Menu Close

Bell’s Logo

Bell's Logo

Bell’s ist eine gemischte Whisky-Marke aus Scotch, die 1851 gegründet wurde und ursprünglich als Arthur Bell & Sons bekannt war. 1985 wurde das Unternehmen an Guinness verkauft und dann von Diageo, einem britischen Getränkehersteller, übernommen.

Bedeutung und Geschichte

Bell's Symbol

Bell wurde erst 1904 nach dem Tod von Arthur Bell zur offiziellen Marke, da er sich immer der Idee widersetzte, seinen Namen auf die Verpackung zu setzen. Die Bell-Brüder starben 1942, und der Buchhalter des Unternehmens, William Govan Farquharson, wurde Vorsitzender des Unternehmens. Er konzentrierte sich aktiver auf Markenwerbung. Bell ging 1949 an die Börse. 1954 wurde er in 130 verschiedene Länder exportiert.

Das Bell-Logo ist ein Beispiel für ein minimalistisches Design. Der klassische, kastanienbraune Schriftzug mit Goldzusatz vermittelt den Eindruck eines hochwertigen Produkts. Das Fehlen zusätzlicher Details zwingt Sie, sich auf den Geschmack und die Klasse von Bell Whisky zu konzentrieren.

Die Unterschrift von Arthur Bell erschien 1896 und schmückt noch immer jede Flasche, zusammen mit dem Slogan “Before You Go”, der 1921 registriert und vier Jahre später erstmals verwendet wurde.

Trotz des minimalistischen Logos experimentiert Bell’s aufgrund der Übereinstimmung der Marke und des Klingelns der Glocken weiter mit der Form der Flasche.

Logo Schriftart und Farben

Bell's Emblem

In Bezug auf Stil und Form einiger Zeichen ähnelt die Schriftart des Bell-Logos Schriftarten wie Geller Text Bold, Casad Serial Heavy und MPI Antique. Alle Zeichen sind massiv und in Großbuchstaben geschrieben, obwohl “B” viel größer als die anderen ist – es fungiert als Großbuchstabe. Serifen sind klassisch, gut definiert.

Das Logo verwendet hauptsächlich Burgund, das durch einen cremigen Hintergrund ausgeglichen wird. Zusätzlich dazu gibt es in anderen Versionen Dunkelblau, Weiß und Schwarz.