Menu Close

Dolby Digital Logo

Dolby Digital Logo

Dolby Digital ist eine Surround-Sound-Technologie, die 1991 vom amerikanischen Unternehmen Dolby Laboratories entwickelt wurde. Seine alternativen Namen: Dolby Stereo Digital (bis 1995), ATSC A / 52, AC-3. Ursprünglich sollten Spuren mit optischer Tonaufnahme auf 35-mm-Film erstellt werden. Dann wurde es für Spielekonsolen, DVDs, Fernsehsendungen und Video-Streaming verwendet.

Bedeutung und Geschichte

Dolby Digital Logo Geschichte

Der Markenname Dolby Digital ist weltberühmt, da er häufig zu Beginn von Spielfilmen, Videospielen und Sendungen erscheint. Der Firmeninhaber hat es zusammen mit der Marke registriert, um die Identität der Corporate Identity hervorzuheben.

Das Emblem trägt den Namen der Audiotechnologie, die den Namen ihres Schöpfers, Erfinders und Ingenieurs Ray Milton Dolby trägt. Er war es, der 1965 die Spezialfirma Dolby Labs gründete. Etwa zur gleichen Zeit (1967) erschien das ursprüngliche Logo. Aber es ist völlig anders als die moderne Version von “Double D”, die von den Designern praktisch von Grund auf neu erfunden wurde.

1995 – 2007

Dolby Digital Logo 1995-2007

Das Logo dieser Marke war von Anfang an vielschichtig und mehrdeutig. Jedes seiner Elemente erinnert an einen Nachnamen, eine Technologie oder eine historische Tatsache. Oben links befindet sich ein doppeltes Symbol – zwei “D”, die miteinander gespiegelt sind. Sie stehen vor einem dunklen Hintergrund und sehen aus wie Schlitze in vertikalen Rechtecken. Rechts von ihnen befindet sich ein weiteres Rechteck – horizontal, weiß, mit einem breiten schwarzen Rand und einer strengen “Dolby” -Inschrift in der Mitte. Unter ihnen befindet sich das Wort “Digital”, das sich über die gesamte Länge der oberen Elemente erstreckt, um das Logo auszugleichen. Es hat keinen Rahmen.

2003 – 2007

Dolby Digital Logo 2003-2007

Unter Beibehaltung der gleichen Struktur und des gleichen Stils des Logos nahmen die Designer nur minimale Änderungen vor. Sie haben nur die Buchstaben in der Dolby-Beschriftung vergrößert, sodass sie jetzt den gesamten Platz im Rechteck einnehmen.

2007 – heute

Dolby Digital Logo 2007-heute

In der aktualisierten Version haben die Entwickler die vertikalen Rechtecke, die zwei “D” enthalten, verbunden und eine große Form mit weißen Schlitzen erstellt. Der Rand wurde aus dem Wort “Dolby” entfernt und im Gegenteil der Inschrift “Digital” hinzugefügt. Dies ist jedoch keine Standardkante, sondern zwei dünne Linien, die durch einen Winkel verbunden sind.

2012 – heute

Dolby Digital Logo 2012-heute

Im Jahr 2012 wurde eine weitere aktuelle Version veröffentlicht. Die Buchstaben von “Dolby” sind darin stark verschoben, und das Wort “Digital” wird im Allgemeinen auf die andere Seite verschoben – nach links, näher am schwarzen Rechteck. Es ist selbst vergrößert, um der Höhe von zwei Linien zu entsprechen. Rahmen und Linien sind weg.

Logo Schriftart und Farben

Dolby Digital Emblem

Die Marke zeigt ein horizontales Rechteck mit zwei Halbkreisen. Dies sind die Buchstaben “D”, die sich mit einer halbovalen Seite gegenüberstehen. Sie haben mehrere Bedeutungen.

  • Die erste ist eine stilisierte Abkürzung für den vollständigen Namen der Dolby Digital-Technologie.
  • Zweitens – die Initialen der Dolby-Brüder, die die Ursprünge der Marke demonstrieren.

Außerdem ähnelt die Zeichnung der Position des optischen Tonträgers auf Filmdrucken. Dolby Digital wird auf die Locher der Folie gedruckt, dh zwischen die Löcher auf der flexiblen Rückseite. Zwei “D” repräsentieren genau diese Löcher, und das Rechteck fungiert als Fragment eines fotografischen Materials.

Dolby Digital Zeichen

Neben dem Bild befindet sich die Inschrift: “Dolby Stereo Digital” (von 1992 bis 1995) oder “Dolby Digital” (von 1995 bis heute). Bis 2007 war das erste Wort in einem rechteckigen Rahmen. 2007 verschwand es – es wurde durch einen langen horizontalen Balken ersetzt. Im Jahr 2012 wurde die Linie entfernt, wobei nur der Markenname übrig blieb.

Die Buchstaben werden in einer strengen serifenlosen Schrift ausgeführt, die Gustan Medium aus dem Lux Typographic Studio nahe kommt. Die monochromatische Palette betont den Stil des gedruckten Textes. Darüber hinaus hat das Emblem zwei offiziell genehmigte Farben: Schwarz auf weißem Hintergrund und Weiß auf Schwarz.