Menu Close

Nest Logo

Nest Logo

Nest ist eine Marke intelligenter elektronischer Produkte für die Überwachung zu Hause und die Interaktion mit Menschen. Es bietet Haushaltsprodukte wie intelligente Uhren, intelligente Lautsprecher, intelligente Displays, intelligente Schlösser, intelligente Kameras, Router, Rauchmelder, Thermostate und Sicherheitssysteme. Die Marke wurde 2010 von zwei Ingenieuren gegründet – Tony Fadell und Matt Rogers. Es war zuerst im Besitz von Nest Labs und ging dann in das Eigentum von Google LLC über.

Bedeutung und Geschichte

Nest Logo Geschichte

Dies ist eine sehr interessante und innovative Marke, die als eine der ersten ein programmierbares und selbstlernendes elektronisches Produkt anbietet – Nest Learning Thermostat. Das Gerät bietet Wi-Fi-Unterstützung und überwacht die Wärmeeinsparung in Innenräumen. Es lernt die Aktivitäten, Lebensstile und Zeitpläne der Eigentümer des Hauses kennen und passt das Ein- und Ausschalten von Heiz- und Kühlsystemen unabhängig an. Seit dem Wechsel zu Google hat die Marke ihr Angebot an intelligenten Produkten um Lautsprecher, Uhren, Schlösser, Displays, Kameras, Rauch- und Kohlenmonoxiddetektoren erweitert.

Während des gesamten Zeitraums ihres Bestehens hat die Marke mehrere Optimierungen des Produktionsprozesses vorgenommen: Sie hat die Liste ihrer Produkte kontinuierlich verbessert und erweitert. Im Jahr 2012 erwarb der Internetgigant es für mehr als 3 Milliarden US-Dollar. Zu diesem Zeitpunkt beschäftigte das Unternehmen rund 130 Mitarbeiter, Ende 2014 waren es bereits 280, ein Jahr später – 1100.

Im Jahr 2018 bestand der Dienst nicht mehr als eigenständiges Unternehmen und wurde nach Erhalt seines heutigen Namens vollständig in die Struktur des Google-Geschäftsbereichs integriert. Die wichtigsten Schritte ihrer Karriere spiegelten sich in den Logos wider, von denen sie zwei hat.

2010 – 2018

Nest Labs Logo 2010-2018

Das allererste Logo des Unternehmens stammt aus der Zeit, als es Nest Labs war – eine unabhängige Produktions- und Handelseinheit mit einer eigenen Reihe technischer Geräte. Das visuelle Erkennungszeichen sah aus wie eine einfache, glatte Beschriftung. Es war ein gedruckter Text in zusammenhängenden, gehackten Buchstaben. Die Symbole waren stromlinienförmig, abgerundet und ohne scharfe Ecken, mit Ausnahme des “e”, das eine innere Ecke hatte. Die Buchstaben “n”, “e” und “s” berührten sich einfach an einer Stelle, während “s” und “t” reibungslos ineinander flossen: Die Biegung des vorletzten Buchstabens ging in die Querlatte des letzten über.

2018 – heute

Google Nest Logo 2018-heute

Zu diesem Zeitpunkt verschwand die Marke Google Home und das Google Nest wurde angezeigt, was sich im Logo widerspiegelte. Außerdem wurde alles umbenannt – nicht nur die Marke, sondern auch jede Wareneinheit. Das Riesenunternehmen hat also eine einzige Marke für Haushaltsprodukte. Dementsprechend erschien das Google-Zeichen auf den persönlichen Symbolen – der helle Buchstabe “G”. Es besteht aus mehreren Farbfragmenten: blau, grün, gelb und rot. Im Gegensatz zur hellen Unternehmenspalette wirkt die graue Farbe der zweiten Hälfte des Schriftzuges verblasst. Das Wort “Nest” wird in dünnen Kleinbuchstaben ausgeführt, mit Ausnahme von “N”, das gemäß den Rechtschreibregeln in Großbuchstaben geschrieben ist.

Logo Schriftart und Farben

Nest Labs Emblem

Das Logo des Pionierunternehmens änderte sich in Richtung Komplikation. Wenn es in der Debütversion nur ein einziges Wort gab, erschien nach 2018 ein Symbol in Form eines massiven Buchstabens “G” in verschiedenen Farben. Die Designer haben auch die Schriftart geändert, um sie optisch einfacher zu gestalten. Diese Änderung hatte schwerwiegende Auswirkungen auf die Identität der Marke: Die Zugehörigkeit zu Google wurde betont, während der einheimische Name Nest im Gegenteil visuell unauffällig wurde.

Zunächst wurde im Emblem eine modifizierte Groteske aus der Familie Akkurat verwendet. Die Designer schneiden den Schwanz des Buchstabens “n” ab und erhalten das perfekte Halboval mit einer stromlinienförmigen Form. Der Autor der serifenlosen Schrift ist der Schweizer Laurenz Brunner, Datum und Ort der Veröffentlichung – 2004, Lineto Gießerei. Die moderne Version verfügt über eine einfache, dünn geschnittene Schriftart Fuller Sans DT.

Nest Labs Zeichen

Das Farbschema des Logos besteht aus ruhigen Grautönen (Schriftzug) und kräftigen Rot-, Grün-, Blau- und Gelbtönen (der Buchstabe “G”, der als Symbol fungiert).