Menu Close

Repsol Logo

Repsol Logo

Repsol ist der größte Öl- und Gasmagnat in Spanien und Lateinamerika. Sie ist seit 1986 auf dem Markt präsent. Sie wurde auf der Grundlage von drei Raffinerien gegründet, die später die Empresa Nacional del Petroleo bildeten. Dieses Unternehmen ist die Grundlage für das moderne Unternehmen.

Bedeutung und Geschichte

Repsol Logo Geschichte

Das erste Logo erschien fast unmittelbar nach der Gründung der neuen Industriestruktur. Im Allgemeinen verfügt das Unternehmen über drei Logos, die durch die Weiterentwicklung des Designs früherer Versionen entstanden sind.

1951 – 1987

Repsol Logo 1951-1987

Vor modernen Markennamen stand ein Symbol in Form mehrfarbiger konzentrischer Kreise. Dies ist ein klassisches Rondell mit einem roten Rand und einem blauen Zentrum, die durch einen weißen Ring getrennt sind. Im Inneren befand sich ein stilisiertes „R“ mit einer länglichen horizontalen Linie, die sich über den vertikalen Strich hinaus erstreckte.

1987

Repsol Logo 1987-1997

Die Erstfassung ist ein langer und flacher Horizont. Sie stellt die Linie des Meeres, des Himmels und der aufgehenden/untergehenden Sonne sowie deren Spiegelung im Wasser dar. Es ist ein einfaches Einzelschild mit den klassischen Farben Sonnenuntergang und Wasseroberfläche – rot, orange und dunkelblau. Über der Horizontlinie befindet sich die Inschrift „Repsol“, die mit schrägen Buchstaben in Großbuchstaben ausgeführt ist.

1997

Repsol Logo 1997-2012

Im Jahr 1996 begann das Unternehmen mit der Entwicklung eines weiteren Logos, das ein Jahr später offiziell verabschiedet wurde. Es bestand über 15 Jahre lang und bestand aus den gleichen Elementen wie sein Vorgänger. Die Designer behielten die Horizontlinie bei, verkürzten sie aber nur und änderten ihre Farbe in Weiß. Sie haben auch Beulen beseitigt, was das Bild symmetrischer machte. Der Name des Unternehmens wurde über der Sonne platziert. Außerdem wurde der blau-schwarze Hintergrund als Quadrat hinzugefügt, das Öl symbolisiert.

2012

Repsol Logo 2012-....

In dieser Zeit gab es eine große Modernisierung der Markenidentität, die es ermöglichte, sie zu modernisieren, attraktiver und verständlicher zu machen. Dies war auf den verstärkten Wettbewerb auf dem Markt für Ölraffination und Gasindustrie zurückzuführen.

Die Verwaltung ordnete eine neue Reihe von grafischen Elementen an, die sich in erster Linie an der Relevanz orientieren. Daraufhin wurde ein dunkles Quadrat aus dem Logo entfernt, und die Aufschrift wurde auf die rechte Seite verschoben, wobei sie ihre Farbe wie beim ersten Logo wieder erhielt.

Die Hemisphären wurden größer, erhielten mehr Proportionalität und neigten sich leicht nach rechts. Auf dem oberen Teil wurde ein leichtes Blenden gezeichnet, das die Sonne markiert. Die Linie in der Mitte wurde in Silber mit einer hellgrauen Tönung entlang des Randes gemalt. Als Folge davon begann es wie ein kalt glühendes Metallteil auszusehen.

Emblem

Wie bereits erwähnt, repräsentieren die Unternehmenssymbole das Meer, die Sonne und ihre Reflektion im Wasser. Im Laufe der Zeit wurden sie in perfekte Funktionen umgewandelt – präzise, stilvoll, den Aktivitäten des Unternehmens angemessen.

Die Unternehmensfarben des Logos sind rot, orange, dunkelblau und weiß. Jede von ihnen hat ihre eigene Interpretation und symbolisiert bestimmte Eigenschaften. Rot ist Dynamik und Funke, Orange ist Energie und Wärme, Blau ist Solidarität und Verantwortung, Weiß ist transparentes Management und reine Energie.

Die Neigung des Ovals nach rechts vermittelt den Wunsch des Öl- und Gasmagnaten nach Entwicklung und unbeugsamer Bewegung nach vorn. Die Schriftart der Inschrift ist individuell. Er ist durch ein leicht flaches „S“ mit gleichmäßig gestreckten Enden gekennzeichnet.

Schrift und Farben

Der minimalistische kursive „REPSOL“ -Schriftzug auf der rechten Seite des Logos ist serifenlos. Es ist FF Celeste Sans Black Italic sehr ähnlich, das vom Typographen Christopher Burke erstellt wurde. Diese Schrift ist an den abgerundeten Ecken, den glatten Verläufen, dem Z-förmigen „S“ und dem abgeschrägten „O“ zu erkennen.

Die Farbpalette von Repsol ist sehr vielfältig: Sie umfasst Weiß, Schwarz, verschiedene Grautöne, Gelb, Orange und Rot. Darüber hinaus existieren verwandte Farbtöne nicht separat – sie fließen reibungslos ineinander. Gradient wird seit 2012 im Design verwendet.