Menu Close

AXE Logo

AXE Logo

AXE ist eine französische Marke, die von der britisch-niederländischen Firma Unilever gegründet wurde. Er präsentiert eine Reihe von Pflegeprodukten für Männer: Shampoos, Duschgels, Antitranspirantien, Deodorants, Körpersprays. Es trat 2002 in den US-Markt ein, obwohl es viel früher erschien – 1983. In China, Neuseeland, Australien, Irland und Großbritannien ist es als Lynx bekannt.

Bedeutung und Geschichte

AXE Logo Geschichte

Die Marke hatte 4 Logos mit unterschiedlichen Designs. Das einzige, was sie verbindet, ist die strenge und minimalistische Inschrift „AXE“.

1983 – 1999

AXE Logo 1983-1999

Die erste Version des Emblems ist elegant. “A” und “E” werden durch glatte halbkreisförmige Linien gebildet. “X” besteht aus zwei diagonalen Streifen gleicher Länge und Dicke. Der stromlinienförmige Schriftzug betont das Fehlen von Serifen und anderen dekorativen Elementen.

Dieses Logo zeichnet sich dadurch aus, dass der Verbindungshub von “A” zu kurz ist. Es “hängt in der Luft”, weil es die linke Seite des Briefes nicht erreicht. Die Farbpalette ist Standard: Schwarz wird als Hauptfarbpalette und Weiß als Hintergrund verwendet.

1999 – 2007

AXE Logo 1999-2007

Die Schriftart bleibt gleich – nur kleine Details haben sich geändert. Die gedruckten Symbole haben jetzt Winkel, die nicht auf dem Emblem von 1983 waren. Die Proportionen haben sich unwesentlich geändert: Es scheint, dass die Inschrift in einer horizontalen Ebene komprimiert ist. Der Mittelhub des “E” ist verkürzt. Die für die Dekoration verwendete Farbe ist grau mit schwarzen Umrissen auf der Innenseite. Dunkle Schatten verleihen dem Bild einen subtilen 3D-Effekt.

2007 – 2014

AXE Logo 2007-2014

2007 haben die Designer das Logo erneut neu gestaltet. Sie gaben die halbkreisförmigen Linien “A” und “E” auf und gaben ihnen eine rechteckige Form. Unabhängig davon blieben die Buchstaben dank der abgerundeten Ecken stromlinienförmig. Die Entwickler verlängerten auch die horizontalen Striche bei “A” und “E”, um harmonische Proportionen zu erzielen.

Das Design ist origineller geworden. Jetzt ist die Inschrift nicht nur einfarbig, sondern von einem doppelten Umriss umgeben. Jedes druckbare Zeichen wird zuerst mit einem weißen Streifen umrandet und dann schwarz gerahmt.

Das Werbemotto des Unternehmens wurde manchmal zum bestehenden Logo hinzugefügt: “The AXE Effect”. Die erweiterte Version war jedoch selten und wurde in Ausnahmefällen verwendet.

2014 – 2016

AXE Logo 2014-2016

Im Jahr 2014 änderte sich die Schriftart des Logos nicht wesentlich, und bei den Produkten erschien das neue Firmenlogo eher vor einem dunklen Hintergrund. Darüber hinaus wurde die Inschrift selbst in einer stark kontrastierenden Farbe angefertigt. Beim „X“ wurde das untere rechte Bein abgespalten, was dem Logo ein modernes, maskulines Gefühl verleiht.

2016 – heute

AXE Logo 2016-heute

Die endgültige Neugestaltung des Logos fand 2016 statt. Diesmal achteten Grafiker auf den Buchstaben “X”. Sie gaben ihm eine einzigartige Form, die an den Enden leicht gebogen war. Weitere Änderungen wurden am Farbschema vorgenommen. Das Wort wurde weiß und der Umriss breiter und schwarz.

Etwa zur gleichen Zeit erschien das aktuelle Logo der Marke Lynx – der “Zwilling” von AX. Der Name ist in einem ähnlichen Stil geschrieben: Gedruckte Zeichen sehen aufgrund der abgerundeten Ecken original aus.

Logo Schriftart und Farben

AXE Emblem

Seit der Einführung des AXE-Logos wurden mehrere wichtige Neugestaltungen vorgenommen. Der erste berührte eine zusätzliche Linie – einen Schatten, der sich allmählich in einen Strich verwandelte. Der zweite berührte die Form der Buchstaben: Nach vielen Jahren des Bestehens in Form von stromlinienförmigen Symbolen wurden sie schärfer und geometrischer. Daher enthält die moderne Version alle festgestellten Änderungen: den Randstreifen entlang des Umfangs der Zeichen und die strenge Winkligkeit in Kombination mit glatten Übergängen. Die Entwickler haben die explizite Rundung entfernt.

Das Logo enthält keine Standardschrift – es ist individuell und wurde speziell für diese Marke entwickelt. Es gibt auch einige Ähnlichkeiten mit Schriftarten aus der Kategorie Sans Serif – insbesondere die Groteske und das Fehlen von Serifen. Jeder Buchstabe ist um den Umfang mit einer dünnen Linie umrandet, sodass er hohl aussieht.

Die Farbpalette der Inschrift ist monochrom. Die allgemeine Version enthält weiße Zeichen auf weißem Hintergrund, die kommerzielle Version enthält schwarze Zeichen auf schwarzem Hintergrund. Sie sehen aus wie das Original und sein Negativdruck. Gleichzeitig ist die Kante der Buchstaben auch spiegel gegenüberliegend: Licht auf einem dunklen Untergrund und umgekehrt.