Menu Close

Titos Logo

Titos Logo

Titos ist eine amerikanische alkoholische Marke, deren vollständiger Name Titos Handmade Vodka ist. Er beschäftigt sich mit der sechsmaligen Destillation von Alkohol und macht daraus Wodka mit einer Stärke von 40 Grad (keine Alterung). Der Hersteller füllt das Produkt in originale 1,75 Liter breite Flaschen ab. Die Marke erschien 1997, als sie von der Firma Fifth Generation gegründet wurde, die dem Geschäftsmann Tito Beveridge gehört. Der Hauptsitz befindet sich in Austin, Texas. Zunächst führte die Firma handwerkliche Destillation nur in kupfernen Moonshine Stills in der ersten legalen Brennerei der Region durch. Dann wechselte sie von Handarbeit zu teilautomatisiert und fertigt heute 500 Kartons pro Stunde. Im Jahr 2017 lag der Anteil seiner Produkte am US-Markt bei 7,1 Prozent.

Bedeutung und Geschichte

Titos Logo Geschichte

Der vollständige Name und Nachname des Markeninhabers lautet Bert Butler Beveridge II, und Tito ist sein Spitzname, der noch vor der Massenproduktion von handdestilliertem Wodka erhalten wurde. Es war die Kurzform von Bertito. So nannten ihn die Wächter, abgekürzt auf das Wort Tito. Nachdem er ein Geschäft eröffnet hatte, ging er zunächst lange in Geschäfte, Bars, Restaurants und Partys und bot Alkohol aus eigener Produktion an. Bis dahin hatte der spätere Firmengründer viele Berufe ausprobiert und auf der Suche nach seinem Platz im Leben viel um die Welt gereist. Er war Ölmann, Seismologe, Sprengstoff-, Bohr- und Explorationsarbeiter und hat einen Abschluss in Geologie und Geophysik an der University of Texas in Austin.

Müde von der Jagd nach dem “Long Dollar” kehrte er in seine kleine Heimat zurück – in die Stadt Austin, wo er das Hypothekengeschäft aufnahm und gleichzeitig mit der Herstellung von aromatisiertem Wodka begann. Das war 1992-1993. Er brauchte 8 Jahre, um die Schwierigkeiten zu überwinden. Die erste bezog sich auf die Reinheit des Produkts, da Beveridge zuerst Mondschein untersuchte und dann versuchte, die perfekte Reinheit zu finden, damit potenzielle Käufer Alkohol billigen würden. Das zweite Problem war die Überwindung rechtlicher Barrieren, da es im Bundesstaat Texas bis dahin keine privaten Brennereien gab. So hat er unwissentlich die industrielle Revolution ins Leben gerufen.

Die kommerzielle Produktion begann 1997, nachdem Bert Butler Fifth Generation, Inc. und Spottdrossel-Brennerei. Infolgedessen verwandelte er sein Hobby, Geschenkliköre herzustellen, nach und nach in eine aromatisierte Wodka-Brennerei. Im ersten Jahr produzierte er eine Charge von tausend Kartons. Im Jahr 2007 hat das Volumen bereits 160.000 Kisten erreicht.

Titos Zeichen

Die Aufmerksamkeit für diese Art von Alkohol hat zugenommen, seit Titos Handmade Vodka bei der San Francisco World Spirits Competition mit der doppelten Goldmedaille ausgezeichnet wurde. Dies geschah 2001. Gleichzeitig erhielt das Spirituosenprodukt vier Sterne vom Spirit Journal. Der Triumph wiederholte sich einige Jahre später – 2007, als Craft Vodka erneut mit vier Sternen ausgezeichnet wurde. Seit 2013 verwendet United Airlines nur noch diese Marke.

Heute ist das Markenlogo in den USA und Kanada bekannt. Während der COVID-19-Pandemie hat die Privatbrennerei auch Händedesinfektionsmittel in ihr Sortiment aufgenommen. So wird sein Markenzeichen nicht nur bei Titos Wodka-Liebhabern, sondern auch bei anderen Verbrauchern erkennbar. Er ist bereits weltweit bekannt.

Das persönliche Logo (auch bekannt als Flaschenetikett) war schon immer eines und bestand aus einer Kombination von Grafiken und Text. Der obere Bereich wird vom Original-Icon eingenommen. Es zeigt ein schwarzes Oval mit Punkten entlang des Randes. Sie haben eine orange Farbe und kontrastieren daher gut mit dem Hauptelement. Im Inneren befindet sich eine Apparatur zum Destillieren von Alkohol. Außerdem verwendet Bert Butler Beveridge II dafür keine Kartoffeln oder Weizen, sondern Maiskörner. Die Ausrüstung mit Spule und Alkoholsammelbehälter befindet sich in der Mitte, ist orange gefärbt und mit einem mitteldicken Streifen umrandet.

Unten ist der Text – Informationsteil. Die Wörter sind in drei Zeilen angeordnet. Der obere spricht von der Herstellungsweise des Produkts – Handmade. Die Mitte zeigt die Art des hergestellten Produkts an – Wodka. Der untere markiert den Standort der Marke – Austin, Texas. Die erste Aufschrift “Handmade” besteht aus kursiven Buchstaben mit einer Schräge nach rechts. Darunter sind “H” und beide “d” hervorgehoben. Trotz des unterschiedlichen Gehäuses sind sie optisch ähnlich und gleich hoch. Jedes Symbol hat rechts eine dünne orangefarbene Linie. Das zweite Wort “Wodka” ist in Blockschrift mit Großbuchstaben. Es ist mit Serifen verziert. Die dritte Reihe enthält einen Stern, der zwischen Austin und Texas steht. Und ganz oben steht der Name „Tito’s“, gestaltet als handgeschriebener Text mit einseitiger Umrandung.

Logo Schriftart und Farben

Titos Emblem

Im Emblem werden drei Arten von Schriftarten verwendet: Trade Gothic (kann in Heebo geändert werden), Clarendon (wir können stattdessen Lora verwenden) und Sign Painter (ähnlich Lucida Calligraphy und Apple Chancery).

Zu den charakteristischen Farben gehören zwei Arten von Orange (Kupfer und dunkles Kupfer), Weiß, Schwarz und Kraft, die als Hintergrund dienen. Sie stehen in direktem Zusammenhang mit dem Produktionsprozess. So wird zum Beispiel die Destillation von Rohstoffen noch in Kupferkesseln durchgeführt, und die ersten Etiketten wurden auf Recyclingpapier in einem hellen Beigeton gedruckt.