Menu Close

Razer Logo

Razer Logo

Die Razer Corporation ist nicht nur für Hersteller von Gaming-Peripheriegeräten bekannt. Das Portfolio umfasst auch Blade-Laptops und fortschrittliche Software, einschließlich eines Spieloptimierers und einer IoT-Plattform. Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine Reihe von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Finanzen an: Es besitzt einen Dienst zum Senden / Empfangen digitaler Zahlungen und einen virtuellen Kreditdienst. All dies ist für Gamer konzipiert, damit sie nichts brauchen.

Bedeutung und Geschichte

Razer Logo Geschichte

Die dreiköpfige Razer-Schlange ist allen Sport- und Spielegemeinschaften bekannt, da sie kaum zu übersehen ist: Ein helles, giftiges grünes Symbol schmückt Mäuse, Kopfhörer, Tastaturen und andere Geräte der Marke. In diesem Fall ist das Hauptlogo der Name des Unternehmens, dargestellt in einer ungewöhnlichen Schriftart. Das Wort “Razer” schlug vor, Robert Krakoff zu verwenden, der eine der Führungspositionen innehatte. Er schnitt sich mit einer Rasierklinge und beschloss, das Ereignis zu verewigen, schrieb aber “Rasiermesser” falsch und verwechselte “o” und “e”. Das falsch geschriebene Wort wurde in die Markenregistrierungsdokumente aufgenommen.

1998 – 2016

Razer Logo 1998-2016

Die Marke Razer entstand 1998 als Teil von Kärna LLC. Es war ein kleines Startup, das sich auf die Produktion von Boomslang-Gaming-Mäusen konzentrierte. Das damalige Logo enthielt eine hellgrüne Inschrift mit schrägen Linien. Jeder Buchstabe bestand aus mehreren unregelmäßigen Teilen, die leicht nach oben oder unten versetzt waren.

Zur gleichen Zeit begann die Marke, ein Symbol zu verwenden, das drei schwarze und grüne Schlangen darstellt – den südafrikanischen giftigen Boomslang. Die Führungskräfte haben sich dafür entschieden, um zu zeigen, dass ihre Computergeräte andere dominieren. Schließlich fressen Schlangen von Natur aus Mäuse, was bedeutet, dass sie die Produkte von Wettbewerbern “essen” können. Daher sehen die Reptilien auf dem Logo so aus, als hätten sie bereits auf Logitech-Mäusen gegessen. Aus dem gleichen Grund sind alle Gaming-Mauslinien von Razer nach Schlangen benannt: Boomslang, DeathAdder, Mamba und mehr.

Im Jahr 2000 wurde Kärna LLC abgeschafft. Nach einer kurzen Pause kauften Robert Krakoff und Min-Liang Tan die Rechte an der Marke auf und registrierten die Razer Corporation im Jahr 2005, wobei der ursprüngliche falsch geschriebene Name beibehalten wurde. Sie behielten auch das Logo und das Symbol bei, um die Verbindung zwischen dem neuen Unternehmen und dem alten Startup anzuzeigen.

2016 – heute

Razer Logo 2016-heute

Im Jahr 2016 wurde eine geringfügige Neugestaltung durchgeführt, die nur die Wortmarke betraf. Die Entwickler wählten eine neue Schriftart – strenger, obwohl dieselbe nicht standardisierte. Im Gegensatz zur vorherigen Version ist hier jeder Buchstabe klar abgegrenzt und besteht aus geraden Linien. Es fehlen zwei Striche: eine horizontale Linie in der Mitte “A” und eine vertikale Linie am linken Rand “E”. Das Symbol blieb das gleiche wie immer: drei Schlangen, anmutig mit Schwänzen verflochten.

Logo Schriftart und Farben

 

Das Razer-Logo hat die Form eines Triskels. Vielleicht erklärt dies, warum es genau drei Schlangen gibt und nicht zwei oder vier. Wenn wir das alte Symbol interpretieren, verkörpert seine Spiralform den Wirbel der Entwicklung, die Dynamik des Lebens, die Bewegung der Sonne über den Himmel. Obwohl ein Hersteller von Gaming-Peripheriegeräten eine völlig andere Bedeutung hätte haben können.

In der Originalversion sind die Schlangen schwarz und haben einen säuregrünen Umriss, aber Razer hat keine Angst vor Experimenten. Zum Valentinstag hat das Unternehmen die Reptilien pink gestrichen und zu Ehren der Einführung der Mercury White Blade-Laptopserie das Symbol weiß gemacht. Die Form des Emblems ändert sich ebenfalls regelmäßig. Zum Beispiel hat ein Hersteller im März 2020 eine Schlange aufgeteilt, um die Bedeutung sozialer Distanzierung während einer Pandemie zu demonstrieren. Es sollte beachtet werden, dass diese Änderungen nur vorübergehend waren – Razer kehrte immer zum ursprünglichen Design zurück.

Die Designer kombinierten zwei Schriftarten gleichzeitig im Logo. Für “R” und “Z” wird die übliche serifenlose Linie mit Linien gleicher Dicke verwendet. “A” und “E” sehen völlig anders aus: Sie haben einen stilisierten Umriss, der sie wie die lateinischen Buchstaben “Λ” und “Ξ” aussehen lässt. Übrigens wurde die kostenlose Schriftart Razed auf ihrer Basis entwickelt.

Der Schriftzug ist das gleiche säuregrün wie der Umriss der schwarzen Schlangen. Die helle Farbe wurde aufgrund der Tatsache gewählt, dass das grafische Zeichen Boomslang-Reptilien darstellt und alle Mitglieder dieser Art grün sind.