Menu Close

Alaska Airlines Logo

Alaska Airlines Logo

Alaska Airlines (ASA), Teil der Alaska Air Group Inc., bedient rund hundert Städte. Das Streckennetz umfasst vier Länder gleichzeitig: Mexiko, Costa Rica, Kanada und die USA. Der Hauptsitz befindet sich in den Vororten von Seattle, und einer der zentralen Knotenpunkte ist der internationale Flughafen Seattle – Tacoma.

Bedeutung und Geschichte

Alaska Airlines Logo Geschichte

Wir können sagen, dass ASA 1932 während der Weltwirtschaftskrise entstand. Zu diesem Zeitpunkt begann der aus Indiana stammende Linious McGee, ein kleines Dreisitzer-Flugzeug mit der Aufschrift “McGee Airways” an der Seite zu steuern. Im selben Jahr liehen sich drei Piloten aus Seattle Geld, um Star Air Service zu gründen. Das Abenteuer entwickelte sich zu etwas mehr, als die beiden Unternehmen fusionierten. Infolge mehrerer weiterer Fusionen expandierte das Geschäft. Also Alaska Airlines, Inc. (Dieser Name wurde am 2. Mai 1944 angenommen) Eine große Anzahl von Routen und modernen Luftverkehr erschien.

In den folgenden Jahren expandierte die Fluggesellschaft erheblich und konnte den einflussreichsten Charteranbieter der Welt besuchen. Ihre finanzielle Situation blieb jedoch sehr prekär. Die Situation wurde vom neuen Führer – Charlie Willis – gerettet. Als geborener Vermarkter konzentrierte er sich auf die Entwicklung der Marke ASA mit Schwerpunkt auf Logo und Lackierungen.

1966 – 1972

Alaska Airlines Logo 1966-1972

Mitte der 1960er Jahre. Das verwendete Logo war der Name Alaska Airlines, geschrieben in schrägen Großbuchstaben. Das charakteristische Merkmal der Schrift war die abgerundete Form und das Fehlen von oberen Ecken auf dem „A“. In der Hauptversion befand sich die weiße Inschrift auf einem roten Rechteck, aber in Wirklichkeit sah alles etwas anders aus: Das rote Wort “ALASKA” war ein heller Fleck auf der weißen Tafel des Flugzeugs.

Das neue Design wurde Teil eines Werbeprojekts, das die Fluggesellschaft weltweit bekannt machte. Im Rahmen der Marketingkampagne wurde das Innere des Flugzeugs mit einer rot-orangefarbenen Samttapete bedeckt, und alle ASA-Mitarbeiter trugen Kosakenanzüge. Den Passagieren wurden Gerichte der russischen Küche angeboten, und Kaviar wurde auf Silbertabletts ausgeführt, und Wodka und Tee wurden in goldenen Samowaren serviert.

1972 – 1990

Alaska Airlines Logo 1972-1990

Im Jahr 1972 wurde Charlie Willis von Ron Cosgrave ersetzt. Er startete eine weitere Werbekampagne, um die finanziellen Probleme bei der Gewinnung neuer Kunden zu lösen. So erschien ein weiteres Logo mit der Inschrift “ALASKA AIRLINES”, die in zwei Zeilen unterteilt war. In dieser Version wurde für die Phrase eine serifenlose Schrift verwendet. Nur das erste “A” wurde großgeschrieben. Der Hintergrund wurde blau und der Titel blieb weiß.

Die Farbe des Hauptrumpfes passte zum Design des Emblems: Der Lufttransportrumpf war weiß mit türkisfarbenen und blauen Streifen. Darüber hinaus schmückten die Künstler den Heckbereich des Flugzeugs mit ungewöhnlichen Lackierungen. Der erste ist ein Totempfahl, der für die Kultur Alaskas charakteristisch ist. Das zweite ist das Gesicht eines Eskimos im nationalen Kulittak. Der dritte ist ein Goldminenarbeiter. Und die vierte – die Kuppeln russischer Kirchen, die an das historische Erbe von 49 US-Bundesstaaten erinnern.

1990 – 2014

Alaska Airlines Logo 1990-2014

1990 fand eine weitere Neugestaltung statt, die die Wahrnehmung der Marke ASA veränderte. Der Ausdruck “ALASKA AIRLINES” war nicht mehr in zwei Zeilen unterteilt und befand sich auf einem leeren weißen Hintergrund ohne Rechteck. Die Autoren des Logos wählten eine schräge Serifenschrift für die Inschrift. Die blauen Eiszapfenbuchstaben sahen aus wie handgeschriebene Buchstaben, obwohl es nur eine schöne Stilisierung war.

2014 – 2016

Alaska Airlines Logo 2014-2016

Um neue Kunden zu gewinnen, ordnete das Management eine Änderung des Logos an. Nun stellte sich heraus, dass das Wort “ALASKA” das wichtigste war: Die Designer erhöhten es und platzierten es in der Mitte. Die zweite Hälfte des Titels befand sich unten und bestand aus kleinen serifenlosen Blockbuchstaben.

2016 – heute

Alaska Airlines Logo 2016-heute

Fokusgruppenpiloten nannten das alte Design “cool” und “Corporate”, was einer der Gründe für das Font-Update war. Die Fluggesellschaft unter der Leitung von CEO Brad Tilden hat diese Arbeit der Markenfirma Hornall Anderson anvertraut. Das verbesserte Logo wurde erstmals an Bord der neu lackierten Boeing 737-800 eingeführt. Darüber hinaus wurde es auf Beschilderungen, Websites und Werbematerial von Alaska Airlines veröffentlicht.

Logo Schriftart und Farben

Alaska Airlines Zeichen

Die Wortmarke ändert sich mit dem Wachstum des Unternehmens, sodass die Kunden die Entwicklung und den Wunsch nach fortschrittlichen Lösungen sehen können. Bisher wurde diese Strategie von allen Führungskräften fortgesetzt, die nacheinander eine neue Vision für ASA vorgeschlagen haben. Das aktuelle Markenlogo wirkt freundlicher als das vorherige: Es gibt keine scharfen Linien und scharfen Ecken.

Der 12-monatige Dauerbetrieb von Hornall Anderson hat zu einer globalen Änderung der Identität von Alaska Airlines geführt. Die kursive Schrift und die klaren Linien des Wortes “ALASKA” symbolisieren Präzision und Sorgfalt, während das Großbuchstaben “A” mit seinem charakteristischen horizontalen Strich an frühere Versionen des Textzeichens erinnert.

Alaska Emblem

Das Wort “AIRLINES” sieht genauso aus wie 2014-2016, nur die Buchstaben sind größer geworden und haben sich leicht verschoben. Beide Teile der Beschriftung sind nicht serifiert und blau gefärbt. Der ausgewählte Farbton von Dark Midnight Blue (# 00385F) erinnert an die verschneite Region im pazifischen Nordwesten, in der sich viele Ziele der Fluggesellschaft befinden.