Menu Close

Epson Logo

Epson Logo

Epson ist eine herausragende Marke für Drucker, Scanner, Patronen, Projektoren und andere digitale Geräte. Hat mehrere Tochtergesellschaften. Teil der Seiko Group Corporation. 1942 als Daiwa Kogyo, Ltd. gegründet. in der Stadt Suwa (Nagano, Japan).

Bedeutung und Geschichte

Epson Logo Geschichte

Diese Firma wählte ein einfaches Logo mit dem Wort “Epson”, das aus Teilen des Ausdrucks “Electronic Printer Son” besteht. Es erschien im Zusammenhang mit der Veröffentlichung einer neuen Druckerfamilie. Nachfolgende Änderungen des Markennamens waren geringfügig und beinhalteten keine wesentlichen Designänderungen.

Das ursprüngliche Symbol enthält nur ein Wort – den Markennamen. Es ist in der Firmenform Helvetica Neue geschrieben – einfach, geradlinig, kühn, serifenlos und erinnert vage an den römischen Stil.

Darüber hinaus gibt es Versionen mit dem Text am unteren Rand des Logos – “Übertreffen Sie Ihre Vision”. Die Eingabe erfolgt in Großbuchstaben und nimmt den gesamten Platz unter dem unteren Rand ein. Es sieht also so aus, als ob sich das Wort “Epson” direkt darauf befindet.

Logo Schriftart und Farben

Epson Emblem

Der renommierte Hersteller von Druckertechnologie setzt aufgrund der einwandfreien Qualität seiner Produkte auf Anerkennung. Seit 1975 hat er sein Logo jedoch nicht mehr geändert – von dem Moment an, als er die neueste gleichnamige Druckerreihe herausbrachte. Paradoxerweise macht diese Tatsache das Logo berühmt und attraktiv. Dies bedeutet, dass das Unternehmen von der Perfektion seiner Produkte so überzeugt ist, dass es nicht beabsichtigt, mit dem Logo auf “Manipulationen” zurückzugreifen. Und es ist ganz einfach: eine strenge blaue Inschrift auf weißem Grund. Der Text basiert auf dem Markennamen Epson. Es entsteht aus der Verschmelzung der abgekürzten Formen des Ausdrucks “Sohn des elektronischen Druckers”. Dies ist ein Beispiel dafür, wie sich der Name einer erfolgreichen Produktlinie im gesamten Unternehmen verbreitet hat.

Epson Zeichen

Für das Branding wählte der Hersteller eine einfache Schriftart – glatt, gleichmäßig und serifenlos. Es ist so nah wie möglich am kommerziellen Typ Helvetica Neue 55 Bold.

Die Grundpalette ist blau und weiß. Darüber hinaus gibt es zwei Blautöne: mit einer Tendenz in Flieder und Blau. Ebenfalls verwendet werden Logos in Grau- und Schwarztönen. Der Hintergrund für den Namen kann je nach Option in jeder Unternehmensfarbe gemalt werden.