aussieht. Als DatingApp verspricht uns Tinder, das Feuer der Beziehung zu entzünden. Der Name des Projekts selbst passt perfekt zum Konzept, denn er bedeutet „Material zum Anzünden von Feuer“.

Die Farbwahl sowohl des alten als auch des neuen Tinder-Logos erscheint völlig natürlich, denn das Flammensymbol, Orange und Magenta (oder Rot) sind die Farben des Feuers. Mit anderen Worten, die Palette ist eine weitere Möglichkeit, Ihnen „brennend heiße“ Beziehungen zu versprechen.

Diejenigen, die mit dem Konzept der Chakren vertraut sind, das uns aus alten Meditationspraktiken bekannt ist, werden vielleicht eine weitere symbolische Bedeutung hinter der Farbwahl bemerken. Orange ist die Farbe des zweiten Chakras, das mit Kreativität und Sexualität assoziiert wird.

Das alte Logo war mit einer minimalistischen, modernen Schrifttype versehen. Abgesehen von der Flamme über dem „i“ war die Wortmarke durch so markante Elemente wie den oberen Balken auf dem „t“ (dem die Hälfte seiner Länge fehlte) und den schrägen Balken auf dem „e“ erkennbar.

Während das alte Logo auf dem weißen Hintergrund orange war, ist das neue Logo aufgrund des Farbverlaufs komplexer, was die Farbpalette betriTh. Jetzt gibt es mehrere Orange-Töne, die durch verschiedene helle Magenta-Töne ergänzt werden.

Trotz der Farbverschiebung ist das Tinder-Logo in seiner Flammensymbolik konsequent geblieben. Zudem hat sich der „feurige“ Effekt auf dem neuen Logo noch stärker ausgeprägt.