Menu Close

Oracle Logo

Oracle Logo

Oracle ist eine Marke des gleichnamigen amerikanischen Unternehmens, das Hardware und Software herstellt. Zu den Produkten gehören Serverhardware, Geschäftsanwendungen, Middleware und Systeme zum Erstellen und Verwenden von Datenbanken. Das Unternehmen wurde 1977 in Kalifornien (USA) gegründet.

Bedeutung und Geschichte

Oracle Logo Geschichte

Das aktuelle Oracle-Logo erschien nach dem Rebranding von 1982. Zuvor war die Organisation als Software Development Laboratories bekannt und gehörte drei Unternehmern, die an einem geheimen CIA-Projekt mit dem Codenamen Oracle arbeiteten. Mitte 1979 wurde das Unternehmen Relational Software und drei Jahre später Oracle zu Ehren der kommerziell erfolgreichen Oracle v.2-Datenbank genannt. Gleichzeitig musste sie das Logo an die neue Corporate Identity anpassen.

1977 – 1979

1977 gab Oracle sein Marktdebüt als Software Development Laboratories und erkannte sofort den Umfang seiner beruflichen Interessen. Sie begann mit Unternehmenssoftware und Datenbanktechnologien und erweiterte und verkomplizierte nach und nach die Liste der Softwareprodukte. Alle nachfolgenden Logos zeugen von der Ernsthaftigkeit ihrer Aktivitäten.

1979 – 1983

Relational Software Inc Logo 1979-1983

Das Emblem dieser Zeit zeichnet sich durch seinen Minimalismus und seinen Geschäftsansatz aus, da seine Elemente einem geometrischen Schema ähneln – außerdem nach oben fortschreitend. Ein abgestufter Graph wird vor dem Hintergrund eines schwarzen Rechtecks ​​ohne Rahmen platziert. Links sehen Sie ein schmales rotes Fragment, das sich in ein hohes und breites Rechteck verwandelt. Darüber steht der alte Firmenname – Relational Software Systems Inc. Der Satz ist in beigefarbenen Buchstaben mit einem leichten Farbton am unteren Rand gehalten. Die Schriftart ist klein, mit Ausnahme der ersten Zeichen – sie sind Großbuchstaben.

1983 – 1995

Oracle Systems Corporation Logo 1983-1995

1983 erfolgte ein Rebranding, wonach das Unternehmen als Oracle Systems Corporation bekannt wurde. Das heißt, es änderte tatsächlich seinen rechtlichen Status – es wuchs zu einer Aktiengesellschaft. Gleichzeitig änderte das Unternehmen das Logo – und passte es dem neuen Namen an. Aber sie wählte den gleichen Stil – minimalistisch. In diesem Fall ist es noch prägnanter geworden, da die Geschäftsführung beschlossen hat, den grafischen Teil aufzugeben und nur das Textelement zu belassen. Die Designer haben jedoch handgezeichnete Markendetails eingefügt: ein horizontales “O” in Form eines Ovals, ein “A” mit einer Fase an der Querstange und ein längliches “E” mit Rundung, das dem ukrainischen ” ähnelt ” “. Die untere Zeile wird von den Worten “Systems Corporation” eingenommen. Sie enthalten dünne, hohe serifenlose Buchstaben.

1995 – heute

Oracle Logo 1995-Heute

Besorgt über den Mangel an Grafiken entschied sich die Softwarefirma, sie trotzdem hinzuzufügen. Dazu benutzte sie den Anfangsbuchstaben des heutigen Namens Oracle Corporation. Die Designer haben das Schild so weit wie möglich vergrößert und auf der linken Seite ein großes Oval platziert. Sie entfernten die untere Inschrift und malten den Rest des Textes in Rot neu. Die geschlossene geometrische Form repräsentiert die Einheit von Software, Hardwareprodukten und digitalen Diensten.

Emblem

Oracle Emblem

Die Designer erstellten zwei Embleme für das Unternehmen: ein weißes mit roter Schrift und ein rotes mit weißem Schriftzug. Sie unterscheiden sich nur in der “umgekehrten” Anordnung der Farben – alles andere, einschließlich Proportionen und Schriftart, ist gleich. Im Jahr 2010 kaufte das Unternehmen Sun Microsystems und erwarb damit die Rechte an seiner visuellen Identität und entschied sich, diese zu nutzen.

Das ursprüngliche Sun Microsystems-Logo wurde von Professor Vaughan Pratt erstellt, der an der Stanford University lehrte. Die Oracle-Designer ließen nur das rautenförmige Ambigramm und das Wort “Sun” aus der Originalversion übrig und platzierten ein rotes Rechteck mit den Worten “ORACLE” darunter.

Das Hauptemblem symbolisiert nichts: Es ist der Name des Unternehmens, dargestellt in einer ungewöhnlichen Schrift. Der Softwarehersteller verfügt jedoch über ein Symbol, das im Webspace verwendet wird. Das Symbol sieht aus wie ein ovales Rechteck mit einem breiten roten Rand. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie erkennen, dass es sich um das umgekehrte “O” des Oracle-Logos in voller Größe handelt.

Schrift und Farben

Oracle Zeichen

Das Unternehmen bevorzugt eine benutzerdefinierte Schriftart, die abgerundete und spitze Elemente kombiniert. Die Buchstaben haben keine Serifen: Alle horizontalen Linien, einschließlich des Strichs zwischen den Seitenteilen des “A”, sind in einem Winkel geschnitten. Dieses Design macht die Inschrift auch ohne zusätzliche grafische Symbole hell.

Die Palette des Logos ist sehr unterschiedlich, obwohl die Entwickler zwei Farben beibehalten haben: Weiß und Rot (Pantone PMS 485). In einigen Fällen ist die Verwendung eines RGB-Verlaufs und einer Schwarzweiß-Schwarzweißversion je nach visuellem Kontext zulässig.