Menu Close

Turkcell Logo

Turkcell Logo

Turkcell ist ein türkischer Mobilfunkbetreiber. Es erschien im Februar 1994 unter dem Namen Turkcell İletişim Hizmetleri A.Ş. Die Gründer sind Mehmet Emin Karamehmet und Murat Vargi. Der Hauptsitz des Telekommunikationsdienstes befindet sich in Istanbul (Türkei).

Bedeutung und Geschichte

Turkcell Logo Geschichte

Der Betreiber war der erste, der in seinem Land ein GSM-Netz startete, das den größten Teil des Gebiets abdeckte und mit bekannteren Mobilfunkanbietern konkurrierte. Bis 2007 gründete er mehrere Tochtergesellschaften im Ausland, über die er begann, Abonnenten auf internationaler Ebene zu gewinnen. Heute arbeitet die Berichterstattung in Kasachstan, Georgien, Aserbaidschan, Moldawien, der Ukraine und in einer Reihe anderer Staaten.

Eine schrittweise und dennoch selbstbewusste Arbeitsstrategie spiegelt sich im Logo des mobilen Dienstes wider. Fast von Anfang an hat es eine gehörnte Schnecke – ein personifiziertes Symbol. Insgesamt hatte das Telekommunikationsunternehmen im Laufe der Jahre fünf Logos.

1994 – 2001

Turkcell Logo 1994-2001

Das Emblem zeigt eine kriechende Schnecke mit hohen Hörnern, die mit Antennen verbunden sind. Die Molluske verschränkte die Arme und lächelte freundlich. Wellenartige Signale gehen von seinem Kopf aus – zwei Halbkreise unterschiedlicher Größe. Auf der linken Seite befindet sich eine Inschrift – der Name des Mobilfunknetzes in blauen Großbuchstaben.

2001 – 2005

Turkcell Logo 2001-2005

In dieser Version wird die Schnecke hinter dem Wort “Turkcell” gezeichnet. Sie sieht freundlich aus und zeigt mit den Händen auf die Inschrift, die die Designer geändert haben. Von den Hörnern der Molluske werden Wellensignale ausgesendet, die in einem Verhältnis von zwei zu zwei (auf jeder Seite) dargestellt sind.

2005 – 2011

Turkcell Logo 2005-2011

Die Entwickler haben die Schnecke erneut an den Anfang des Namens des Telekommunikationsbetreibers verschoben, den Körper jedoch vollständig entfernt. Sie ließen nur die Fliege übrig, die vom ersten Logo an auf ihr war. Die Schrift wurde fett und durch mehrere Töne aufgehellt.

2011 – 2017

Turkcell Logo 2011-2017

Im Jahr 2011 begann die Ära der stilisierten Schnecke. Das Tier wurde vollständig „verkleidet“, indem es sich auf die Hörner als Sender des mobilen Signals konzentrierte. Sie wurden in einen gelben Kreis gelegt. Die Buchstaben wurden gestreckt und verengt.

2017 – heute

Turkcell Logo 2017-heute

Der Unterschied zwischen der modernen und der vorherigen Version liegt in hellen Farbtönen und ohne helle Blendung auf gelbem Grund.

Logo Schriftart und Farben

Turkcell Emblem

In allen Versionen des Logos gibt es eine Schnecke: bis 2005 – es wurde vollständig gezeichnet, bis 2011 – nur der Kopf, jetzt – seine Hörner. Die Molluske symbolisiert die sichere Abdeckung des gesamten Gebiets, auch wenn es schwer zu erreichen ist, wo kein anderer Bediener es erreichen kann, sondern nur die “Schnecke”. Tatsache ist, dass es in der Türkei aufgrund der hohen felsigen Berge viele blinde Flecken gibt. Daher hat die Telefongesellschaft darauf gewettet, dieses Problem zu lösen, was viele Abonnenten anzog.

Als das Logo zuletzt geändert wurde, erhielt die Turkcell-Inschrift eine neue Schriftart. Seit 2011 wird Satura Text und für Markenprodukte verwendet – eine Kombination aus regulären und fett gedruckten Schriftarten.

Obwohl die Farbpalette stabil ist, hat sie eine Reihe von Transformationen durchlaufen. Beispielsweise wechselte die Farbe des Textteils ständig von dunkel (auf dem Debütlogo) zu hell (in der aktuellen Version). Als Hauptkombination wurden Blau und Gelb gewählt. Sie sind reich, dunkel, eingängig. Das Gelb bleibt von der Schnecke und das Blau repräsentiert den Himmel und die Umgebung.

Turkcell Symbol