Menu Close

SFR Logo

SFR Logo

SFR ist ein französischer Festnetz- und Mobilfunkbetreiber, Internetdienstanbieter und Kabelfernsehanbieter, der als Tochtergesellschaft von Altice France tätig ist. Es wurde im November 1987 von Alain Bravo und Richard Lalande gegründet. Jetzt hat sich die Abteilung zu der größten Industrieorganisation entwickelt, die viele Umbenennungen erfahren hat.

Bedeutung und Geschichte

SFR Logo Geschichte

Der vollständige französische Name von SFR lautet Société Française du Radiotéléphone, für die nur eine Abkürzung verwendet wird. Tatsächlich wurde das Unternehmen unter einem anderen Namen gegründet: 1987 wurde es als Compagnie Générale des Eaux registriert. Seit 2008 ist der Telefonist im Besitz von Neuf Télécom und seit 2011 unterliegt er der rechtlichen Unterordnung von Vivendi.

2014 wurde dieser Service von der Altice-Gruppe gekauft. Der neue Eigentümer hat es in Numericable-SFR aufgenommen, das 2016 zur SFR Group wurde – einem Telekommunikations-, Medien- und Werbeagentur. Die Marke Numericable wurde nur für ein eigenes TV-Kanal-Paket verwendet. Ende 2017 machte SFR große Fortschritte und stieg in die Top-3-Profilbetreiber in Frankreich ein, wobei er nur die Führung an den berühmten Riesen Orange verlor.

Trotz einer erfolgreichen Karriere ist es dem Telekommunikationsdienstleister gelungen, seine persönliche Identität zu bewahren – sowohl den Namen als auch das Logo. Die Umbenennung in SFR Altice, um Kunden an eine andere Identität zu gewöhnen, brachte keine positiven Ergebnisse. Infolgedessen gab der Eigentümer 2018 dieses Unternehmen aufgrund des Rückgangs der finanziellen Leistung auf. SFR ist weiterhin eine separate Tochtergesellschaft von Altice France, die es erworben hat. Er behielt nicht nur seinen Namen, sondern auch sein persönliches Emblem. Insgesamt waren es sechs.

1987 – 1992

SFR Logo 1987-1992

Das Debütlogo sah aus wie ein dunkelgraues Rechteck mit mehreren dünnen Linien. Zwei lange befanden sich über und unter der Inschrift „LIGNE SFR“, zwölf kurze – rechts und links von „SFR“ (sechs auf jeder Seite). Der Text wurde in grotesken weißen Großbuchstaben auf dunklem Hintergrund verfasst.

1992 – 1994

SFR Logo 1992-1994

Während dieser Zeit wurde ein Lichtemblem verwendet – weiß mit silbernen Kugelkreisen, die in Wellen vom Zentrum abweichen. In der Mitte stand die dunkelblaue Abkürzung “SFR”. Die Trennstreifen und die französische Inschrift „SOCIÉTÉ FRANÇAISE DU RADIOTÉLÉPHONE“ wurden ebenfalls in derselben Farbe bemalt. Der vollständige Name des Unternehmens stand in zwei Zeilen am unteren Rand des Logos.

1994 – 1999

SFR Logo 1994-1999

1994 war ein Wendepunkt für einen Telekommunikationsbetreiber – dann bekam er zuerst ein Emblem mit einem roten Quadrat und weißen Großbuchstaben. Das Wort “SFR” war im Mittelteil. Bei „F“ wurde die mittlere Leiste abgenommen und sah aus wie ein Miniaturquadrat.

1999 – 2008

SFR Logo 1999-2008

Nach der Neugestaltung wurde ein neues Logo genehmigt, das sich fast nicht vom vorherigen unterscheidet. Dies liegt an der Tatsache, dass der Eigentümer es den Kunden bekannt und erkennbar machen wollte, da es für Telefonisten äußerst wichtig ist – andernfalls können Sie die Teilnehmerbasis verlieren. Die einzigen Änderungen am Emblem waren der Hintergrund: Dank der Schatten wurde es dreidimensional.

2008 – 2014

SFR Logo 2008-2014

2008 wurde das Unternehmen von Neuf Télécom und anschließend von Vivendi übernommen. Das neue Logo verwendete ebenfalls den 3D-Effekt, jedoch in einem anderen Design. Aufgrund von zwei Stromausfällen links und unten schien das Quadrat über der Oberfläche zu schweben. In der gegenüberliegenden Zone hingegen gab es eine leichte Fackel, die sich auf einem roten Hintergrund befand. Das Akronym ist zur Standardschriftart geworden und wurde nach rechts verschoben.

2014 – heute

SFR Logo 2014-heute

Die aktuelle Version enthält trotz der Überweisung der Bank an einen neuen Eigentümer dieselben Elemente wie zuvor. Die Fusion hatte keinerlei Auswirkungen auf ihn. Vom vorherigen Logo ist alles erhalten geblieben – der Schreibstil, die Position der Abkürzung und der quadratische Hintergrund. Die Ausnahme ist die Farbe: Die Designer haben es hellrot mit einem leichten Farbverlauf gemacht, damit die weißen Buchstaben noch deutlicher aussehen.

Logo Schriftart und Farben

SFR Emblem

Trotz der vielen Eigentümer, die durch den französischen Telekommunikationsbetreiber und Internetprovider ersetzt wurden, blieb er immer bei seinem Logo. Hauptelement ist die Inschrift „SFR“, abgeleitet vom vollständigen Namen der Organisation Société Française du Radiotéléphone. Der Hintergrund war immer rot: zuerst als Rechteck und dann als Quadrat.

Das SFR-Logo verwendete zu jeder Zeit eine groteske Schrift – glatt und gerade. In früheren Versionen war es fast Pura NormalCaps von Wiescher-Design. Die Schriftart der Bank unterschied sich vom Original durch die abgewinkelten Enden und die abgetrennte Querstange am Buchstaben “F”. Das moderne Logo wurde von Axiforma Medium geschrieben.

SFR Zeichen

Die Markenpalette ist stabil und enthält mehrere Rottöne (# c50e16, # ac0006, # ee0000) und Weiß. Ältere Embleme sind auch in Marineblau und Grau gehalten.