Menu Close

Xing Logo

Xing Logo

Das deutsche soziale Netzwerk Xing ist ein direkter Konkurrent zu seinem amerikanischen Gegenstück LinkedIn. Zu den Zielgruppen zählen Geschäftsleute, die über das Internet mit Kollegen, Kunden und Freunden in Kontakt bleiben. Eine weitere Gruppe besteht aus Unternehmen, die sich mit einem individuellen Profil präsentieren möchten.

Die Plattform ist bei deutschsprachigen Nutzern gefragt, obwohl die Benutzeroberfläche in Dutzende anderer Sprachen übersetzt wurde, darunter Türkisch, Chinesisch, Russisch, Französisch und Englisch. Die Website bietet eine Vielzahl von Funktionen: Datenbanksuchen, Veranstaltungskalender, E-Mail, Diskussionsforen, Jobsharing und alles andere, was Sie bei der Führung Ihres Unternehmens unterstützt.

Bedeutung und Geschichte

Xing Zeichen

Die Marke Xing wurde 2007 offiziell eingeführt, aber das soziale Netzwerk selbst besteht seit 2003. In den Anfangsjahren war es als OpenBC bekannt. Die Vollversion ohne Abkürzung (Open Business Club) enthüllte die Essenz der Plattform. Dann wurde es in Xing umbenannt, wodurch der Name abstrakter wurde.

Der deutsche Unternehmer Lars Hinrichs ist der Schöpfer eines internationalen Online-Netzwerks zur Verwaltung professioneller Kontakte. Das Portal wird jetzt von der Hamburger New Work SE verwaltet und seit 2012 kontrolliert Hubert Burda Media die Beteiligung. Damit ist Xing neben Digital Life Design, HolidayCheck Group, InStyle und Cyberport eine der Marken des globalen Medienunternehmens.

Trotz zahlreicher struktureller Änderungen arbeitet die Site weiterhin im gleichen Format wie zuvor. Den Benutzern werden kostenlose Basisdienste und Sonderfunktionen für Premium-Abonnenten angeboten. Zum Beispiel können diejenigen, die dies wünschen, die Möglichkeit erwerben, Nachrichten mit angehängten Dateien zu senden, Statistikberichte anzuzeigen und die Suche zu erweitern.

Das Xing-Logo hat sich mindestens einmal geändert, da dieses Netzwerk in der Vergangenheit als Open Business Club bezeichnet wurde. Die erste Version enthielt einen grauen “openBC” -Schriftzug mit dünnen und geraden Kleinbuchstaben und fett und kursiv geschriebenen Großbuchstaben. Nach dem Umbenennen verwendete die Plattform eine andere Wortmarke – “XING” Der Name ist jetzt blaugrün und in Großbuchstaben geschrieben.

Zusätzlich zum vollständigen XING-Logo verfügt das Portal über ein kurzes Emblem mit einem stilisierten X. Das Symbol besteht aus zwei gekrümmten Linien, die sich an ihren Ecken gegenüberstehen. Der linke Streifen ist kürzer als der rechte. Außerdem unterscheiden sie sich in der Farbe: Wenn eine Seite blaugrün ist, ist die andere neongelb. Geometrische Formen sind nicht miteinander verbunden, daher können sie nicht als vollwertiger Buchstabe bezeichnet werden. Es ist vielmehr eine lebendige Abstraktion, die vage an “X” erinnert. Das offizielle Handbuch besagt, dass das Symbol unbedingt quadratische Proportionen haben muss. Es wird normalerweise in einem weißen Quadrat mit abgerundeten Ecken platziert.

Logo Schriftart und Farben

Xing Emblem

Die Schöpfer des Logos entwickelten das Design der Inschrift durch den Autor und verwendeten keine Standardschriftarten. Vielleicht haben sie eine Vielzahl von Grotesken als Hauptprinzip genommen, um ihr eine neue Form zu geben. Die Ecken der Buchstaben sind abgerundet, die Linien sind symmetrisch, die Breite der Striche ist überall gleich.

Die Inschrift ist blaugrün (# 026466) und befindet sich auf einem weißen Hintergrund. Das Symbol ist bunter: Zusätzlich zu Blaugrün gibt es Neongelb (# CFDC00). Beide Farben repräsentieren die Marke Xing im Social-Media-Segment des Geschäftsbereichs.