Menu Close

Bollinger Logo

Bollinger Logo

Bollinger ist ein privilegierter Produzent von Schaumweinen aus der historischen Champagne. Es erschien 1829, als Vertreter der Familien Villermont und Bollinger ihr eigenes Weingut gründeten. Erhielt zweimal einen königlichen Haftbefehl: 1884 und 1950. 1973 wurde er dank des Actionfilms über James Bond berühmt, in dem er als Lieblingsgetränk von Agent 007 erwähnt wurde.

Bedeutung und Geschichte

Bollinger Symbol

Bereits 1829 beschlossen die Firmengründer einstimmig, dass die Labels nicht „Villermont“, sondern „Bollinger“ sagen würden. Infolgedessen wurde dieser Nachname für den Markennamen verwendet. Im aktuellen Logo befindet es sich in einem wunderschön gestalteten, figürlichen Schild. Es enthält auch grundlegende Informationen über den Hersteller: “Maison Fondee en 1829 Ay France”. Die Zahlen “8” und “9” ragen nach unten, was dem Emblem einen besonderen Geschmack und eine besondere Anerkennung verleiht.

Die Eröffnung der eigenen Produktion von Elite-Schaumweinen verlangte von den Eigentümern der Brennerei ein exquisites Emblem. Jede Flasche des goldenen Getränks, das zur Legende werden sollte, verlangte es. Darüber hinaus ist der Erfolg von Champagner auch auf das Etikett zurückzuführen, da die visuellen Informationen dem Niveau der Werbung entsprechen müssen. Daher wurde besonderes Augenmerk auf das Logo gelegt, und als das Produkt auf den Markt kam, wurde es bereits stolz auf der Flasche zur Schau gestellt. Das heißt, das Logo erschien fast gleichzeitig mit der ersten Partie funkelnden Bollinger, einem Produkt dieser Marke.

Die Inschrift auf dem Emblem besteht aus drei Fragmenten, die in drei Zeilen angeordnet sind. Oben steht die Art des Produkts und der Standort der Pflanze (Champagner), in der Mitte – der Name der Marke (Bollinger), unten das historische Gründungsdatum (Maison fondee en 1829). Der größte Text ist in der Mitte fett, die mittlere Größe ist oben fett, der kleine Text ist unten dünn. Schwarze Großbuchstaben sind gleichmäßig vor einem weißen Hintergrund angeordnet, sodass sie effektiv und verständlich aussehen. Die Hauptinschrift hat Serifen, der Rest nicht.

Das Symbol besteht aus einem figürlichen Schild. Entlang seiner Kante gibt es eine Kante in mehreren Linien unterschiedlicher Art: Es gibt breite, dünne und eine gepunktete. Sie wiederholen die Konfiguration des Logos vollständig. In der Mitte befinden sich die gleichen Informationen wie auf dem quadratischen Etikett, aber das Wort “CHAMPAGNE” wird durch die Phrase “AY FRANCE” ersetzt. In diesem Fall ist das Jahr das größte. Unten befindet sich ein fünfzackiger Stern.

Logo Schriftart und Farben

Bollinger Emblem

Die Schrift ist dem Klassiker sehr ähnlich. Die Buchstaben sind ordentlich, dünn und serifenlos. Der Name der Firma und die Phrase “Maison Fondee” sind in Form eines Bogens dargestellt. Der blassschwarze Schild ist von vielen goldenen Linien umgeben, sowohl breit als auch schmal. In der unteren Ecke befindet sich ein fünfzackiger Stern.

Das Logo enthält auch ein Textschild: das Wort “Champagne Bollinger”. Sie wird aus dem Schild genommen. Das erste Wort ist in einfacher gehackter Schrift. Die zweite besteht aus fetten Serifenbuchstaben. Alle Elemente sind in monochromen Farben gestaltet. Im Allgemeinen spiegelt das Design die Traditionen des Unternehmens und den besonderen Status von Schaumweinen wider.

Die Logo-Palette enthält vier Grundfarben: Schwarz, Gold, Grau und Dunkelbraun. Die ersten beiden werden im persönlichen Champagnerabzeichen verwendet, die zweiten beiden in der Aufschrift auf dem Etikett.