Menu Close

Salesforce Logo

Salesforce Logo

Salesforce ist mehr als nur ein CRM-System. Das Hauptprodukt des amerikanischen Unternehmens Salesforce.com ist eine Cloud-Plattform mit einer großen Liste von Funktionen. Mit dem Portal können Sie Arbeitsprozesse automatisieren, personalisierte Lösungen erstellen, Analysetools verwenden, Aufgaben verwalten, Schulungsinhalte anzeigen und die Arbeitsproduktivität steigern. Tun Sie im Allgemeinen alles, um Ihr Unternehmen erfolgreich zu führen.

Bedeutung und Geschichte

Salesforce Logo Geschichte

Wenn es um visuelle Identität geht, ist die Salesforce-Plattform sehr stabil. Für die ganze Zeit hatte sie nur zwei Logos – das Original, das 1999 erschien, und das überarbeitete, das jetzt verwendet wird. Und vom Standpunkt der Komposition aus sind sie identisch: Sowohl dort als auch dort gibt es eine Wolke mit den Worten “Salesforce”.

1999 – 2014

Salesforce Logo 1999-2014

Im ersten Emblem war die Wolke dreidimensional. Die Designer erzielten einen 3D-Effekt mit einem radialen elliptischen Farbverlauf: Die Farben flossen reibungslos von Weiß (in der Mitte) nach Hellblau (an den Rändern). Der dünne Rahmen um die Figur sah aufgrund der ungleichmäßigen Farbpalette ebenfalls dreidimensional aus – Glanzlichter und Schatten erzeugten ein Gefühl räumlicher Präsenz.

Der Name des CRM-Systems wurde in der Cloud in Kleinbuchstaben geschrieben. Das Wort wurde visuell in zwei Hälften geteilt: links – grauer “Verkauf” und rechts – schwarze “Kraft”. Und für “f” verwendeten die Designer kursive Schrift, sodass dieses Zeichen wie ein Trennzeichen zwischen den beiden Teilen der Inschrift aussieht.

2014 – heute

Salesforce Logo 2014-heute

Fünfzehn Jahre nach dem Start änderte die Plattform ihr Logo leicht. Alle Elemente blieben an den gleichen Stellen, sahen aber anders aus. Diesmal hielten sich die Entwickler an die Prinzipien des Minimalismus, der zweidimensionale Grafiken beinhaltet. Infolgedessen hat die Wolke den Gradienten verloren, der einen 3D-Effekt erzeugt, und gleichzeitig ihre “konvexe” Kante verloren.

Die Schriftart wurde ebenfalls vereinfacht. Die Etikettenschöpfer haben die Serifen und Filets am Ende der Striche entfernt. Die Buchstaben haben eine klare Form erhalten, obwohl die Glätte der Linien erhalten geblieben ist. Die Palette wurde ebenfalls geändert: Jetzt ist das Wort „Salesforce“ vollständig weiß, ohne in mehrfarbige Teile unterteilt zu sein. Dies ist eine weitere Manifestation des modischen Minimalismus.

Emblem

Salesforce Emblem

Salesforce ist eine Cloud-Plattform, daher ist das Logo entsprechend gestaltet. Es sieht aus wie eine üppige Wolke aus sechs Kreisen mit unterschiedlichen Durchmessern. Darüber hinaus entspricht der gewählte Stil eher den Zeichnungen von Kindern als der modernen Computergrafik. Früher war das Bild dreidimensional, aber dann gaben die Eigentümer des Portals das 3D-Design zugunsten einer einfachen Zweidimensionalität auf.

Schrift und Farben

Logo Salesforce

Auf den ersten Blick scheint sich “f” stilvoll von den übrigen Buchstaben zu unterscheiden: Es ist länglich und schräg mit einem hohen Querstrich. Tatsächlich handelt es sich hierbei um verschiedene Variationen derselben Schriftart aus der Aller-Familie. Kursiv Kursiv wurde für “f” und “Normal” für das gesamte Wort verwendet. Es fällt auf, dass die Designer die Form der gedruckten Schilder geringfügig geändert und an das Salesforce-Logo angepasst haben.

Niemand hat mit Farben experimentiert: Die Inschrift ist komplett weiß (#FFFFFF). Vor dem Hintergrund einer blauen Wolke sieht es vorteilhaft aus. Die Designer wählten den Farbton Rich Electric Blue (# 009EDB), der den notwendigen Kontrast schafft.