Menu Close

Amstel Logo

Amstel Logo

Amstel ist ein berühmtes Brauereiunternehmen aus den Niederlanden. Das Unternehmen wurde von zwei alten Freunden gegründet: Johannes van Marwijk Kooij und Charles de Pesters. Sie wandten sich der bayerischen Methode der Zubereitung alkoholischer Getränke zu und begannen 1870 mit der eigenen Produktion. 1968 wurde das Unternehmen vom Konzern Heineken N.V. gekauft.

Bedeutung und Geschichte

Amstel Logo Geschichte

Das Markenzeichen der Marke ist einfach, aber symbolisch. Die Inschrift „Amstel“, die sich in einem weißen Halbkreis befindet, fällt sofort ins Auge. Die Inschrift ist in klassischer Fettschrift mit kleinen Serifen dargestellt. Dieser Name wurde von den Firmengründern gewählt. Johannes und Karl beschlossen, den Fluss Amstel zu verewigen, an dessen Küste die erste Pflanze stand.

In der Mitte befindet sich der berühmte rot-weiße Kreis. Sie ist auch auf alten Brauerei-Logos zu finden. Die zweifarbige geometrische Figur stellt eine Billardkugel dar. Diese Vereinigung entstand nicht durch Zufall: sondern weil die Firmengründer gerne gemeinsam Billard spielten. Seitdem sind viele Jahre vergangen, aber der Kreis symbolisiert wie zuvor ihre starke Freundschaft und ihr Engagement für die Tradition.

Amstel Bier Symbol

Im Laufe des Jahrhunderts hat sich das Emblem weiterentwickelt. Als beispielsweise die Amstel-Werke in Amsterdam angesiedelt waren, kennzeichneten die Eigentümer stolz ihre Heimatstadt auf dem Markenzeichen. Dann wurde die Produktion verlegt und die Inschrift verschwand.

Die Designer aktualisierten das Logo nach jedem Rebranding, da das Unternehmen seinen Namen mehrmals änderte. Von 1870 bis 1947 hieß das Unternehmen Beiersch Bierbrouwerij De Amstel, und von 1947 bis 1968 – Amstel Brouwerij. All dies spiegelte sich in der visuellen Identität des Unternehmens (Logo) wider.

Emblem

Amstel Bier Emblem

Das aktuelle Logo ist ein Original. In der Mitte befindet sich ein rot-weißer Kreis mit den Inschriften „1870“, „Amstel“ und „Bier“. Das letzte Wort hat eine ungewöhnliche Schriftart: Die Buchstaben werfen einen doppelten schwarzen und roten Schatten. Der innere Kreis ist in einem silbernen Ring und einem breiten goldenen Rahmen dargestellt. Oben ist ein blaues heraldisches Schild mit zwei weißen Löwen und dem Buchstaben „A“.