Menu Close

Bud Light Logo

Bud Light Logo

Bud Light ist eine der Linien der Marke Budweiser. Es gehört der internationalen Brauerei Anheuser-Busch InBev. Das Sortiment umfasst verschiedene Unterarten des leichten amerikanischen Lagers.

Bedeutung und Geschichte

Bud Light Logo Geschichte

Die Marke existiert seit 1876. Seitdem hat sie viele Logos, die eine weiße und blaue Palette und eine ähnliche Schriftart kombinieren. So haben die Designer des modernen Markenzeichens das Retro-Design perfektioniert.

1982 – 1983

Budweiser Light Logo 1982-1983

In den ersten Jahrzehnten nach dem Markteintritt war der Markenname Budweiser. Die amerikanische Version von Bud erschien viel später. Daher trug das Emblem von 1982 die alte Inschrift „Budweiser Light Beer“. Das erste Wort befindet sich in der Mitte eines weißen Kreises mit einem schwarzen Umriss. Der zweite und dritte befinden sich in einem Halbkreis, der in dieselbe geometrische Figur eingeschrieben ist. Oben ist der Markenname: ein Adler und der Buchstabe “A” in rot.

1983 – 1984

Budweiser Light Logo 1983-1984

Die Designer haben das Logo überarbeitet und den Schwerpunkt auf den Text verlagert. Als Ergebnis der geleisteten Arbeit blieb nur der Markenname übrig, der in zwei Zeilen platziert wurde. Oben ist der vollständige Name des Unternehmens in dünner Schrift geschrieben – “Budweiser”, unten in dicken, fetten Buchstaben – “Light”. Diese Technik gleicht beide Hälften trotz der unterschiedlichen Wortlängen aus. Die Entwickler behielten auch die eingängige Farbe des Emblems bei – Neonblau. Sie haben alle anderen Details entfernt.

1984 – 1990

Bud Light Logo 1984-1990

1984 wurde erstmals ein Logo mit dem Namen Bud Light eingeführt. Es ist in Fettdruck ohne Serifen dargestellt. Der Hintergrund ist ein weißes, abgerundetes Rechteck mit einem dunkelblauen Rand.

1990 – 2009

Bud Light Logo 1990-2009

Um die Jahrtausendwende verwendete die Marke eine modernisierte kursiv gedruckte Marke. Die Buchstaben sehen dank der roten und weißen Schatten dreidimensional aus. Das Rechteck wurde durch ein offenes Oval ersetzt, das aus zwei gekrümmten Linien bestand.

2009 – 2013

Bud Light Logo 2009-2013

Die Designer haben die Farben und Formen optimiert. Der Name Bud Light sieht besser lesbar aus. Es ist jetzt hellblau ohne Schatten oder Umrisse. Buchstabeninterne Lücken werden vergrößert, ebenso wie der Buchstabenabstand.

2013 – 2016

Bud Light Logo 2013-2016

Eine überarbeitete Version des 2009-Logos wurde 2013 veröffentlicht. Aufgrund des Farbverlaufs erscheint es in 3D. Links gibt es drei halbovale Linien: zwei silberne und eine rote. Unten sind glänzende Tropfen gezeichnet, um das Interesse an dem Produkt zu wecken.

2016 – heute

Bud Light Logo 2016-heute

Die Marke beschloss, zu ihren historischen Wurzeln zurückzukehren, und restaurierte das Emblem von 1984. Sie änderte lediglich die Farbe des Schriftzuges in Blau und verwendete einen rechteckigen Rahmen ohne abgerundete Ecken. Der neue Look für Bud Light wurde erstmals von Kunden in einem Super Bowl-Werbespot gesehen.

Logo Schriftart und Farben

Bud Light Emblem

Die Entwicklung des Logos der Biermarke ging ruckartig voran: entweder abrupt zu einem neuen, dann zur Rückkehr zur vorherigen Symbolik. Dies ist, was wir jetzt sehen, da die aktuelle Version nichts anderes als der Markenname 1984-1990 ist. Zwar haben die Designer einige Anpassungen vorgenommen, damit das Symbol relevant und rechtzeitig aussieht. Dadurch sind die Buchstaben breiter geworden und der Rahmen ist rechteckig mit leichten Kurven, die fast unsichtbar sind. Die abgekürzte Version des Namens wurde beibehalten, da sie kompakt auf eine Seite der Dose passt und leicht zu lesen ist.

Bud Light Zeichen

Für sein Logo wählte das Unternehmen eine Option aus der Serifenschriftfamilie – Univers Next. Die Zeichen sind glatt, gleichmäßig, serifenlos. Jetzt wird das Farbschema des Emblems auf Blau verschoben, was vor einem weißen Hintergrund beeindruckend aussieht. Und vorher war sie neonblau, violettblau kombiniert mit grau und rot.