Menu Close

Nokia Logo

Nokia Logo

Nokia ist ein finnischer Hersteller von Telekommunikationsgeräten und Unterhaltungselektronik. Nach offiziellen Angaben wurde das Unternehmen 1865 gegründet, als Fredrik Idestam seine erste Zellstofffabrik eröffnete. Die Nokia Corporation erschien jedoch viel später – 1967 nach dem Zusammenschluss von drei Unternehmen: Suomen Kaapelitebdas Oy (Strom- und Telefonkabel), Suomen Gummitehdas Oy (Galoschen und andere Gummiprodukte) und Nokia Ab (Elektrizität, Forstwirtschaft).

Bedeutung und Geschichte

Nokia Logo Geschichte

Einige der Logos von Nokia gehörten früher den Firmen, die es gegründet haben. Vielleicht sehen sie deshalb so unlogisch aus: Viele Symbole haben nichts mit Mobil- und Telekommunikationsgeräten zu tun.

1865 – 1965

Nokia Logo 1865-1965

Das erste Emblem wurde von Nokia Ab verwendet, das sich zunächst mit der Zellstoffverarbeitung befasste und dann auf die Stromerzeugung umstellte. Das Markenzeichen war rund wie ein Siegel. Seine Form wurde nur von einem Fisch gebrochen, der aus dem Ring guckte. Höchstwahrscheinlich handelte es sich um Lachs aus dem Fluss Nokianvirta, an dessen Ufern sich die Stadt Nokia befindet. Die Zeichnung wurde durch die Inschriften „NOKIA OSAKEYHTIO“ und „NOKIA AKTIEBOLAG“ ergänzt.

Es gab zwei Versionen des Logos parallel. Die erste ist verschwommen, mit gezackten Linien und detaillierten Fischschuppen. Der zweite hat klare Konturen und ein minimalistisches Lachsbild.

1965 – 1978

Nokia Logo 1965-1978

Das 1965 verabschiedete Emblem gehörte einst der Gummifabrik Suomen Gummitehdas Oy. Da er sich auf die Reifenherstellung spezialisierte, bestand der Markenname aus einem schwarzen Ring. Es wurde von einem halbkreisförmigen Streifen der gleichen schwarzen Farbe mit der Aufschrift „Nokia“ gekreuzt. Interessanterweise bezeichnete das Wort in diesem Zusammenhang nicht das Nokia-Unternehmen, sondern die Stadt, in der sich das Unternehmen befand.

1978 – heute

Nokia Logo 1978-heute

1978 wurde das Logo auf den Namen eines finnischen Unternehmens vereinfacht. Zuerst wurde es mit einer Tilde ergänzt, aber im Laufe der Zeit verschwand die Wellenlinie.

Emblem

Nokia Zeichen

Der Markenname Nokia hat sich seit 1978 kontinuierlich weiterentwickelt. Eine Version, die der modernen nahe kommt, erschien 1992. Gleichzeitig wurde der Slogan „Connecting People“ übernommen. Die Designer haben die Buchstaben mit der Originalschriftart Nokia Sans neu gestaltet. Die nächste Modernisierung fand 2006 statt: Sie berührte die Palette. Die endgültige Version wurde 2011 vorgestellt. Es fehlt der berühmte Slogan, sodass der Name des Unternehmens sofort ins Auge fällt.

Schrift und Farben

Im Jahr 2011 verschwand nicht nur das Label Connecting People, sondern das neue Design brachte die Schriftart Nokia Sans zurück in die Vergangenheit und ersetzte sie durch Nokia Pure.. Eine einfache serifenlose Schrift spiegelt die Ruhe des Herstellers wider.

Bei der Palette versucht das Unternehmen, sich an Blau zu halten. Sie verwendet helle und dunkle Farbtöne, um ihr Unternehmensimage zu präsentieren.