Menu Close

Calgary Flames Logo

Calgary Flames Logo

Calgary Flames ist ein Hockeyclub, der 1980 nach Calgary, Kanada, gezogen ist. Er spielte zum ersten Mal in der Saison 1972-1973. genannt Atlanta Flames. Dieses Pseudonym erhöht die historische Vergangenheit seiner Heimatstadt und spiegelt die Ereignisse des Bürgerkriegs wider, als Atlanta in Feuer versunken war.

Das Auftreten des Teams ist mit der Erweiterung der NHL verbunden, die auf jede erdenkliche Weise versuchte, die World Hockey Association zu umgehen. Der Verein spielte insgesamt acht Spielzeiten in Georgia. Dann verkaufte Tom Cousins ​​es an eine neue Gruppe von Eigentümern, die von Nelson Skalbania geführt wurden. Er erklärte diese Entscheidung durch irreparable finanzielle Verluste.

Bedeutung und Geschichte

Calgary Flames Logo Geschichte

Das Calgary Flames-Team hat die Logos geändert und ist nie vom ursprünglichen Konzept abgewichen. Sie setzt die Linie fort, die sie in Atlanta begonnen hat, so dass das Design ihrer alten und neuen Schilder nicht sehr unterschiedlich ist, außer bei radikalen Experimenten mit Schwarz.

1972 – 1980

Atlanta Flames Logo 1972-1980

Acht Jahre lang hieß der Hockeyclub Atlanta Flames und hatte ein ungewöhnliches Emblem in Form eines brennenden “A”. Das Innere des Briefes war weiß und der Hauptteil dunkelrot. Die Flammen waren in der Mitte und erstreckten sich nach oben. In diesem Fall sah der linke diagonale Strich “A” wie ein nach unten zeigender Pfeil aus.

1980 – 1994

Calgary Flames Logo 1980-1994

Nach dem Umzug nach Calgary behielt das Team das Pseudonym Flames bei, aber jetzt wird es mit Öl in Verbindung gebracht, das in der kanadischen Provinz Alberta abgebaut wurde. Der Stil des Abzeichens blieb ebenfalls erhalten: Es wurde für die neue Stadt angepasst und ersetzte “A” durch “C”.

Die Farbpalette war sehr lebendig: Die orangefarbene Mitte des Buchstabens wurde mit einem gelben Rand kombiniert, der interessanter aussah als die monochrome Version. Die Flamme links gab die Bilddynamik. Dieses Logo, das allgemein als Flaming “C” bekannt ist, wurde von der Grafikdesignerin Patricia Redditt entworfen.

1994 – 2020

Calgary Flames Logo 1994-2020

Das Calgary Flames-Emblem hat eine dünne schwarze Linie an den Rändern. Es wurde Mitte der neunziger Jahre übernommen, als die Mode für dunkle Uniformen und schwarze Logos in der Welt des Sports auftauchte. Es wurde angenommen, dass sie Gegner einschüchtern, daher zögerte das Team nicht, sich ein einschüchterndes Image zu schaffen.

Gleichzeitig wurde eine weitere Version des stilisierten Buchstabens “C” eingeführt – diesmal komplett schwarz, mit einem breiten weißen Umriss und einem kaum wahrnehmbaren gelben Strich am äußeren Rand. Sie schmückte die roten Trikots von Hockeyspielern und wurde zu einer der globalsten Veränderungen in der Geschichte der Flammen.

2020 – heute

Calgary Flames Logo 2020-heute

Im Zusammenhang mit dem Wechsel der Spieler in der Saison 2020-2021 zu Full Retro überarbeitete das Teammanagement das Emblem und gab die ursprüngliche Version – 1980 – zurück. Infolge der Neugestaltung erhielt das Logo geringfügige Änderungen, die sich nicht auf Konzept und Struktur auswirkten. Tatsächlich ist es gleich geblieben: Dank seiner roten Farbe und Flammenzungen lässt sich auch eine starke Dynamik und das Thema der Ölförderung verfolgen. Die Anpassungen wurden hauptsächlich an Farbe und Rand vorgenommen. Die Entwickler entfernten die dünne schwarze Linie um Flaming “C” und ließen die Orange und änderten den dunkelroten Farbton in ein blasses Scharlachrot. Sie verwendeten keine satten Farben, wie im Debüt-Logo, und wählten eine Alternative zum Alten und zum Neuen.

Logo Schriftart und Farbe

Calgary Flames Emblem

Die Calgary Flames haben ein einfaches, aber eingängiges rot-orangefarbenes C mit gelbem Rand und einem dünnen schwarzen Umriss. Obwohl der Brief ohne dunklen Rand als traditionell gilt: Viele Fans sind daran gewöhnt. Die schwarze Version hat sich jedoch noch weiter von den Klassikern entfernt, sodass das einzigartige mehrfarbige “C” mit einer schwarzen Linie der Originalversion so nahe wie möglich zu kommen scheint.

Unabhängig von Änderungen spiegelt das Teamlogo seine Geschichte wider. Es hat ein bisschen Atlanta Flames: Die Eigentümer haben versucht, das alte Konzept im neuen Design beizubehalten. Und das ist offensichtlich, denn das Logo zeigt nach wie vor den ersten Buchstaben des Stadtnamens, der in Flammen steht. Der einzige Unterschied ist, dass “A” das Feuer im Inneren hatte und sich nach oben streckte, während “C” es auf der Seite hatte und nach links gerichtet war.

Wenn wir über die Schrift sprechen, dann existiert sie tatsächlich nicht, weil der Brief nicht geschrieben, sondern gezeichnet ist. Die Künstler haben hart am “C” gearbeitet, um es einzigartig und erkennbar zu machen. Die Basis ist serifenlos kursiv.

Calgary Flames Zeichen

Was das Farbschema betrifft, sind die Dinge hier viel komplizierter. Es gibt offiziell zwei Versionen des Calgary Flames-Emblems: regulär und dunkel. Der erste wird vor einem hellen Hintergrund verwendet und kommt den Klassikern so nahe wie möglich. Das zweite schmückt die roten Trikots der Eishockeyspieler, so dass das übliche Rot darin vollständig durch Schwarz ersetzt wird.

Das einzige, was unverändert bleibt, ist der gelbe Rand um den Buchstaben. Dies kann als einer der Hauptunterschiede zwischen Calgary Flames bezeichnet werden, da Teams aus der Profisportwelt nicht zu sehr darauf bedacht sind, Gelb in ihren Logos zu verwenden.